checkAd

Uplight gewinnt mit Schneider Electric und der von Huck Capital geführten Investmentgruppe neue Investoren in einer Transaktion mit einem Wert von 1,5 Mrd. USD, die mit ihrem Wachstumskapital das Ökosystem für saubere Energie voranbringen wollen

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
04.03.2021, 12:57  |  117   |   |   

Uplight, der Technologiepartner von Anbietern, die auf ein umweltfreundliches Energie-Ökosystem umsteigen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen einer neuen Investition eines Investorenkonsortiums zugestimmt hat, das von Schneider Electric (EURONEXT:SU), dem weltweit führenden Anbieter von nachhaltigen Energielösungen, AES (NYSE:AES), einem globalen Unternehmen, das die Zukunft der nachhaltigen Energie vorantreibt, und einer Gruppe von Private-Equity-Investoren unter der Leitung von Huck Capital, zu der auch Coatue und Inclusive Capital Partners Spring Fund II gehören, angeführt wird. Uplight wird in der Transaktion mit 1,5 Mrd. USD bewertet. Die Transaktion beinhaltet die Investition von neuem Eigenkapital, um ein signifikantes organisches und anorganisches Wachstum zu unterstützen, und ergänzt erstklassige strategische und finanzstarke Partner, während die Energiewirtschaft in die Transformation übergeht. Der bisherige Uplight-Mehrheitsinvestor Rubicon Technology Partners, der zusammen mit AES die Gründung von Uplight im Rahmen des Zusammenschlusses von sechs Unternehmen leitete, wird auch weiterhin als Minderheitsinvestor beteiligt sein.

„Das Stromnetz erlebt gerade die größte Veränderung seit 100 Jahren, während es vor unseren Augen eine Dekarbonisierung erfährt. Der Boom bei sauberer Hardware – Elektrofahrzeuge, erneuerbare Energien, Batterien und vernetzte Geräte – verändert den Energiebedarf rapide und schafft neue Komplexität. Uplight schafft das Software-Betriebssystem, das bei dieser Transformation die Verbindung zwischen den Wahlmöglichkeiten und der Kontrolle des Kunden und der Widerstandsfähigkeit und Erschwinglichkeit des Netzes herstellt“, sagt Adrian Tuck, CEO von Uplight. „Diese Investition und diese Partner helfen uns dabei, das Betriebssystem und das Ökosystem besser und schneller zu skalieren, indem wir die Skalierung und den Betrieb mit Energieversorgern verbessern, tiefer integrierte Lösungen mit anderen Technologie- und Energielösungsanbietern entwickeln, sowohl organisch als auch durch gezielte M&A, und indem wir die Expansion in internationale Märkte katalysieren.“

Uplight bedient derzeit mehr als 80 Anbieter, die 110 Millionen Energieverbraucher repräsentieren, mit dem marktweit breitesten Angebot an nachhaltigen digitalen Lösungen. Mit datengesteuerten Erkenntnissen zur Personalisierung und Vereinfachung des Kundenerlebnisses helfen die Lösungen von Uplight den Versorgern, ihre Grundlast durch eine Änderung des Kundenverhaltens zu reduzieren, netzgebundene Geräte zu orchestrieren, die die Kosten der Kunden niedrig halten und sich gleichzeitig in Echtzeit an veränderte Netzbedingungen anpassen, und die Kundenakzeptanz von erneuerbaren Energien, Elektrofahrzeugen und Energiemanagementlösungen zu beschleunigen. Das Unternehmen erzielte 2020 einen operativen Gewinn mit einem signifikanten ARR-Wachstum im Jahresvergleich, das sich 2021 fortsetzt. Gleichzeitig sparten die über die Versorgungspartner gelieferten Lösungen von Uplight den Energieverbrauchern mehr als geschätzte 390 Millionen USD bei ihren Energiekosten und halfen gleichzeitig Haushalten und Unternehmen, nachhaltiger zu werden.

Seite 1 von 4


Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Uplight gewinnt mit Schneider Electric und der von Huck Capital geführten Investmentgruppe neue Investoren in einer Transaktion mit einem Wert von 1,5 Mrd. USD, die mit ihrem Wachstumskapital das Ökosystem für saubere Energie voranbringen wollen Uplight, der Technologiepartner von Anbietern, die auf ein umweltfreundliches Energie-Ökosystem umsteigen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen einer neuen Investition eines Investorenkonsortiums zugestimmt hat, das von Schneider Electric …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel