checkAd

DGAP-News wallstreet:online AG: Rasantes Wachstum durch Brokerage-Geschäft und profitables Geschäftsjahr 2020 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.02.2021, 10:30  |  560   |   |   

wallstreet:online AG: Rasantes Wachstum durch Brokerage-Geschäft und profitables Geschäftsjahr 2020

^
DGAP-News: wallstreet:online AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose wallstreet:online AG: Rasantes Wachstum durch Brokerage-Geschäft und profitables Geschäftsjahr 2020

25.02.2021 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

wallstreet:online AG: Rasantes Wachstum durch Brokerage-Geschäft und profitables Geschäftsjahr 2020

* Umsatz in 2020 steigt auf Basis vorläufiger Zahlen auf 28 Mio. EUR

* Operatives EBITDA vor Investitionen im Bereich Neukundengewinnung Smartbroker/ Sondereffekte bei 11,9 Mio. EUR; EBITDA-Marge bei rund 41%

* Smartbroker etabliert sich mit mehr als 80.000 Neukunden unter Deutschlands führenden Online-Brokern

* Prognose 2021: Konzernumsatz steigt auf 45 bis 50 Mio. EUR

Berlin, 25. Januar 2021

Die wallstreet:online AG (ISIN DE000A2GS609) konnte ihr profitables Wachstum im Geschäftsjahr 2020 in ihrem Kerngeschäft fortsetzten, gleichzeitig wurde die Positionierung im Bereich Online-Brokergage durch den Smartbroker erfolgreich forciert. Auf Basis vorläufiger und ungeprüfter Zahlen erwirtschaftete die Gesellschaft im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 einen konsolidierten Gesamtumsatz i.H.v. ca. 28 Mio. EUR. Erstmalig veröffentlicht wallstreet:online für das Geschäftsjahr 2020 einen konsolidierten Konzernabschluss.

Das konsolidierte operative EBITDA* wird voraussichtlich ca. 4,3 Mio. EUR betragen und liegt damit im Rahmen der zuletzt am 16. September 2020 aktualisierten Guidance. Das Ergebnis wurde maßgeblich durch Investitionen in neue Projekte i.H.v. ca. EUR 7,6 Mio. geprägt, welche im Wesentlichen den Aufwand für die Neukundengewinnung beim Smartbroker betreffen. Ohne diesen Neukundengewinnungsaufwand wurde ein operatives EBITDA i.H.v. ca. 11,9 Mio. EUR erwirtschaftet, was einer EBITDA-Marge von rund 41% entspricht. Die wallstreet:online capital AG wird im Geschäftsjahr 2020 "at equity"-konsolidiert, und trug ca. EUR -0,1 Mio. zum Gruppenergebnis vor Steuern bei.

Stefan Zmojda, CEO der wallstreet:online AG, kommentiert: "Die aktuellen Zahlen belegen unser hochmargiges und profitables Wachstum im vergangenen Jahr. Dank der gestiegenen Werbeeinnahmen konnten wir die Ertragskraft des Konzerns erneut steigern."

In dem operativen EBITDA nicht berücksichtigt ist ein Sondereffekt i.H.v. insgesamt ca. 2,7 Mio. EUR, der sich im Wesentlichen aus einem außerordentlichen Ertrag aus der Veräußerung der Beteiligung an der Trade Republic Bank GmbH ergibt. Positiv beeinflusst wurde das Portalgeschäft im vergangenen Geschäftsjahr vor allem durch gestiegene Nutzerzahlen und Werbeerlöse. Lag die Gesamtreichweite im Februar 2020 noch bei rund 245 Mio. Seitenaufrufen stieg diese im Laufe des Jahres auf 347 Mio. Aufrufe im Dezember (inkl. wallstreet-online.de, finanznachrichten.de, ariva.de und boersennews.de).


Seite 1 von 3
wallstreet:online Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News wallstreet:online AG: Rasantes Wachstum durch Brokerage-Geschäft und profitables Geschäftsjahr 2020 (deutsch) wallstreet:online AG: Rasantes Wachstum durch Brokerage-Geschäft und profitables Geschäftsjahr 2020 ^ DGAP-News: wallstreet:online AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose wallstreet:online AG: Rasantes Wachstum durch Brokerage-Geschäft und …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel