checkAd

Intel  Spannende Chartkonstellation

27.02.2021, 11:56  |  578   |   |   

Die Intel-Aktie bewegt sich seit geraumer Zeit seitwärts. Die aktuelle Chartkonstellation offerierte verschiedene Szenarien; spannend ist sie allemal.

Die Intel-Aktie bewegt sich seit geraumer Zeit seitwärts. Die aktuelle Chartkonstellation offerierte verschiedene Szenarien; spannend ist sie allemal.

Rückblick. Unsere letzte Kommentierung zur Aktie überschrieben wir am 16.02. mit „Läuft wieder!“.  Damals hieß es unter anderem „[…] Intel markierte das Verlaufstief schließlich knapp oberhalb von 53,0 US-Dollar. Die Aktie bestätigte damit noch einmal ihre 200-Tage-Linie. Dieser markante Rücksetzer führte offenkundig zu einer Bereinigung, denn im Anschluss ging es wieder nach oben. Spätestens mit der Rückeroberung der Zone 56 / 57 US-Dollar unterstrich der Wert seine Ambitionen auf der Oberseite.  Aktuell hat sich die Intel-Aktie an den Widerstandsbereich von 62+ US-Dollar herangekämpft und hat damit (fast) das Niveau erreicht, das sie vor der Zahlenveröffentlichung inne hatte. Vor der Aktie liegt nun ein veritables Cluster. Erst ein Ausbruch über die 65 US-Dollar würde das Chartbild weiter aufhellen. Auf der Unterseite sollte nunmehr die Zone 56 / 57 US-Dollar nicht wieder unterschritten werden. Anderenfalls muss eine Neubewertung der Lage erfolgen.“

In den letzten Handelstagen entwickelte sich ein zähes Ringen um eine klare Richtung. Am Ende pendelte sich die Aktie ein und es kreierte sich eine Seitwärtsbewegung in den Grenzen 60 US-Dollar bis 63,5 US-Dollar. Die Aktie ließ sich hierbei auch nicht sonderlich von temporären Marktunbilden beeinträchtigen und „zog ihren Stiefel durch“. 

Mittlerweile sind sowohl die Unterseite (60 US-Dollar) als auch die Oberseite (63,5 US-Dollar) vergleichsweise gut ausgebaut, sodass ein Verlassen der Range ein starkes Signal installieren könnte. Für die Oberseite gilt: Bei einem Ausbruch über die 63,5 US-Dollar müsste es zügig über die 65,0 US-Dollar gehen, um einem Vorstoß auf der Oberseite Relevanz zu verleihen. Für die Unterseite gilt: Sollte es für Intel unter die 60,0 US-Dollar gehen, ist Obacht geboten. In diesem Fall könnte sich die Bewegung zunächst bis in den Bereich von 57 / 56 US-Dollar ausdehnen.  
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Intel.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
BNP
17.12.2021
85.00
5.00 %
-1.40 %
Citigroup
16.09.2021
75.00
2.00 %
6.42 %
BNP
20.08.2021
70.00
-2.00 %
24.40 %
GS
17.09.2021
65.00
-5.00 %
42.73 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Intel Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Intel  Spannende Chartkonstellation Die Intel-Aktie bewegt sich seit geraumer Zeit seitwärts. Die aktuelle Chartkonstellation offerierte verschiedene Szenarien; spannend ist sie allemal.

Community