checkAd

Yugabyte läutet eine Finanzierungsrunde über 48 Millionen Dollar ein, um die Einführung von Distributed SQL in Unternehmen zu beschleunigen und die globale Expansion voranzutreiben

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
03.03.2021, 20:33  |  126   |   |   

Yugabyte, ein führender Anbieter von verteilten Open-Source-SQL-Datenbanken, gab heute eine Finanzierungsrunde in Höhe von 48 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Lightspeed Venture Partners und mit zusätzlicher Beteiligung von Greenspring Associates, Dell Technologies Capital, Wipro Ventures und 8VC bekannt. Nach einer im Juni 2020 angekündigten Kapitalerhöhung von 30 Millionen US-Dollar steigt die Gesamtfinanzierung von Yugabyte somit auf 103 Millionen US-Dollar. Die Finanzierung dient zum Ausbau der Sparten F&E, Vertrieb und Kundendienst von Yugabyte in den EMEA- und APAC-Märkten. Yugabyte will 2021 zur Förderung seiner aggressiven Expansionspläne die Mitarbeiterzahl verdoppeln.

Mit der neuen Kapitalspritze verstärkt Yugabyte sein Engineering-, DevOps- und Supportpersonal in Indien, Russland und Kanada. Um diese Bemühungen zu fördern und seine Entwicklungs- sowie Rekrutierungsmaßnahmen in der APAC-Region zu beschleunigen, hat das Unternehmen kürzlich das in Indien ansässige Unternehmen Falarica.io übernommen. Yugabyte erweitert außerdem seine Vertriebsteams in der EMEA- und APAC-Region, um die starke Nachfrage nach seiner Open-Source-SQL-Datenbank sowie den damit verbundenen Produkten und Dienstleistungen zu bedienen.

Die Akzeptanz der YugabyteDB in Unternehmen nimmt weiter an Fahrt auf, insbesondere in den Bereichen E-Commerce, Finanzdienstleistungen und Telekommunikation, wo geografische Datenverteilung, transaktionale Fähigkeiten und horizontale Skalierbarkeit entscheidend für den Erfolg von Datensystemen sind. Zu den Kunden von Yugabyte zählen unter anderem Hudson River Trading, Kroger, Narvar, Turvo, Manetu und Xignite.

„Das heutige Geschäftsumfeld verlangt, Datenbanklösungen, die sich durch Flexibilität und Elastizität auszeichnen. Für jedes Unternehmen, in dem die Produktivität der Entwickler und die Verfügbarkeit der Anwendungen höchste Priorität haben, ist Distributed SQL jetzt von entscheidender Bedeutung. Mit YugabyteDB werden so grundlegende und funktionsreiche Produkte wie PostgreSQL wirklich Cloud-nativ, belastbar, elastisch und verteilt“, so Kannan Muthukkaruppan, Mitbegründer und Präsident von Yugabyte. „Da Unternehmen jeden Typs ihre Initiativen zur digitalen Transformation beschleunigen, sind Technologien wie YugabyteDB, die sie dabei unterstützen, sehr gefragt. Diese neue Finanzierungsrunde wird Yugabyte in die Lage versetzen, die gestiegene Nachfrage auf Unternehmensebene zu befriedigen und unsere globale Expansion in Schlüsselmärkte voranzutreiben.“

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Yugabyte läutet eine Finanzierungsrunde über 48 Millionen Dollar ein, um die Einführung von Distributed SQL in Unternehmen zu beschleunigen und die globale Expansion voranzutreiben Yugabyte, ein führender Anbieter von verteilten Open-Source-SQL-Datenbanken, gab heute eine Finanzierungsrunde in Höhe von 48 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Lightspeed Venture Partners und mit zusätzlicher Beteiligung von Greenspring …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel