checkAd

ENORME KURS-CHANCE*** DURCHBRUCH GELUNGEN! Spektakuläre NEWS-BOMBE ebnet den Weg zur Weltspitze! Allzeithoch wieder im Blick!

Anzeige
Gastautor: biotechradar
06.03.2021, 15:57  |  28453   |   

MINDSET PHARMA: Break-Through in der Psilocybin-Herstellung ebnet den Weg zur Weltspitze! Viele Forschungseinrichtungen warten auf eine Belieferung! Marktkorrektur bietet jetzt geniale Einstiegs- oder Nachkaufchance!

 

                               

GAME-CHANGER-NEWS macht MINDSET zum ÜBERNAHME-ZIEL!

  • Multi-Milliarden-Markt entsteht und Mindset Pharma spielt ganz vorne mit!

 

  • MEGA Auftragseingang zur Herstellung von kostengünstigem Psilocybin-Wirkstoff für die Forschung.

 

  • Weltweites Alleinstellungsmerkmal durch die Herstellung von Kilogramm-Chargen. Pro Kilogramm-Charge sind 7-10 Mio. $ Umsatz möglich!

 

  • Mindset Pharma kann das so dringend benötigte Psilocybin nun in großen Mengen zur Verfügung stellen und wird so automatisch zum 1A Übernahmeziel für BIG PARMA!

 

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

durch unsere ausgiebige Berichterstattung, wie auch durch das wachsende Interesse der Medien, haben Sie inzwischen sicherlich schon einmal vom Wirkstoff Psilocybin gehört.

Wissenschaftler sehen in diesem Wirkstoff den Schlüssel zur Heilung diverser psychischer Erkrankungen und Investoren wittern ein Multi-Milliardengeschäft.

Auch der deutsche Star-Investor Christian Angermayer wie auch Silicon Valley-Legende Peter Thiel mischen im Sektor jetzt kräftig mit! Gehen Sie davon aus, dass diese Leute wissen was sie tun! Und vor allem welches Potential hier drinsteckt!

 

Er sieht das Marktpotenzial von psychedelischer Medizin im zweistelligen Milliardenbereich, denn es leiden viele hundert Millionen Menschen unter Depressionen, Angstzuständen oder Traumata. Mentale Gesundheit ist einer, wenn nicht der, größte Kostenfaktor im Gesundheitswesen. Und dies wird zukünftig noch enorm zunehmen!

 

 

Ein Wundermittel für mehr Lebensfreude!

Menschen mit psychischen Erkrankungen müssen gegenwärtig meist täglich Tabletten nehmen, probieren oft verschiedene Präparate aus – und selbst die wirken manchmal nicht wie erwünscht. Viele verursachen zudem extreme Nebenwirkungen. Zumindest bisher.

Es gibt aber einen neuen Hoffnungsträger:

Keine neu entwickelte Chemikalie, sondern ein uralter Wirkstoff. Bereits die alten Azteken und sogar ihre Vorfahren kannten und nutzten ihn. Er heißt Psilocybin und kommt in der Natur in Pilzen vor, die zum Beispiel Psilocybe semilanceata oder Psilocybe cubensis heißen – besser auch bekannt als Magic ­Mushrooms.

 

 

Zwei Probleme in der Forschung

Die Forschung würde liebend gerne mehr machen, wenn sie denn könnte! Doch das Hauptproblem bei klinischen Tests besteht nämlich darin, dass den Forschungseinrichtungen zum einen zu wenig Wirkstoff zur Verfügung steht.

Nicht selten wird synthetisiertes Psilocybin, das in psychedelischen Forschungsprogrammen benötigt wird, zwischen 7.000 und 10.000 USD pro Gramm gehandelt!

Mindset Pharma kann hier den weltweiten Forschungseinrichtungen diese wertvolle Substanz liefern und gleichzeitig enorme Umsätze & Gewinne für seine Aktionäre generieren!

 

 

 

Mindset Pharma Inc.

(WKN: A2QK93; Ticker: MSET)

 

 

Pro Kilogramm kann die Firma so 7-10 Mio. USD an Umsätzen generieren!

Mit Mindset Pharma haben Sie eine echte Chance auf einen Multi-Bagger!

 

Mindset Pharma (WKN: A2QK93) besitzt einen bereits zum Patent angemeldeten Psilocybin-Syntheseprozess, der ermöglicht die Herstellung von Psilocybin in bester GMP-Qualität („Good Manufacturing Practice“) zu viel günstigeren Preisen anzubieten!

Zu den Verbesserungen des Syntheseprozesses gehören:

  • mildere Reaktionsbedingungen und weniger Syntheseschritte;
  • leicht zu beschaffende, kommerziell erhältliche Rohstoffe und Reagenzien;
  • Eignung für die Herstellung im Multi-kg-Maßstab;
  • geringere Umweltbelastung.

 

Angesichts der wachsenden Nachfrage stellt die Psilocybin-Verarbeitung eine kurzfristige Umsatzchance für Mindset dar.

 

PAUKENSCHLAG -NEWS: Echter Break-Through in der Psilocybin-Herstellung

 

Diese jüngste Meldung wird die Zukunft von Mindset Pharma grundsätzlich positiv verändern! Hier stehen jetzt plötzlich ein Neubewertung der Aktie sowie mögliche Übernahmen im Raum

Denn mit der Pressemitteilung vom 22.Februar 2021 (LINK zur Pressemitteilung) verkündet Mindset Pharma die Vereinbarung mit einem führenden internationalen Auftragsforschungsunternehmen über die Synthese einer 1,0 kg-Charge von cGMP-konformem (d.h. pharmazeutisch einwandfreiem) Psilocybin unter Verwendung von Mindsets innovativem und kosteneffizientem, zum Patent angemeldeten, Syntheseverfahren.  Diese Synthese wird voraussichtlich bis Mitte Herbst 2021 abgeschlossen sein. 

 

Die weltweite Forschungsnachfrage besitzt somit endlich eine kostengünstige Bezugsquelle! Mindset spielt somit als Lieferant im Konzert der Großen mit!

 

Mindset Pharma (WKN: A2QK93) geht davon aus, dass es eine beträchtliche Nachfrage nach seinem proprietären, hochwertigen Psilocybin-Angebot geben wird.  Die Anzahl der laufenden Versuche und Studien, die Psilocybin verwenden, nimmt weiter zu, doch derzeit ist hochwertiges Psilocybin für klinische Forschungszwecke ist schwer zu beschaffen

Mehrere Vertragshersteller, die sich auf die Synthese von Psilocybin spezialisiert haben, unterhalten exklusive Beziehungen zu einzelnen Kunden, was die Auswahl an Psilocybin-Lieferoptionen weiter einschränkt. 

 

 

Quelle: Ärztezeitung.de

 

 

Absolutes Alleinstellungsmerkmal: Herstellung von Kilogramm-Chargen

Laut unseren ausführlichen Recherchen gibt es zurzeit keinen Psilocybin-Lieferanten am Markt, der eine kommerzielle Menge in einem Maßstab synthetisiert, die auch nur annähernd an die 1 Kilogramm heranreicht.

 

Damit katapultiert sich Mindset Pharma an die Spitze der Lieferkette und wird automatisch zum 1A Übernahmekandidat für Big Pharma Unternehmen!

 

Die Herstellung von kostengünstigem aber qualitativ hochwertigem Psilocybin verspricht enorme Umsätze und therapeutischen Durchbruch bei diversen psychischen Krankheitsbildern!

 

Diese Nachricht unterstreicht unsere klare Erwartung, dass wir mit dieser Aktie extrem viel Geld verdienen können! Auch sind wir uns sicher, dass das Management alles dafür tun wird, den Business-Plan weiter erfolgreich umzusetzen und so „Shareholder Value“ schafft!

Und das Beste: Nach der allgemeinen Markt-Korrektur letzte Woche kommen Sie am Montag nochmals richtig günstig zum Zug! Das sind Top-Kaufkurse, denn alleine bis zum Hoch sind über 50% Gewinn drin! Zögern Sie hier nicht zu lange!

 

Nicht nur Forscher bringen sich in Stellung – Auch Top-Investoren sind dabei

 

Ähnlich wie es bei Cannabis schon lange der Fall ist, wird die Entwicklung inzwischen auch in diesem Sektor am Kapitalmarkt genauestens verfolgt.

 

Auch einige US-Großanleger wie der in Frankfurt geborene US-Tech-Investor Peter Thiel mischen bereits mit. Thiel, bekannt als Paypal-Mitgründer und früher Geldgeber von Facebook, setzt mit seinem Investment in Compass Pathways voll und ganz auf Psilocybin.

 

Immer mehr Anlagemöglichkeiten werden für interessierte Investoren geschaffen und so ist es ein weiterer extrem wichtiger Meilenstein, dass Mindset Pharma neuerdings in den „North American Psychedelics Index“ aufgenommen wurde (LINK zur Pressemitteilung).

Der Index soll die Performance börsennotierter Biowissenschaftsunternehmen, die sich auf psychedelische Arzneimittel konzentrieren, sowie anderer Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten in der Psychedelika Branche in Nordamerika messen.

Der Index ist passiv und gewichtet die konstituierenden Unternehmen nach ihrer Marktkapitalisierung. Dabei sind eine Reihe von Bedingungen zu erfüllen, die verhindern, dass der Index von den „Big Pharma“-Unternehmen und den Psychopharmaka Herstellern mit der größten Marktkapitalisierung dominiert wird. Darüber hinaus verwenden bestimmte Indexfonds, darunter auch der „Horizons Psychedelic Stock Index ETF“, den Index als Benchmark. Mittelzuflüsse in den Sektor-ETF wird zu Käufen in die Mindset Aktie führen….

 

Erhöhung von Präsenz und Liquidität

James Lanthier, CEO von Mindset, erklärt:

„Das Interesse der Anleger am potenziellen therapeutischen Nutzen der psychedelischen Arzneimittel steigt gewaltig und wir freuen uns, dass wir in den ‚North American Psychedelics Index‘ von Solactive aufgenommen wurden. Dies ist eine wichtige Anerkennung für Mindset, da damit unsere Position als fortschrittliches und hochinnovatives Unternehmen im Psychedelikasektor zum Ausdruck kommt.

Wir glauben, dass unsere Aufnahme in den Index die Präsenz und Liquidität unseres Unternehmens steigern wird, während wir unsere neuartigen psychedelischen Wirkstoffkandidaten der nächsten Generation sowie unser skalierbares und kosteneffizientes Psilocybin-Syntheseverfahren, das bereits zum Patent angemeldet wurde, weiterentwickeln.“

 

Der SHROOM-BOOM Boom fängt gerade an - nutzen Sie diese Zukunfts-Chance unbedingt! Genauso ging es vor einigen Jahren bei Cannabis auch los. Nur damals haben die meisten Anleger viel zu lange zugeschaut und die höchsten Gewinne verpasst!

Das wird Ihnen diesmal nicht mehr passieren, denn jetzt sind Sie frühzeitig informiert!

Die Aktien von Mindset Pharma (WKN: A2QK93) sind zudem im Vergleich mit anderen Pilz-Deals noch deutlich zu günstig und dürften diese Bewertungslücke schnell aufholen! Lassen Sie diesmal kein Geld liegen oder von Tagesschwankungen einschüchtern! Holen sich die Aktie sofort ins Depot! Das wird reinstes Dynamit für Ihre Performance!

 

 

 

Warum wir jetzt auf Mindset Pharma setzen:

 

  • Entwicklung psychedelischer Medikamente der nächsten Generation durch geschützte Patente und unternehmenseigenen Syntheseprozess.

 

 

  • Optimale Positionierung in den Milliarden-Märkten Psychedelika und Antidepressiva.

 

  • Weltweit führende Position in der Entdeckung neuer psychedelischer Wirkstoffe mit starkem IP-Portfolio: mehrere Patentanmeldungen, synthetisierte Verbindungen und starke Beweise für Rezeptorbindung.

 

  • Bahnbrechender Psilocybin-Syntheseprozess mit kurzfristigem Umsatzpotenzial.

 

  • Starkes wissenschaftliches Team & Geschäftsmodell mit geringer Kapitalintensität.

 

  • Ausreichend finanziert: Durch bereits abgeschlossene Finanzierungsrunde in Höhe von 5 Millionen CAD im Dezember 2020 sind aktuell Millionen CAD in der Kasse.

 

  • Relativ geringe Anzahl an ausstehenden Aktien (etwa 66,1 Millionen).

 

  • Mega Absatzmärkte mit riesiger Marktchance! Die Konkurrenz könnte anklopfen.

 

  • Mittelfristiges Unternehmensziel: Schaffung von multi-einsetzbaren Medikamenten für verschieden Krankheiten! (Universal-Medikament der nächsten Generation).

 

Besuchen Sie gerne die Webseite des Unternehmens, um sich genauer über die innovative Gesellschaft zu informieren: LINK

 

 

Sie müssen sich jetzt rechtzeitig positionieren, um voll von der nächsten Kaufwelle zu profitieren! Bringen Sie Ihr Depot mit dieser Psychedelika-Perle zum Glänzen!

 

Aktuell kommen Sie super günstig rein, aber es ist Eile geboten, denn bereits am Freitag erfolgte der Turnaround. Jetzt zuschlagen!

 

 

Name:

Mindset Pharma Inc.

WKN:

A2QK93

ISIN:

CA60268M1023

Börsenkürzel Deutschland:

9DF

Börsenkürzel Kanada:

MSET

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,97 CAD (CSE) bzw. 0,634 € (Tradegate)

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse CSE: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse deutlich höher sind als an deutschen Börsen. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Biotechradar-Team

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer / Risikohinweisen

Die Firma Financial Research & Publication Ltd. ist Betreiber der Webseiten:

Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd. übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen.

Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte und Beiträgen sind Aktien, die mit großen Kursrisiken verbunden sind und deshalb für unerfahrene oder risikoaverse Anleger nicht geeignet sind. Dies gilt insbesondere für alle Over The Counter (OTC), d. h. außerhalb einer überwachten Börse oder eines geregelten Marktes oder im sog. Freiverkehr gehandelten Aktien. Ähnliches gilt für die Aktien, die an der australischen Börse (ASX), an kanadischen Börsen (z.B. in Toronto oder Vancouver) oder am Alternative Investment Market (AIM), einem Segment der Londoner Börse, gehandelt werden. Die von uns analysierten oder vorgestellten Aktien werden häufig auf einem dieser Märkte gehandelt, bei denen es sich um Segmente der höchsten Risikoklasse handelt. Titel, die dort gehandelt werden, sind jederzeit von der Möglichkeit eines Totalverlustes, von hoher Volatilität und der Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit und insbesondere Veräußerbarkeit auf Grund geringer Handelsvolumina bedroht. Hohen Kurschancen stehen gewaltige Risiken gegenüber.

Alle Informationen, die auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstiger Veröffentlichungen enthalten sind, stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Verkauf oder Kauf von Anlagen oder für andere Transaktionen dar. Es sind auch keine Empfehlungen im Rahmen einer Anlageberatung.

Veröffentlichte Publikationen enthalten lediglich eine unverbindliche Meinungsäußerung zu den angesprochenen Anlageinstrumenten und den Marktverhältnissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Publikation. Eine Einschätzung zur Firma, insbesondere zu Aktienkurszielen kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Daten und Informationen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Webseiteninhalte übernimmt der Herausgeber / Autor keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit der in den Berichten enthaltenen Informationen bzw. für Verluste, die sich aus eventuellen Fehlern, Auslassungen oder Ungenauigkeiten ergeben könnten. Haftungsansprüche gegen Financial Research & Publication Ltd. bzw. den Autoren, welche sich auf Schäden ideeller oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Autors bzw. Financial Research & Publication Ltd. vor. Insbesondere übernimmt Financial Research & Publication Ltd. keine Garantie dafür, dass genannte Prognosen eintreffen oder Kursziele / mögliche zukünftige Firmenwerte erreicht werden. Ferner bilden weder diese Veröffentlichung noch die in ihren enthaltenden Informationen die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen, Markteinschätzungen und anderweitige Informationen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung dar. Die Hintergrundinformationen, Handelsanregungen und Markteinschätzungen, die Financial Research & Publication Ltd. auf ihren „Webseiten“ veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, aber auch nicht von Rohstoffen, Devisen, sonstigen Wertpapieren oder strukturierten und derivativen Finanzprodukten dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd. ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd. oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd. können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Mindset Pharma Inc. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser / Redakteur / Auftraggeber / Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd.

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@biotechradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

 

 

Bisher hat diese Aktie noch fast keiner auf der Rechnung und genau das ist Ihr Vorteil! Schlagen Sie zu und erfreuen Sie sich an den MEGA-Renditen der Zukunft

 

 

 

 

 

 

 

 

Mindset Pharma Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

ENORME KURS-CHANCE*** DURCHBRUCH GELUNGEN! Spektakuläre NEWS-BOMBE ebnet den Weg zur Weltspitze! Allzeithoch wieder im Blick! GAME-CHANGER-NEWS macht MINDSET zum ÜBERNAHME-ZIEL! •Multi-Milliarden-Markt entsteht und Mindset Pharma spielt ganz vorne mit! •MEGA Auftragseingang zur Herstellung von kostengünstigem Psilocybin-Wirkstoff für die Forschung. •Weltweites Alleinstellungsmerkmal durch die Herstellung von Kilogramm-Chargen. Pro Kilogramm-Charge sind 7-10 Mio. $ Umsatz möglich! •Mindset Pharma kann das so dringend benötigte Psilocybin nun in großen Mengen zur Verfügung stellen und wird so automatisch zum 1A Übernahmeziel für BIG PARMA!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel