checkAd

Bessemer Venture Partners schließt zwei Fonds im Wert von insgesamt 3,3 Mrd. USD ab; Jeff Blackburn von Amazon.com wird als neuer Gesellschafter begrüßt

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
26.02.2021, 07:21  |  121   |   |   

Bessemer Venture Partners, eine global aufgestellte Risikokapitalgesellschaft, die sich auf Unternehmen in der Anfangsphase konzentriert, gab heute den Abschluss von zwei neuen Fonds bekannt, womit 3,3 Milliarden US-Dollar an Kapital für Investitionen in vielversprechende Technologieunternehmen in der Anfangs- und späteren Wachstumsphase hinzukommen.

Zudem begrüßt die Firma fünf neue Gesellschafter, darunter Jeff Blackburn, der zu Bessemer Venture Partners von Amazon kommt, neben den aktuellen Bessemer-Investoren Mary D'Onofrio, Mike Droesch, Tess Hatch und Andrew Hedin infolge ihrer Beförderung.

„Heute ist ein unglaublicher Meilenstein bei Bessemer, insofern als wir unsere neuesten und größten Fonds lancieren und der Gesellschaft fünf außergewöhnliche Investoren hinzufügen“, so Jeremy Levine, Gesellschafter von Bessemer an der Niederlassung New York. „Der Erfolg von Mary, Mike, Tess und Andrew erfüllt mich mit Stolz und ich freue mich, Jeff in der Firma begrüßen zu dürfen. Ich kenne Jeff seit 15 Jahren und bewundere seine beeindruckende Erfolgsbilanz als Innovator und Führungskraft in Kombination mit seiner tiefen Bescheidenheit. Seine beispiellose Führungserfahrung bei einer der großartigsten Tech- und Verbrauchermarken wird unser Team sowie die vielen Gründer, die mit Bessemer zusammenarbeiten, bereichern.“

Blackburn kommt zu Bessemer nach einer 22-jährigen Karriere beim E-Commerce-Riesen Amazon, dem er nach seinem Börsengang beitrat und wo er den Wachstumskurs im Marketplace-Kernkerngeschäft sowie die Expansion in die Bereiche Amazon Advertising, Prime Video, Amazon Music und Amazon Studios leitete. Zuletzt war Blackburn als Senior Vice President im Ressort weltweite Geschäftsfeldentwicklung tätig. Er beaufsichtigte Dutzende Minderheitsbeteiligungen von Amazon und über hundert Akquisitionen über sämtliche Geschäftssparten hinweg, darunter Einzelhandel, Kindle, Echo, Alexa, FireTV, Werbung, Musik, Audio- und Videostreaming und Amazon Web Services.

Bei Bessemer wird er als Investor, Unternehmer und Führungskraft seinen Innovationsgeist und seine beträchtliche Erfahrung auf die aktuellen und zukünftigen Portfoliounternehmen von Bessemer anwenden.

„Nach über zwei Jahrzehnten bei Amazon freue ich mich auf ein neues Kapitel, in dem ich kundenorientierten Gründern dabei helfen werde, bahnbrechende Unternehmen aufzubauen“, so Blackburn. „Ich kenne das Team von Bessemer seit vielen Jahren und bewundere seit langem seine strategische Vision und seinen Erfolg bei der Unterstützung von Unternehmen in der Anfangsphase.“

Die Einstellung von Blackburn und die Beförderung von D'Onofrio, Droesch, Hatch und Hedin fallen mit dem Abschluss des elften Flagship-Fonds von Bessemer, BVP XI, und dessen zweiten Opportunity Fonds, BVP Century II, zusammen. Der Großteil der 3,3 Milliarden US-Dollar aus den beiden Fonds wird schwerpunktmäßig für Investitionen in Unternehmen in der Anfangsphase verwendet. Dies spiegelt den traditionellen Ansatz der Firma wider, die mit Seed- und Serie-A-Investitionen beginnt und den entsprechenden Unternehmen während der gesamten Wachstumsphase treu bleibt.

Die Firma setzt mit einem Führungsteam von 21 Gesellschaftern und über 45 Investoren, Beratern und Plattform-Mitgliedern auf der ganzen Welt – Silicon Valley, San Francisco, Seattle, New York, Boston, London, Tel Aviv, Bangalore und Peking – ihren Expansionskurs fort.

Byron Deeter, Gesellschafter von Bessemer, fügte hinzu: Unsere Gesellschafter arbeiten persönlich mit unseren CEOs zusammen, während sie von der zunehmenden Geschäftsgröße und Unterstützung unserer gesamten Plattform profitieren. Mit unseren neuen Fonds und der erweiterten Teilhaberschaft ist Bessemer besser denn je gerüstet, den besten Unternehmern über alle Phasen, Sektoren und Regionen hinweg dabei zu helfen, erstaunliche Unternehmen aufzubauen.“

Über Bessemer Venture Partners

Bessemer Venture Partners ist eine global aufgestellte Risikokapitalgesellschaft, die ein Portfolio von mehr als 200 Unternehmen unterhält. Visionäre Unternehmer werden befähigt, solide Fundamente für bedeutsame Unternehmen zu schaffen und darüber hinaus in jeder Phase ihres Wachstums unterstützt. Die Firma stand hinter mehr als 130 Börsengängen, darunter Shopify, Yelp, LinkedIn, Skype, LifeLock, Twilio, SendGrid, DocuSign, Wix und Fiverr. Die Investoren und Gesellschafter von Bessemer sind auf der ganzen Welt vertreten, wie etwa in Silicon Valley, San Francisco, Seattle, New York, Boston, Tel Aviv, Bangalore und Peking.

https://www.bvp.com/
Follow @BessemerVP

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Bessemer Venture Partners schließt zwei Fonds im Wert von insgesamt 3,3 Mrd. USD ab; Jeff Blackburn von Amazon.com wird als neuer Gesellschafter begrüßt Bessemer Venture Partners, eine global aufgestellte Risikokapitalgesellschaft, die sich auf Unternehmen in der Anfangsphase konzentriert, gab heute den Abschluss von zwei neuen Fonds bekannt, womit 3,3 Milliarden US-Dollar an Kapital für …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel