checkAd

American Express Starke Woche

03.03.2021, 17:35  |  341   |   |   

Insgesamt läuft bereits seit 2009 eine ungebrochene Kursrallye beim US-Zahlungsdienstleister American Express (AE) und brachte Notierungen von 138,13 US-Dollar zu Beginn des abgelaufenen Jahres hervor. Der anschließende Corona-Crash zwang das Papier kurzzeitig auf 67,0 US-Dollar abwärts, in 2020 konnten die Verluste aber weitestgehend negiert werden. In dieser Woche ist American Express sogar über die Höchststände aus 2020 ausgebrochen, womit ein mittelfristiges Kaufsignal sehr wahrscheinlich wird.

Spannende Ausgangslage

Gelingt es tatsächlich einen nachhaltigen Wochenschlusskurs oberhalb von 138,13 US-Dollar zu etablieren, können weitere Kursziele lediglich über eine Kurszielprojektion mittels des Fibonacci-Retracements ermittelt werden. Im Fokus steht hierbei das Niveau von 165,30 US-Dollar für das American Express-Papier. Mit einem Zwischenstopp sollte jedoch an der runden Marke von 150,00 US-Dollar gerechnet werden, in diesem Bereich könnte sich anschließend eine Konsolidierung ausbreiten. Ein Kursrutsch unter 135,00 US-Dollar würde dagegen für ein Fehlsignal sprechen, Abschläge auf zunächst 130,00, darunter auf die Unterstützung aus Dezember 2020 um 125,04 US-Dollar müssten dann einkalkuliert werden.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu American Express!
Short
Basispreis 163,36€
Hebel 9,79
Ask 1,12
Long
Basispreis 133,00€
Hebel 9,27
Ask 1,43

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

American Express (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 143,60 // 146,17 // 148,32 // 150,01 // 151,37 // 154,06 US-Dollar
Unterstützungen: 138,13 // 135,26 // 131,71 // 130,00 // 127,54 // 125,04 US-Dollar

Fazit

Gelingt ein nachhaltiger Wochenschlusskurs oberhalb der Hochs aus 2020, wird ein mittelfristiges Kaufsignal in Richtung des 138,2 % Fibo bei 165,30 US-Dollar aktiviert. Dann würde sich ein mittelfristiges Investment beispielsweise über den Call-Optionsschein WKN KB6B7B anbieten. Allerdings sollten Investoren einige Monate Zeit bis zur vollständigen Umsetzung der Handelsidee einplanen. Entsprechend dürfte sich der Wert des Scheins am Ende um 3,07 Euro bewegen. Eine Verlustbegrenzung sollte das Hoch aus 2020 vorerst allerdings nicht überschreiten, denkbar wäre ein Ausstiegskurs von 0,80 Euro im vorgestellten Schein.

Seite 1 von 2
American Express Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

American Express Starke Woche Insgesamt läuft bereits seit 2009 eine ungebrochene Kursrallye beim US-Zahlungsdienstleister American Express (AE) und brachte Notierungen von 138,13 US-Dollar zu Beginn des abgelaufenen Jahres hervor. Der anschließende Corona-Crash zwang das Papier …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
26.03.21