checkAd

DGAP-News CANCOM SE: CANCOM sichert sich attraktiven Rahmenvertrag mit EU-Institution eu-LISA

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
03.03.2021, 08:00  |  124   |   |   

DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Sonstiges/Kooperation
CANCOM SE: CANCOM sichert sich attraktiven Rahmenvertrag mit EU-Institution eu-LISA

03.03.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Der IT-Dienstleister verzeichnet im Bereich der öffentlichen Auftraggeber sehr positive Auftragsentwicklung
- Das EU-Projekt ist der nächste Meilenstein in den ambitionierten Wachstumsplänen von CANCOM im Public-Sektor
- Der maximale Gesamtwert beläuft sich auf rund 440 Millionen Euro bei einer Laufzeit von maximal sechs Jahren

München, 3. März 2021 - Bereits in den ersten Wochen des Jahres konnte die CANCOM Gruppe ein bedeutendes Projekt im Geschäftsbereich Public Solutions gewinnen und damit das internationale Wachstum im öffentlichen Sektor weiter beschleunigen. Auftraggeber ist die EU-Institution eu-LISA mit einem Großprojekt im Gesamtwert von rund 440 Millionen Euro und einer Laufzeit von maximal sechs Jahren.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Cancom IT Systeme!
Short
Basispreis 52,92€
Hebel 13,33
Ask 0,41
Long
Basispreis 45,79€
Hebel 13,21
Ask 0,37

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Als Teil des internationalen Konsortiums ecos hat die CANCOM Gruppe einen attraktiven Rahmenvertrag mit der EU-Institution eu-LISA gewonnen. eu-LISA ist die Agentur der Europäischen Union für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Bereich Freiheit, Sicherheit und Recht. Sie verantwortet die Verwaltung von IT-Großsystemen und unterstützt hiermit maßgeblich die Durchführung der EU-Strategien für Justiz und Inneres. In dieser Funktion soll sie Europa durch den Einsatz von Technologien sicherer machen. So gewährleistet eu-LISA beispielsweise die Reisefreiheit innerhalb Europas, ohne die Sicherheit zu gefährden.

"Wir freuen uns auf dieses internationale Großprojekt, das eines der größten Datacenter-Projekte der EU darstellt. Es wird dazu beitragen, unsere Wachstumspläne im Bereich der öffentlichen Auftraggeber zu beschleunigen, nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch im Hinblick auf den Mehrwert, den wir unseren Kunden anbieten können", sagt Rudolf Hotter, CEO von CANCOM.

eu-LISA hat sich sehr ehrgeizige strategische Ziele für die kommenden Jahre gesetzt: Einerseits will die Institution als Mitwirkender und Implementierungspartner für die EU in den relevanten Bereichen Freiheit, Sicherheit und Recht weiter wachsen, andererseits soll ihre Rolle als IKT-Kompetenzzentrum und Dienstleistungsanbieter ausgebaut werden. Basierend auf dieser Strategie wird ecos, das von everis, CANCOM, OTE und Sopra Steria gegründet wurde, eu-LISA bei der Entwicklung und Bereitstellung einer Infrastrukturplattform unterstützen. Darüber werden Dienste bereitstellt, die für alle aktuellen und künftigen Geschäftssysteme eingesetzt werden können.

Seite 1 von 4
CANCOM SE Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News CANCOM SE: CANCOM sichert sich attraktiven Rahmenvertrag mit EU-Institution eu-LISA DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Sonstiges/Kooperation CANCOM SE: CANCOM sichert sich attraktiven Rahmenvertrag mit EU-Institution eu-LISA 03.03.2021 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. - Der …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel