checkAd

BVB verlängert Vertrag mit Torhüter Hitz bis 2023

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.02.2021, 16:36  |  119   |   |   

DORTMUND (dpa-AFX) - Borussia Dortmund und Marwin Hitz gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, wurde der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem 33 Jahre alten Torhüter bis zum 30. Juni 2023 verlängert. "Marwin genießt bei uns sowohl sportlich als auch menschlich eine sehr hohe Wertschätzung. Die Vertragsverlängerung ist deshalb folgerichtig", kommentierte Sportdirektor Michael Zorc.

Der zweimalige Schweizer Nationaltorhüter war nach 154 Bundesliga-Einsätzen für Wolfsburg (13) und Augsburg (141) im Sommer 2018 zum BVB gewechselt. Seither kam er in 25 Pflichtspielen zum Einsatz. Derzeit vertritt er Stammkeeper Roman Bürki, der nach auskurierter Schulterverletzung vor einem Comeback steht. Allerdings ließ BVB-Coach Edin Terzic am Donnerstag offen, ob Hitz oder Bürki beim Spiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Bielefeld den Vorzug erhält. Dem Vernehmen sucht der Bundesliga-Sechste für die kommende Saison einen neuen Torhüter./bue/DP/fba




Borussia Dortmund Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

BVB verlängert Vertrag mit Torhüter Hitz bis 2023 Borussia Dortmund und Marwin Hitz gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, wurde der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem 33 Jahre alten Torhüter bis zum 30. Juni 2023 verlängert. "Marwin genießt bei …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel