checkAd

Debeka zeigt Leistungsfähigkeit in der Corona-Krise und wächst stärker als die Branche (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
02.03.2021, 14:15  |  151   |   |   

Koblenz (ots) - Erstmals fünf Millionen Versicherte in der Krankenversicherung /
Mehr Versicherungsleistungen im Corona-Jahr 2020 / Einnahmen der Debeka-Gruppe
erreichen 14 Milliarden Euro

"Die Debeka-Gruppe hat sich im Corona-Jahr 2020 als robust und leistungsstark
bewiesen", erklärt Thomas Brahm, der Vorstandsvorsitzende der
Debeka-Versicherungsgruppe. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen, wie etwa den
anhaltend niedrigen Zinsen, die durch die Corona-Pandemie noch weiter sanken,
zahlte sie mehr als neun Milliarden Euro an Versicherungsleistungen an ihre
Mitglieder und Kunden aus. Das sind 4,4 Prozent mehr als 2019 und so viel wie
nie in der 115-jährigen Geschichte der Debeka. "Bereits zu Beginn der
Corona-Pandemie bestanden unsere Ziele darin, einerseits den Geschäftsbetrieb im
Sinne unserer Mitglieder und Kunden sicherzustellen und andererseits die
Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Beides ist uns gelungen. Mit hohen
Versicherungsleistungen haben wir unseren Teil dazu beigetragen, die
finanziellen Folgen von Versicherungsfällen für unsere Versicherten - auch und
gerade in der Corona-Krise - zu begrenzen und den Wirtschaftskreislauf im Rahmen
unserer Möglichkeiten zu stabilisieren", so Brahm weiter.

Gestiegene Einnahmen

Die Debeka-Gruppe konnte trotz der Corona-Pandemie in allen Bereichen wachsen.
Die Beitragseinnahmen der Debeka-Versicherungen stiegen im Jahr 2020 um 3,8
Prozent auf 11,44 Milliarden Euro. Dieses Wachstum ist mehr als dreimal so hoch
wie das der Branche, die 1,2 Prozent meldet. Der Marktanteil des fünftgrößten
Versicherers in Deutschland erhöhte sich dadurch auf 5,2 Prozent. Die
Geldeingänge der Debeka Bausparkasse stiegen um 4,1 Prozent auf 2,6 Milliarden
Euro. Die gesamte Debeka-Gruppe erreichte damit Beiträge und Geldeingänge von 14
Milliarden Euro. Das Wachstum der Debeka wurde erneut durch eine erhöhte Anzahl
an neuen Verträgen beeinflusst, die um rund fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr
stiegen.

Mehr Mitglieder und Verträge

Auch im Corona-Jahr 2020 hat die Debeka-Gruppe damit wieder viele neue
Mitglieder hinzugewonnen. Die Anzahl wuchs um 32.000 auf 7,2 Millionen mit mehr
als 21 Millionen Verträgen (+ 152.000). "Diese Erfolge beruhen in erster Linie
auf der Beratung und Betreuung durch unseren angestellten Außendienst, aber auch
auf der sehr hohen Weiterempfehlung unserer Mitglieder. Deren Bereitschaft,
'ihre' Debeka weiterzuempfehlen, wird immer wieder in Ratings und
Kundenbefragungen bestätigt, beispielsweise im Kundenmonitor Deutschland oder in
den Untersuchungen der Rating-Gesellschaft Assekurata. Diese hat Ende Januar die
Rating-Ergebnisse des Vorjahres bestätigt: Unverändert "exzellent" in der
Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Debeka zeigt Leistungsfähigkeit in der Corona-Krise und wächst stärker als die Branche (FOTO) Erstmals fünf Millionen Versicherte in der Krankenversicherung / Mehr Versicherungsleistungen im Corona-Jahr 2020 / Einnahmen der Debeka-Gruppe erreichen 14 Milliarden Euro "Die Debeka-Gruppe hat sich im Corona-Jahr 2020 als robust und …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel