checkAd

Anlegerverlag TUI: bricht jetzt Panik aus?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
05.03.2021, 16:48  |  272   |   |   

Die Anleger von TUI haben es wirklich nicht leicht mit dem Reisekonzern aus Hannover. Die Aktie hat eine echte Achterbahnfahrt hinter sich! Nachdem man in großen Sprüngen vor kurzem noch die Marke von 5 Euro weit übersprungen hatte, geht es nun schon wieder in den Keller. Wie werden die vielen Aktionäre damit umgehen? Bricht nun Panik aus?

Anleger-Tipp: Wir haben heute ein ganz besonderes Geschenk für Sie. Denn in unserem neuen Sonderreport stellen wir Ihnen die größten Aktien-Favoriten für 2021 vor. Einfach hier klicken.

Die Lage ist mit Sicherheit nicht einfach. Dennoch sollte man positiv bleiben! Solange sich TUI über Wasser halten kann, ist hier noch nichts verloren. Der anhaltende Lockdown mit den geringen Aussichten auf Urlaub ist jedoch eine echte Kraftanstrengung. Wer jedoch Geduld beweist, wird bei TUI wieder Gewinne abgreifen können. Die aktuelle Börsensituation ist sogar fast eine Einladung!

Denn diese Lage könnte man nun ausnutzen und sich auf eine Kursrallye von TUI vorbereiten. Sobald Urlaub in Sicht ist, wird die Aktie in die Höhe schnellen und großen Optimismus verbreiten. Diese Situation wird über Kurz oder Lang so eintreten! Dennoch muss man heute erstmal weitere Verluste in Höhe von 1,13 Prozent und 0,06 Euro verkraften, wodurch die Aktie auf 4,997 Euro einknickt!

Fazit: Bei TUI geht es momentan eher schleppend voran. Aber zählt die Aktie zu den Gewinnern von morgen? Wir haben in unserem brandaktuellen Sonderreport die Favoriten für 2021 für Sie zusammengestellt. Den Report können Sie hier ausnahmsweise kostenlos anfordern.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag TUI: bricht jetzt Panik aus? Die Anleger von TUI haben es wirklich nicht leicht mit dem Reisekonzern aus Hannover. Die Aktie hat eine echte Achterbahnfahrt hinter sich! Nachdem man in großen Sprüngen vor kurzem noch die Marke von 5 Euro weit übersprungen hatte, geht es nun schon wieder in den Keller. Wie werden die vielen Aktionäre damit umgehen? Bricht nun […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel