checkAd

AMC Entertainment: neuer Short Squeeze bei der Kinokette?

Gastautor: Achim Mautz
06.03.2021, 12:56  |  3322   |   |   

AMC Entertainment ist einer der größten Kinobetreiber weltweit. In den USA beträgt der Marktanteil rund 20 Prozent. Zuordnung Kategorisierung Nachrichtentyp Rubrik Aktien & Indizes ETF hinzufügen Wertpapie

Verlust und Umsatzrückgang bei AMC Entertainment übertrifft Erwartungen der Analysten. Short-Float-Anteil bei 16.89%

Symbol: AMC ISIN: US00165C1045

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Chartformation erinnert an die von Game Stop, die wir am vergangenen Mittwoch vorgestellt hatten. Auch hier sehen wir einen Pullback im Pullback zurück zum 20er-EMA und noch dazu einen hohen Short-Float-Anteil. Das aktuelle Kursplus von rund 19 Prozent im Halbjahr sagt nichts über die wirtschaftlich desolate Situation des Unternehmens aus.

Chart vom 05.03.2021 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 8.05 EUR

Kino-Unternehmen AMC Entertainment

 

Meine Expertenmeinung zu AMC

Meinung:

AMC Entertainment ist einer der größten Kinobetreiber weltweit. In den USA beträgt der Marktanteil rund 20 Prozent. Pandemiebedingt lagen die Umsatzausrückgänge im 3. Quartal 2020 bei rund 90 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Bei den Verlustzahlen hatten sich die Analysten verschätzt: rausgekommen ist ein Minus 5.70 USD pro Aktie. Somit ist es kein Wunder, dass die Aktie zum Ziel von Leerverkäufern geworden ist. Akktuell liegt der Short-Float-Anteil bei 16.89 Prozent.

Mögliches Setup: Fundamental-Analysten, die schreiben, "hier wird Geld verbrannt" haben Recht. Es ist aber möglich mit Daytrades die Wärme des Feuers zu seinen Gunsten zu nutzen. Infos zu Kaufsignalen und Stopp Loss bei dieser und vielen anderen Aktien gibt es im Traders Live-Chat von ratgeberGELD.at. Die Quartalszahlen bei AMC Entertainment sind schon am 10. März nach Börsenschluss. Für unser Setup kann dies von Vorteil sein, weil die kurzfristigen Kursbewegungen noch dynamischer ausfallen können. Wir sollten das Wertpapier aber keineswegs über Nacht halten, um bei einem Gap Down nicht überrascht zu werden.

Aussicht: BULLISCH

Link zum Originalbeitragt: https://ratgebergeld.at/blog/amc-entertainment-neuer-short-squeeze-bei ...

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in AMC.

Veröffentlichungsdatum: 06.03.2021

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

AMC Entertainment Holdings Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AMC Entertainment: neuer Short Squeeze bei der Kinokette?

Verlust und Umsatzrückgang bei AMC Entertainment übertrifft Erwartungen der Analysten. Short-Float-Anteil bei 16.89%



Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel