checkAd

H2REIHE-Update Plug Power Aktie im Erholungsmodus – passend dazu will man jetzt in die Luft gehen – 2023 Start

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
02.03.2021, 18:40  |  537   |   |   

02.03.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) lieferte in den letzten Monaten, was der Markt liebt: Grosse Projekte, Guidance-erhöhungen und erfolgreiche Kapitalerhöhungen – ausgedrückt in extrem gestiegenen Aktienkursen. Und scheint die Aktie von einem Boden wieder “nach oben zu streben” – möglicherweise nähert sich das Ende des Konsolidierungsmodus. Und in diese zarte Pflanze der Erholung giesst Plug Power nun Dünger: Plug Power erweitert seine Zusammenarbeit mit Universal Hydrogen ausgehend von der gemeinsamen Entwicklung eines Antriebsstrangs auf Brennstoffzellenbasis für Regionalflugzeuge will man jetzt weltweit Wasserstoff als Treibstoff für Flugzeuge jeder Grösse etablieren.

Ursprungsinvestition Plug Powers in Universal Hydrogen wird erhöht und setzt sich fort

in dem Bestreben wettbewerbsfähigen grünen Wasserstoff Kerosin spätestens in 2025 entgegenzustellen. Mit seiner Minderheitsbeteiligung finanziert Plug Power bisher bereits die Fertigstellung eines skalierbaren Flugzeugantriebsstrangs, der bereits in der ersten Jahreshälfte 2021 fertig sein soll.

Die erweiterte Kooperation soll in Plug Powers Pläne für eine US-weite Wasserstofinfrastruktur integriert werden. Zur Erinnerung: 5 grüne Wasserstoffproduktionsanlagen, von denen eine bereits produziert, die zweite im Bau ist – Zielvorgabe bis 2025 rund 500 Tonnen Tagesproduktion grünen Wasserstoffs, bis 2028 sollen es 1.000 Tonnen werden.

“When you think about renewables at 4 cents per kW-hr, it’s clear that green hydrogen can be produced at prices equivalent to or below fossil fuel based hydrogen in the near term,” betont heute Andy Marsh, Chief Executive Officer, Plug Power. “Universal Hydrogen’s approach is a pragmatic, near-term plan to bring green hydrogen to one of the hardest to decarbonize sectors—air travel.”

Und neu: Weltweites Wasserstoff-Aircraft-Konzept

Und für Plug Power offensichtlich attraktiv – wohl auch um Produktionsspitzen grünen Wasserstoffs zukünftig verwerten zu können: Universal Hydrogen verfolgt für die globale grüne Wasserstoff Initiative als Konkurrenz zum klassischen Kerosin einen  klaren, innovativen und kosteneffizienten Ansatz:

Durch den Einsatz von modularen Transporteinheiten soll Wasserstoff mit den bereits heute etablierten Frachtinfrastrukturen direkt zum Flugzeug geliefert werden ohne neue Infrastruktur an den Airports einrichten zu müssen. Somit entfällt ein möglicher Hemmschuh für die Marktdurchdringung – keine möglicherweise prohibitiv hohen Anfangsinvestitionen nötig.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2REIHE-Update Plug Power Aktie im Erholungsmodus – passend dazu will man jetzt in die Luft gehen – 2023 Start 02.03.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) lieferte in den letzten Monaten, was der Markt liebt: Grosse Projekte, Guidance-erhöhungen und erfolgreiche Kapitalerhöhungen – ausgedrückt in extrem gestiegenen Aktienkursen. Und …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel