checkAd

Zweite Astrazeneca-Impfung in NRW künftig erst nach drei Monaten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.03.2021, 13:47  |  126   |   |   

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - In Nordrhein-Westfalen soll die zweite Impfung mit dem Wirkstoff des Herstellers Astrazeneca künftig erst nach drei Monaten statt wie bisher nach neun Wochen erfolgen. Das geht aus einem Impferlass des Landes-Gesundheitsministeriums hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. "Bereits vereinbarte Termine für die Zweitverimpfung nach 9 Wochen können beibehalten werden", heißt es in dem Erlass./aus/DP/stw


AstraZeneca Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Zweite Astrazeneca-Impfung in NRW künftig erst nach drei Monaten In Nordrhein-Westfalen soll die zweite Impfung mit dem Wirkstoff des Herstellers Astrazeneca künftig erst nach drei Monaten statt wie bisher nach neun Wochen erfolgen. Das geht aus einem Impferlass des Landes-Gesundheitsministeriums hervor, der der …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel