checkAd

DGAP-News Schaeffler AG: Schaeffler schließt Geschäftsjahr 2020 mit starkem vierten Quartal ab

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
04.03.2021, 08:00  |  183   |   |   

DGAP-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Schaeffler AG: Schaeffler schließt Geschäftsjahr 2020 mit starkem vierten Quartal ab

04.03.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Schaeffler schließt Geschäftsjahr 2020 mit starkem vierten Quartal ab
 
 

- Schaeffler Gruppe trotz währungsbereinigtem Umsatzrückgang um 10,4 Prozent gut durch die Krise gekommen

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Schaeffler!
Long
Basispreis 7,42€
Hebel 10,93
Ask 0,72
Short
Basispreis 8,91€
Hebel 9,49
Ask 0,88

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

- Diversifizierung durch drei Sparten und vier Regionen treibt operatives Ergebnis (EBIT-Marge vor Sondereffekten 6,4 Prozent; Vorjahr: 8,1 Prozent)

- Free Cash Flow vor Ein- und Auszahlungen für M&A-Aktivitäten mit 539 Millionen Euro über Vorjahr (Vorjahr: 473 Millionen Euro)

- Dividendenvorschlag in Höhe von 25 Cent je Vorzugsaktie

- Prognose basiert auf vorsichtiger Markteinschätzung


Herzogenaurach | 4. März 2021 | Der weltweit tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat heute seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht. Die globale Coronavirus-Pandemie führte zu einem deutlichen Umsatzrückgang. Der Umsatz der Schaeffler Gruppe lag bei 12,6 Milliarden Euro (Vorjahr: rund 14,4 Milliarden Euro). Währungsbereinigt sank der Umsatz um 10,4 Prozent. Von der negativen Entwicklung waren alle Sparten betroffen. Jedoch trat in der zweiten Jahreshälfte und insbesondere im vierten Quartal eine spürbare Verbesserung gegenüber dem 1. Halbjahr ein, zu der alle Sparten beigetragen haben. Von den vier Regionen konnte sich China am schnellsten erholen und schloss das Jahr auf währungsbereinigter Basis mit einem Umsatzplus von 8,7 Prozent ab. In den Regionen Americas, Europa und Asien/Pazifik war die Umsatzentwicklung rückläufig.

Das Ergebnis vor Finanzergebnis und at-Equity bewerteten Beteiligungen und Ertragsteuern (EBIT) war von Sondereffekten in Höhe von 946 Millionen Euro (Vorjahr: 372 Millionen Euro) belastet. Diese betrafen vor allem die Ausweitung der bereits im Jahr 2019 etablierten Transformations- und Effizienzprogramme RACE (Automotive Technologies), GRIP (Automotive Aftermarket) und FIT (Industrial) sowie die Wertminderung des der Sparte Automotive Technologies zugeordneten Geschäfts- oder Firmenwerts und führten zu einem EBIT von minus 143 Millionen Euro (Vorjahr: 790 Millionen Euro).

Seite 1 von 9
Schaeffler Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Schaeffler AG: Schaeffler schließt Geschäftsjahr 2020 mit starkem vierten Quartal ab DGAP-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Schaeffler AG: Schaeffler schließt Geschäftsjahr 2020 mit starkem vierten Quartal ab 04.03.2021 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel