checkAd

GR Silver Mining meldet wieder starke Bohrergebnisse; Bohrloch mit bis zu 3,7 Kilo Silber!

04.03.2021, 14:27  |  710   |   |   

Silber kommt noch nicht vom Fleck, dafür meldet GR Silver Mining herausragende Bohrergebnisse vom Plomosas-Projekt. In nur 55 Metern Tiefe stieß man u.a. auf bis zu 3,7 Kilo Silber.

Der Silberpreis kommt noch nicht in Bewegung, dafür meldet GR Silver Mining  herausragende Bohrergebnisse von seinem Silberprojekt Plomosas in Mexiko. In nur 55 Metern Tiefe stieß der kanadische Explorer unter anderem auf satte 3,7 Kilogramm Silber je Tonne.

GR Silver setzt Serie an Top-Bohrergebnissen fort

Schon in den vergangenen Monaten hat GR Silver Mining (0,71 CAD | 0,48 Euro; CA36258E1025) regelmäßig starke Bohrergebnisse von seinem Silberprojekt Plomosas in Mexiko gemeldet. Dennoch ging es mit der Aktie nur sukzessive aufwärts, derzeit bremst noch der Silberpreis (mehr hier). Dennoch sollte das Papier nun bald in Bewegung kommen und sich von der Silbernotiz lösen können. Denn erstens hat GR Silver erneut überzeugende Bohrdaten gemeldet. Und zum zweiten dürfte in den kommenden Tagen die erste Ressourcenschätzung für genau dieses Projekt präsentiert werden.

GR Silver Mining: Bis zu 4,14 Kilogramm Silber erbohrt!

Doch zunächst ein Blick auf die neuesten Bohrdaten. So stieß man mit dem Oberflächenbohrloch SJS21-02 auf dem San Juan genannten Gebiet in nur 55 Metern Tiefe auf eine „mächtige, hochgradige Silbermineralisierung“, wie es in der Meldung heißt. Dabei kam man auf 685 g/t Silberäquivalent über 5,7 Meter Länge (siehe Tabelle). Ein Teilabschnitt von 1,7 Metern wies 1,762 Kilogramm Silber (1,967 g/t Silberäquivalent) und ein weiterer Abschnitt über 0,7 Meter satte 3,755 Kilogramm Silber je Tonne auf. Rechnet man noch die Beiprodukte Gold, Blei, Zink und Kupfer hinzu, kommt man auf herausragende 4,145 Kilo Silberäquivalent. Auch die weiteren Bohrlöcher wiesen eine hohe MIneralisierung auf (ausführlich hier). CEO und Firmengründer Marcio Fonseca kündigte an, dass man die Oberflächenbohrungen in diesem Gebiet fortsetzen werde.

GR Silver Mining: Neue Ressourcenschätzung wird täglich erwartet

Ob diese Nachricht der Aktie Flügel verleiht, werden wir heute Nachmittag sehen, wenn der Handel an der Heimatbörse in Toronto startet. Klar ist aber auch: Diese Daten werden nicht mehr in die erste Resourcenschätzung für Plomosas einfließen, die bereits in den nächsten Tagen veröffentlicht werden soll. Fonseca hatte angekündigt, dass man diesen Report zur Branchenmesse PDAC publizieren möchte, die am kommenden Montag am 8. März vorwiegend virtuell veranstaltet wird. Allerdings hängt alles von den unabhängigen Gutachtern ab, denn die geben den Inhalt und die Zeit vor.

Seite 1 von 5
GR Silver Mining Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

GR Silver Mining meldet wieder starke Bohrergebnisse; Bohrloch mit bis zu 3,7 Kilo Silber! Der Silberpreis kommt noch nicht in Bewegung, dafür meldet GR Silver Mining erneut herausragende Bohrergebnisse von seinem Silberprojekt Plomosas in Mexiko. In nur 55 Metern Tiefe stieß der kanadische Explorer unter anderem auf satte 3,7 Kilogramm Silber je Tonne.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel