checkAd

DGAP-News MAX21 AG: VERÖFFENTLICHUNG DER VORLÄUFIGEN FINANZ-KENNZAHLEN FÜR DAS JAHR 2020; STARKES WACHSTUM TROTZ CORONA (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.03.2021, 10:07  |  256   |   |   

MAX21 AG: VERÖFFENTLICHUNG DER VORLÄUFIGEN FINANZ-KENNZAHLEN FÜR DAS JAHR 2020; STARKES WACHSTUM TROTZ CORONA

^
DGAP-News: MAX21 AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose MAX21 AG: VERÖFFENTLICHUNG DER VORLÄUFIGEN FINANZ-KENNZAHLEN FÜR DAS JAHR 2020; STARKES WACHSTUM TROTZ CORONA

03.03.2021 / 10:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

MAX 21 AG: VERÖFFENTLICHUNG DER VORLÄUFIGEN FINANZKENNZAHLEN FÜR DAS JAHR 2020;
STARKES WACHSTUM TROTZ CORONA

- Binect Umsatz um 29% auf ca. 9,1 Mio. EUR gewachsen.

- Strategisches Geschäft mit Binect Standardprodukten wächst weiter mit 65%; Umsatzanteil von fast 50% am Gesamtgeschäft erreicht.

- EBITDA der Binect nach Konzernumlage um ca. 15% auf knapp 680 TEUR gesteigert.

- EBT der Binect von -8 TEUR auf knapp 170 TEUR verbessert.

Weiterstadt, 03.03.2021. Die MAX 21 Gruppe konnte den bislang sehr erfolgreichen Geschäftsverlauf des Jahres 2020 auch im vierten Quartal eindrucksvoll bestätigen. Nach einem sehr starken November und Dezember beträgt das Umsatzwachstum im operativen Geschäft (100% Tochter Binect GmbH) für das Gesamtjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum 29% und liegt damit über dem Schwellenwert der im Dezember veröffentlichten Prognose von mindestens 25%. Auch ergebnisseitig ergibt sich eine deutliche Verbesserung, das Ergebnis vor Steuern (EBT) liegt klar im positiven Bereich.

Wachstumstreiber waren über den gesamten Jahresverlauf die Kernsegmente im Gesundheitswesen und im öffentlichen Sektor sowie Großkunden und Partner, die mit ihren Branchenlösungen eigene Kunden bedienen. Dazu machte sich im zweiten Halbjahr die starke Entwicklung der Transaktionsmengen von im Laufe des Jahres gewonnenen Neukunden verstärkt bemerkbar.

Entwicklung in den Segmenten

Der Gesamtumsatz der Binect konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29% von 7.044 TEUR auf 9.078 TEUR gesteigert werden. Größter Wachstumstreiber waren wie in den ersten drei Quartalen die strategischen Produkte für den Mittelstand, die im Umsatz um 65% wachsen konnten und mit 4.415 TEUR (Vorjahresperiode: 2.709 TEUR) nun bereits 49% am Gesamtumsatz der Binect ausmachen (2019: 38%).

Auch das Großkundensegment leistete über das gesamte Jahr einen deutlichen Wachstumsbeitrag. Das Geschäft mit der Deutschen Post AG (E-Postbusiness Box) war gegenüber dem Vorjahr hingegen leicht rückläufig. Hier macht sich insbesondere bemerkbar, dass geplante Weiterentwicklungen aufgrund der aktuellen Lage im DPAG-Konzern ins Folgejahr verschoben wurden. Das starke Wachstum der Mittelstandsprodukte konnte diese Entwicklung jedoch mehr als kompensieren.


Seite 1 von 3
MAX21 Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News MAX21 AG: VERÖFFENTLICHUNG DER VORLÄUFIGEN FINANZ-KENNZAHLEN FÜR DAS JAHR 2020; STARKES WACHSTUM TROTZ CORONA (deutsch) MAX21 AG: VERÖFFENTLICHUNG DER VORLÄUFIGEN FINANZ-KENNZAHLEN FÜR DAS JAHR 2020; STARKES WACHSTUM TROTZ CORONA ^ DGAP-News: MAX21 AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose MAX21 AG: VERÖFFENTLICHUNG DER VORLÄUFIGEN FINANZ-KENNZAHLEN FÜR DAS JAHR …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel