checkAd

JPMorgan – Hier geht’s nicht weiter

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
05.03.2021, 15:06  |  134   |   

Aktien der US-Investmentbank JPMorgan zeigen sich seit dem Corona-Crash bärenstark und konnten in dieser Woche frische Rekordstände markieren. Allerdings ist das Wertpapier auch an eine längerfristige Trendlinie gestoßen und könnte von dieser …

Aktien der US-Investmentbank JPMorgan zeigen sich seit dem Corona-Crash bärenstark und konnten in dieser Woche frische Rekordstände markieren. Allerdings ist das Wertpapier auch an eine längerfristige Trendlinie gestoßen und könnte von dieser zurückgeworfen werden.

Eine gesunde Konsolidierung wäre auch unter technischen Gesichtspunkten jetzt nicht unwillkommen, ein direkter Durchbruch über die obere Trendlinie bestehend seit Anfang 2018 erscheint aufgrund ihrer Mächtigkeit etwas schwierig. Vielmehr könnte es in diesem Bereich zu einem Pullback kommen, die Gewinn aus dieser Woche wurde nahezu vollständig wieder abgegeben. Nach Beendigung der Konsolidierung könnte anschließend wieder die übergeordnete und seit Jahren bestehende Aufwärtsbewegung aufgenommen werden. Ein weiteres Argument für schwächere US-Börsen sind die weiter steigenden US-Anleiherenditen, diese sorgen für Abschläge an den Aktienmärkten.

Konsolidierung sehr wahrscheinlich

Aktuell befindet sich das Wertpapier von JPMorgan noch in einem neutralen Bereich, erst bei einem nachhaltigen Schlusskurs unterhalb von 146,50 US-Dollar würde die Wahrscheinlichkeit auf einen Rücklauf zunächst an die Hochs aus 2020 bei 141,10 US-Dollar merklich zunehmen. Darunter findet das Papier um 130,00 und an den einstigen Hochs aus 2018 bei 119,33 US-Dollar weitere Supports vor. Ein abermaliger Test der aktuellen Rekordstände bei 154,91 US-Dollar kann nicht ausgeschlossen werden, ein nachhaltiger Ausbruch darüber wird jedoch nicht favorisiert. Sollte dieses Kunststückchen dennoch gelingen, könnten Ziele um 167,01 bzw. 172,65 US-Dollar aktiviert werden.

  • Widerstände: 154,91; 156,86; 159,30; 161,37; 165,32; 167,01 US-Dollar
  • Unterstützungen: 143,55; 146,51; 142,40; 141,10; 139,86; 136,77 US-Dollar

JPMorgan in US-Dollar im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 26.11.2019 – 04.03.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US46625H1005

JPMorgan in US-Dollar im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 29.02.2016 – 04.03.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US46625H1005

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf JPMorgan für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in  US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
JPMorgan HR3Y1T 2,39 125,00 4,59 16.06.2021
JPMorgan HZ64PU 1,41 140,00 6,28 16.06.2021

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.03.2020; 13:15 Uhr

Put Optionsschein auf JPMorgan für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
JPMorgan HR3Y23 0,42 110,00 -4,45 15.12.2021
JPMorgan HR2FDE 0,23 90,00 -42,8 15.12.2021

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.03.2020; 13:18 Uhr

Weitere Produkte auf JPMORGAN und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag JPMorgan – Hier geht’s nicht weiter erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor:

JPMorgan Chase Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier



Disclaimer

JPMorgan – Hier geht’s nicht weiter Aktien der US-Investmentbank JPMorgan zeigen sich seit dem Corona-Crash bärenstark und konnten in dieser Woche frische Rekordstände markieren. Allerdings ist das Wertpapier auch an eine längerfristige Trendlinie gestoßen und könnte von dieser …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel