checkAd

Malta sammelt 50 Millionen Dollar für die Kommerzialisierung seines Langzeit-Energiespeichersystems

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
25.02.2021, 14:10  |  134   |   |   

Die von Proman geführte Serie B ermöglicht Malta, den Übergang zu erneuerbaren Energien rund um die Uhr zu beschleunigen

CAMBRIDGE, Massachusetts, 25. Februar 2021 /PRNewswire/ -- Malta Inc., ein Pionier auf dem Gebiet der Langzeit-Energiespeicherung, gab heute bekannt, dass das Unternehmen in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 50 Millionen Dollar aufgebracht hat. Die Finanzierung wurde vom integrierten Energiekonzern Proman angeführt, mit Beteiligung des neuen Investors Dustin Moskovitz und der bestehenden Investoren Alfa Laval und Breakthrough Energy Ventures.

„Unser Ziel ist es nach wie vor, eine skalierbare Speicherlösung zu schaffen, die den Ausbau der erneuerbaren Energien beschleunigt und gleichzeitig die Netzstabilität und Belastbarkeit verbessert. Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Leistungen durch unsere Investoren und ihr Vertrauen in unsere Fähigkeit, diese aufregende neue Phase zu meistern", sagte Ramya Swaminathan, CEO von Malta Inc.

David Cassidy, Chief Executive von Proman, Maltas Hauptinvestor, sagt: „Es gibt weltweit einen exponentiellen Bedarf an kostengünstigen Energiespeicherlösungen mit langer Laufzeit, und wir freuen uns darauf, mit dem Team von Malta und unseren neuen Partnern zusammenzuarbeiten, um Maltas hoch skalierbare und technisch robuste Lösung voranzubringen. Neben unserer Investition wird Proman komplementäres Fachwissen in den Bereichen Design, Engineering und Konstruktion in die Malta PHES-Technologie einbringen, während wir mit Malta an einer Anlage im kommerziellen Maßstab arbeiten."

Das Malta Pumped Heat Energy Storage (PHES) System nutzt gut verstandene thermodynamische Systeme in einer neuartigen Energiespeicheranwendung. Das PHES-System wandelt Strom aus einer beliebigen Quelle, entweder direkt von einer Erzeugungsanlage oder aus dem Netz, in thermische Energie um, die gespeichert wird. Das Malta-System ist in der Lage, einen täglichen oder wöchentlichen Lastzyklus zu erfüllen, indem es bis zu 200 Stunden Energie effizient speichert, obwohl sich die ersten Systeme auf aktuelle Marktanwendungen konzentrieren, die 10- bis 12-Stunden-Dauern benötigen. Zusätzlich zu der einspeisbaren erneuerbaren Energie erzeugt Maltas PHES-Technologie Wärme für industrielle und Fernwärmeanwendungen.

Investoren erklären den Bedarf an Langzeit-Energiespeichern und das maltesische System:

„Das Versprechen von vollständig disponierbaren erneuerbaren Energien hängt von Energiespeicherlösungen mit langer Laufzeit ab", sagte Carmichael Roberts von Breakthrough Energy Ventures. „Wir sind begeistert von den Fortschritten, die das Team auf Malta gemacht hat, und von den Auswirkungen, die dieses System bald auf die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen weltweit haben wird."

„Wir glauben, dass thermische Speicher eine wichtige Rolle bei der Energiewende spielen werden", sagt Susanne Pahlén Åklundh, Präsidentin der Energy Division von Alfa Laval. „Nachdem wir in den letzten zwei Jahren mit dem Team in Malta an der Entwicklung eines neuartigen Wärmetauschers gearbeitet haben, sind wir nach wie vor begeistert von dieser Lösung und dem potenziellen Einfluss, den sie auf den Klimawandel haben kann."

„Maltas innovative Anwendung etablierter Technologien und Materialien könnte die Einführung von Langzeitspeichern beschleunigen, um den Übergang zu vollständig planbaren erneuerbaren Energien zu unterstützen", sagte Dustin Moskovitz.

Informationen zu Malta Inc.
Malta ist ein Entwickler von thermischen Energiespeicherlösungen im Netzmaßstab mit langer Laufzeit. Inkubiert bei X, der Moonshot Factory (früher Google [X]), hat Malta seinen Sitz in Cambridge, Massachusetts. Weitere Informationen finden Sie auf www.maltainc.com.

Das ist Alfa Laval
Alfa Laval ist in den Bereichen Energie, Marine sowie Lebensmittel und Wasser tätig und bietet sein Know-how, seine Produkte und seinen Service einer breiten Palette von Branchen in rund 100 Ländern an. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, Prozesse zu optimieren, verantwortungsbewusstes Wachstum zu schaffen und den Fortschritt voranzutreiben - und dabei immer die Extrameile zu gehen, um Kunden bei der Erreichung ihrer Geschäfts- und Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen.

Die innovativen Technologien von Alfa Laval sind auf die Reinigung, Veredelung und Wiederverwendung von Materialien ausgerichtet und fördern einen verantwortungsvolleren Umgang mit natürlichen Ressourcen. Sie tragen zu einer verbesserten Energieeffizienz und Wärmerückgewinnung, einer besseren Wasseraufbereitung und reduzierten Emissionen bei. Damit beschleunigt Alfa Laval nicht nur den Erfolg für seine Kunden, sondern auch für die Menschen und den Planeten. Making the world better, every day. It's all about Advancing better.

Alfa Laval beschäftigt 16.700 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz im Jahr 2020 betrug 41,5 Mrd. SEK (ca. 4 Mrd. EUR). Das Unternehmen ist an der Nasdaq OMX gelistet. www.alfalaval.com.

Informationen zu Breakthrough Energy Ventures
Breakthrough Energy Ventures (BEV) wird von vielen der weltweit führenden Unternehmen unterstützt und investiert in zukunftsweisende Unternehmen, die die Welt zu Netto-Null-Emissionen führen werden. BEV verfügt über mehr als 2 Milliarden Dollar an zugesagtem Kapital, um mutige Unternehmer zu unterstützen, die Unternehmen aufbauen, die Emissionen aus Landwirtschaft, Gebäuden, Elektrizität, Produktion und Transport deutlich reduzieren können. Die Strategie von BEV verbindet staatlich geförderte Forschung und geduldiges, risikotolerantes Kapital, um transformative, saubere Energie-Innovationen so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen.

Der erste Fonds wurde 2016 als Teil des Breakthrough-Energy-Netzwerks von Initiativen und Einrichtungen gegründet, zu denen Investmentfonds, gemeinnützige und philanthropische Programme sowie politische Bemühungen gehören, die durch eine gemeinsame Verpflichtung zur Skalierung der Technologien verbunden sind, die zur Bewältigung des Klimawandels und zur Erreichung eines Pfads zu Netto-Null-Emissionen bis 2050 erforderlich sind. Besuchen Sie https://www.breakthroughenergy.org/ um mehr zu erfahren.

Informationen zu Proman
Mit Hauptsitz in der Schweiz, Produktionsanlagen in den Vereinigten Staaten, Trinidad und Tobago und Oman sowie einer laufenden Expansion nach Mexiko und Kanada ist Proman ein integrierter Energiekonzern und weltweit führend in der Methanol- und Ammoniakproduktion. Mit einer vollständig integrierten und diversifizierten Wertschöpfungskette verfügt Proman über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Engineering und Konstruktion, Produktmarketing und Logistik sowie Projektentwicklung und -management. Proman hat sich verpflichtet, in innovative und zukunftsweisende Energielösungen zu investieren und Dienstleistungen dafür anzubieten. Dazu gehört die Entwicklung von nachhaltigem Methanol und Ammoniak als saubere Energieträger und das Anbieten von Lösungen zur Emissionsreduzierung in den Bereichen Chemie, Energieerzeugung, Landtransport, Schifffahrt und Industrie. Erfahren Sie mehr auf www.proman.org 




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Malta sammelt 50 Millionen Dollar für die Kommerzialisierung seines Langzeit-Energiespeichersystems Die von Proman geführte Serie B ermöglicht Malta, den Übergang zu erneuerbaren Energien rund um die Uhr zu beschleunigen CAMBRIDGE, Massachusetts, 25. Februar 2021 /PRNewswire/ - Malta Inc., ein Pionier auf dem Gebiet der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel