checkAd

POLITIK 'Kölner Stadt-Anzeiger' zu China/Europa

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.03.2021, 05:35  |  125   |   |   

KÖLN (dpa-AFX) - "Kölner Stadt-Anzeiger' zu China/Europa:

"Im zweiten Corona-Jahr könnte es China gelingen, endgültig zu einer Weltmacht zu werden. Das ist eine gewaltige Herausforderung, auf die die USA nicht gut, Europa aber schlecht vorbereitet ist. Zwei Jahre ist es her, dass die Europäer eine bemerkenswerte Definition für ihr Verhältnis zu China gefunden haben. Das Land sei zugleich ein systemischer Rivale, ein weltwirtschaftlicher Wettbewerber und ein Kooperationspartner. Der These folgten jedoch keine konkreten Schritte. Das ist das Problem. Von gemeinsamer europäischer Politik gegenüber China kann derzeit keine Rede sein. Einen Plan, wie Europa mit China in der Zukunft umgehen möchte, gibt es nicht."/yyzz/DP/he




Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

POLITIK 'Kölner Stadt-Anzeiger' zu China/Europa "Kölner Stadt-Anzeiger' zu China/Europa: "Im zweiten Corona-Jahr könnte es China gelingen, endgültig zu einer Weltmacht zu werden. Das ist eine gewaltige Herausforderung, auf die die USA nicht gut, Europa aber schlecht vorbereitet ist. Zwei Jahre …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel