checkAd

ANALYSE Deutsche Bank lobt RTL und ProSiebenSat.1 - 'Kaufen'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.03.2021, 14:12  |  384   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank traut dem Medienkonzern RTL Group eine Fortsetzung der Erholung zu und sieht auch in den Dividenden Potenzial für die Aktien. Analystin Nizla Naizer wurde nun deutlich optimistischer und schraubte ihr Kursziel von 40 auf 53 Euro nach oben. Damit sieht sie auf dem aktuellen Kursniveau von 47,58 Euro noch 11 Prozent Protenzial und stufte die Aktien des Medienkonzerns von "Halten" auf "Kaufen" hoch.

RTL habe das am breitesten aufgestellte videobasierte Geschäftsmodell unter den europäischen TV-Sendern, schrieb Naizer in einer am Montag vorliegenden Studie zur Medien- und Internetbranche. Die Luxemburger hätten - abgesehen von der robusten Erholung des Kerngeschäfts - noch einige interessante Chancen im Portfolio zu bieten.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu ProSiebenSat.1 Media!
Long
Basispreis 16,73€
Hebel 13,50
Ask 1,18
Short
Basispreis 19,21€
Hebel 13,40
Ask 1,43

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Das Unternehmen verfügt laut Naizer auch über eine starke Bilanz, nachdem es sein Portfolio mit dem Verkauf von BroadBand TV und dem bevorstehenden Verkauf von SpotX gestrafft habe. Zudem sollte die Rückkehr zur Zahlung einer attraktiven Dividende vom Markt gut aufgenommen werden.

Ein weiterer Kurstreiber stünde an, wenn es RTL gelänge, seine Beteiligung am französischen Privatsender M6 mit einem Aufschlag zu verkaufen, glaubt die Expertin.

Auch für die Aktien des RTL-Konkurrenten ProSiebenSat.1 ist die Expertin optimistisch. Sie empfiehlt Naizer schon seit August 2020 zum Kauf, nun hob sie ihr Kursziel deutlich von 14 auf 22 Euro an. Zuletzt habe es bereits einige Kurstreiber gegeben, wie die positive Entwicklung des TV-Werbegeschäfts im Schlussquartal, erklärte die Analystin.

Weiteren Rückenwind könnten nun noch ein möglicher Börsengang der Datingplattform-Tochter ParshipMeet sowie ein möglicher Verkauf der Online-Parfümerie Flaconi liefern. Die ProSiebenSat.1-Aktien gewannen am Montag 4,24 Prozent auf 17,70 Euro./edh/tih/mis

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.03.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.03.2021 / 04:16 / GMT


Rating: Kaufen
Analyst: Deutsche Bank
Kursziel: 17,70 Euro
Seite 1 von 2
RTL Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ANALYSE Deutsche Bank lobt RTL und ProSiebenSat.1 - 'Kaufen' Die Deutsche Bank traut dem Medienkonzern RTL Group eine Fortsetzung der Erholung zu und sieht auch in den Dividenden Potenzial für die Aktien. Analystin Nizla Naizer wurde nun deutlich optimistischer und schraubte ihr Kursziel von 40 auf 53 Euro …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel