checkAd

Christina Lake Cannabis wird exklusiver Entwickler und Vertriebspartner von TAAT und Beyond Tobacco in Kanada

Nachrichtenquelle: IRW Press
26.02.2021, 23:08  |  487   |   |   

 

Vancouver, British Columbia, 26. Februar 2021, Christina Lake Cannabis Corp. (das „Unternehmen“ oder „CLC“ oder „Christina Lake Cannabis“) (CSE:CLC) (OTCQB: CLCFF) (Frankfurt: CLB) freut sich bekannt zu geben, dass es am 24. Februar 2021 eine Absichtserklärung („MOU“ [Memorandum of Understanding]) mit TAAT Lifestyle & Wellness Ltd. („TAAT“) (CSE: TAAT) unterzeichnet hat. Danach wird CLC die Entwicklung und den Vertrieb der nikotin- und tabakfreien TAAT-Alternative zu Tabakzigaretten für den kanadischen Markt übernehmen. Die MOU gewährt CLC die exklusiven Rechte für die Entwicklung und den Vertrieb von TAAT in Kanada für eine verlängerbare Laufzeit von zwei Jahren und sieht vor, dass Budgets, Zeitpläne und Beiträge beider Parteien für jede Phase dere Produktentwicklung im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen vereinbart werden, um die spezifischen Bestimmungen für jede Phase festzulegen. Nach der ersten Ankündigung von TAAT Mitte 2020 gab es großes Interesse von volljährigen kanadischen Rauchern, die sich offenbar von den einzigartigen Eigenschaften von TAAT als tabak- und nikotinfreies Produkt sowie dem niedrigen Preis im Vergleich zu Tabakzigaretten angezogen fühlen (z. B. USD $3,99 für TAAT in Ohio gegenüber ca. USD $7,00 für Marlboro). Der Grundstoff von TAAT heißt Beyond Tobacco, eine proprietäre Hanfrezeptur, die in einem 14-stufigen Prozess einen ähnlichen Geschmack, Geruch und Rauch wie echter Tabak entwickelt. Da die kanadische Gesetzgebung im Allgemeinen vorschreibt, dass Hanfprodukte und -derivate durch von Health Canada lizenzierte Unternehmen hergestellt, vertrieben und verkauft werden müssen, könnte der Status von CLC als lizenzierter Produzent gemäß dem Cannabis Act die Herstellung und den Verkauf von TAAT auf dem kanadischen Markt ermöglichen, wo die Tabakindustrie einen Wert von CAD $19,1 Milliarden1 hat.

 

TAAT wird seit Dezember 2020 von Tabakeinzelhändlern in Ohio vertrieben und hat in den Vereinigten Staaten bisher einen beachtlichen Erfolg in der Tabakkategorie erzielt. In einer Pressemitteilung vom 29. Januar 2021 gab TAAT bekannt, dass 60 % der Einzelhändler, die seine Produkte drei oder mehr Wochen lang führten, bereits Nachbestellungen getätigt haben - eine Geschwindigkeit, die der Chief Revenue Officer des Unternehmens, Tim Corkum, im Vergleich zu den Dutzenden von Tabakmarken, die er in Kanada und der Karibik eingeführt hat, als „Ausreißer“ betrachtet2. Nach dem Start des TAAT-Onlineshops am 17. Februar 2021, der das Produkt der Mehrheit der Raucher ab 21 Jahren in den USA zugänglich machte, verkaufte TAAT innerhalb von 48 Stunden Produkte im Wert von mehr als CAD $50.0003. Obwohl TAAT digitale Werbekampagnen für seinen Onlineshop durchführte, die auf Raucher im Alter ab 21 Jahren in den Vereinigten Staaten abzielten, kamen mehr als 16 % aller Nutzer, die den TAAT-Onlineshop bis heute besuchten, aus Kanada. Aufgrund dieses großen Interesses begann TAAT, potenzielle Lieferbeziehungen mit einem lizenzierten Produzenten in Kanada zu sondieren, was schließlich zu einer Absichtserklärung mit dem Unternehmen führte.

Seite 1 von 5


Christina Lake Cannabis Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Christina Lake Cannabis wird exklusiver Entwickler und Vertriebspartner von TAAT und Beyond Tobacco in Kanada  Vancouver, British Columbia, 26. Februar 2021, Christina Lake Cannabis Corp. (das „Unternehmen“ oder „CLC“ oder „Christina Lake Cannabis“) (CSE:CLC) (OTCQB: CLCFF) (Frankfurt: CLB) freut sich bekannt zu geben, dass es am 24. Februar 2021 eine …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel