checkAd

Pressestimme 'Kölnische Rundschau' zu den Corona Beschlüssen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.03.2021, 05:35  |  104   |   |   

KÖLN (dpa-AFX) - Die "Kölnische Rundschau" schreibt zu den Corona Beschlüssen:

Wirklich öffnen geht nicht, schließen ebenso wenig. Das Ergebnis ist ein kompliziertes Konstrukt, mit dem man sich über die nächsten Wochen wurschteln will. Die Hoffnung: Ab Mitte bis Ende April ist eine brauchbare Teststrategie etabliert, die man nebenbei gesagt schon längst hätte organisieren können. Zudem sind dann viel mehr Menschen durch Impfung geschützt, das Wetter wird wärmer, und durch alle diese Faktoren lässt sich die Ausbreitung von Corona besser eindämmen. Wenn alles gut geht, könnte man möglicherweise ab Mai umfangreichere Lockerungen zulassen. Doch diese ganze Strategie ist ein gewagtes Spiel auf Zeit mit vielen Wenns und Abers und der fragwürdigen Hoffnung, dass die Menschen ein komplexes Regelwerk, das kaum einer mehr nachhalten kann, nicht ignorieren. Funktioniert es nicht, wird sich Covid wieder rasant ausbreiten. Und wir alle stehen erneut am Anfang./yyzz/DP/eas




Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Pressestimme 'Kölnische Rundschau' zu den Corona Beschlüssen Die "Kölnische Rundschau" schreibt zu den Corona Beschlüssen: Wirklich öffnen geht nicht, schließen ebenso wenig. Das Ergebnis ist ein kompliziertes Konstrukt, mit dem man sich über die nächsten Wochen wurschteln will. Die Hoffnung: Ab Mitte bis …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel