checkAd

Schlumberger New Energy, Chevron und Microsoft arbeiten bei kohlenstoffnegativer Bioenergie zusammen

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
05.03.2021, 08:43  |  158   |   |   

Schlumberger New Energy, die Chevron Corporation, Microsoft und Clean Energy Systems haben heute Pläne zur Entwicklung eines bahnbrechenden Bioenergieprojekts mit Kohlenstoffabscheidung und -sequestrierung (BECCS) zur Erzeugung von negativem Kohlenstoffstrom in Mendota, Kalifornien, angekündigt.

Die BECCS-Anlage wird Biomasse aus landwirtschaftlichen Abfällen wie Mandelbäume in ein erneuerbares Synthesegas umwandeln, das in einer Brennkammer mit Sauerstoff gemischt wird, um Strom zu erzeugen. Es wird erwartet, dass mehr als 99 % des Kohlenstoffs aus dem BECCS-Prozess zur dauerhaften Speicherung durch unterirdische Injektion von Kohlendioxid (CO2) in nahegelegene tiefe geologische Formationen aufgefangen werden.

Durch die Verwendung von Biomassekraftstoff, der während seiner gesamten Lebensdauer CO2 verbraucht, um Strom zu erzeugen und das erzeugte CO2 dann sicher und dauerhaft zu speichern, soll der Prozess zu negativen Netto-Kohlenstoffemissionen führen und Treibhausgase effektiv aus der Atmosphäre entfernen. Nach Fertigstellung der Anlage werden voraussichtlich jährlich rund 300.000 Tonnen CO2 entfernt, was den Emissionen aus dem Stromverbrauch von mehr als 65.000 US-amerikanischen Haushalten entspricht.

„Wir freuen uns, Chevron und Microsoft bei dieser aufregenden Gelegenheit begrüßen zu dürfen. Dies zeigt weiter, wie wir eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Lösungen zur Kohlenstoffabscheidung und -sequestrierung in großem Maßstab spielen können“, sagte Ashok Belani, Executive Vice President von Schlumberger New Energy. „Wir diversifizieren unser Projektportfolio mit Partnerschaften in ausgewählten Märkten und Regionen, in denen bestehende Richtlinien und Vorschriften Projekte heute attraktiv machen können. Dieses einzigartige BECCS-Projekt in Kalifornien ist ein bahnbrechendes Beispiel dafür.“

„Es gibt enorme Möglichkeiten, Cloud-Technologien im Energiesektor einzusetzen, um die digitale Transformation der Branche zu beschleunigen“, sagte Scott Guthrie, Executive Vice President von Cloud + AI bei Microsoft. „Innovationen in dieser Größenordnung werden durch unsere enge Beziehung beschleunigt, da wir zusammenarbeiten, um eine nachhaltige und saubere Umwelt für die lokalen Gemeinschaften zu schaffen.“

„Wir freuen uns, dass sich starke Partner unseren Bemühungen anschließen, um den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen, die Luftqualität im Central Valley zu verbessern und durch den Neustart einer stillgelegten Biomasseanlage einen wichtigen Beitrag zur lokalen Wirtschaft zu leisten“, sagte Keith Pronske, President und CEO von Clean Energy Systems.

Seite 1 von 4
Schlumberger Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Schlumberger New Energy, Chevron und Microsoft arbeiten bei kohlenstoffnegativer Bioenergie zusammen Schlumberger New Energy, die Chevron Corporation, Microsoft und Clean Energy Systems haben heute Pläne zur Entwicklung eines bahnbrechenden Bioenergieprojekts mit Kohlenstoffabscheidung und -sequestrierung (BECCS) zur Erzeugung von negativem …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel