checkAd

Der neueste COVID-19-Test von Seegene kann gleichzeitig 4 Gene von SARS-CoV-2 und mehrere Virusvarianten nachweisen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
04.03.2021, 14:59  |  367   |   |   

  • Das neue Produkt von Seegene identifiziert COVID-19 und die Varianten während des primären PCR-Tests in 1 Stunde 55 Minuten
  • Die proprietäre Hochmultiplex-Technologie von Seegene ermöglicht den Nachweis von 10 verschiedenen Zielgenen
  • Südkoreanische Firma entwickelt zusätzliche Varianten-Diagnosetests

SEOUL, Südkorea, 4. März 2021 /PRNewswire/ -- Seegene (KQ096530), das auf molekulare Diagnostik spezialisiertes Biotechnologie-Unternehmen, sagte am Mittwoch, dass es die Entwicklung des weltweit ersten Varianten-Diagnosetests abgeschlossen hat, der mit einer einzigen MultiplexReal-time-PCR gleichzeitig COVID-19 und mehrere Virusvarianten nachweisen kann. Der „Allplex SARS-CoV-2 Master Assay" kann sowohl das Coronavirus als auch seine Varianten in einem Testlauf identifizieren. Es ist ein einfacher Weg, um die Coronavirus-Gene zu untersuchen, da die Pandemie sich weiter ausbreitet, nachdem die ansteckenden Varianten sich in mindestens 70 Ländern verbreitet haben.

Logo

Der neue COVID-19-Test weist insgesamt 10 Targets nach, darunter vier Coronavirus-Gene (E-Gen, RdRP-Gen, N-Gen und S-Gen), sowie fünf definierte Virusvarianten, die vor allem in den bekanntesten Linien zu finden sind. Zu diesen Varianten gehören B.1.1.7 (die britische Linie, die mit der N501Y-Mutation assoziiert ist), B.1.351 (die südafrikanische Linie, die durch 501Y.V2 definiert ist), P.1 (die brasilianische Linie mit den biologisch bedeutsamen Varianten E484K, N501Y und K417T) und B.1.1.207 (die US-amerikanische Linie). Der Nachweis von vier Coronavirus-Genen in einer einzigen Reaktion kann nur von Seegene und seiner einzigartigen Technologie realisiert werden, die für die Unterscheidung des sich rasant mutierenden Virus äußerst wichtig ist.

Die Technologie von Seegene kann verschiedene Arten von Mutationsvarianten präzise nachweisen, einschließlich solcher mit Punktmutation und Deletionen von Aminosäuren.

Zusätzlich kann der „Allplex SARS-CoV-2 Master Assay" von Seegene ein Pre-Screening verdächtiger neuer Varianten durchführen, von denen angenommen wird, dass sie eine der bereits entdeckten Mutationen enthalten. Kürzlich wurde berichtet, dass sich mehrere COVID-19-Mutationen überschneiden, wie z. B. die N501Y-Mutation, die jetzt in mehreren Abstammungslinien entdeckt wurde, nachdem sie zuvor nur in der britischen und südafrikanischen Variante zu finden war.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Der neueste COVID-19-Test von Seegene kann gleichzeitig 4 Gene von SARS-CoV-2 und mehrere Virusvarianten nachweisen Das neue Produkt von Seegene identifiziert COVID-19 und die Varianten während des primären PCR-Tests in 1 Stunde 55 Minuten Die proprietäre Hochmultiplex-Technologie von Seegene ermöglicht den Nachweis von 10 verschiedenen Zielgenen Südkoreanische …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel