checkAd

Laura Schwarz steigt bei Airship auf

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
08.03.2021, 10:00  |  114   |   |   

Die Customer-Engagement-Plattform für große Marken Airship will ihre Marktführerschaft in der EMEA-Region weiter ausbauen und sowohl im Marktanteil als auch in ihrer Bekanntheit weiter wachsen. Um dieses Ziel konsequent zu verfolgen, legt das Unternehmen die Sales-Verantwortung in dieser Region in die Hände von Laura Schwarz, die ihre Kompetenz schon zuvor als Country Manager für Zentral- und Osteuropa bei Airship unter Beweis stellte, indem sie u.a. das Neugeschäft dieser Region verantwortete. Nun leitet sie das gesamte und über Europa verteilte Team von Vertriebsmitarbeitern vom Standort München aus und soll dem Wachstumsziel von Airship wichtige Impulse geben.

Schwarz, die mehrere Sprachen spricht, blickt auf eine vielseitige Karriere mit unterschiedlichen Stationen zurück. Nach ihrem Studium des Internationalen Managements in Heidelberg gründete sie mit 22 Jahren zunächst ihr eigenes Unternehmen. Sie arbeitete für die Agenturen Havas und pilot, bevor sie den SaaS-Tech-Vertrieb für sich entdeckte und unter anderem für das britische Unicorn-Startup Powa Technologies den DACH-Markt erschloss. Vor ihrem Eintritt bei Airship war sie in unterschiedlichen Führungspositionen für Magnolia International, WEQ Global und Adobe tätig. Schwarz ist Mutter eines Sohnes, war lange Jahre alleinerziehend und engagiert sich seit 2017 außerhalb ihres Berufsalltags für andere Frauen u.a. über das Netzwerk Panda – „The Women Leadership Network“.

David King-Harris, VP Global Sales bei Airship: „Laura verfügt über eine sehr strategische Herangehensweise, Märkte aufzubauen. Das hat sie bereits in ihrer vorherigen Position eindrucksvoll unter Beweis gestellt und das Geschäft in der DACH-Region in kurzer Zeit signifikant hochgefahren. Es ist also nur konsequent, ihr nun die Verantwortung für die EMEA-Region in die Hände zu legen. Sie hat die Leidenschaft einer echten Führungskraft und das Team wird davon sowie von ihrem Ansatz zur strategischen Entwicklung neuer Geschäfte profitieren.“

Laura Schwarz, Director of Sales EMEA: „Mein Ziel ist es, dass der Markt den Namen Airship mit herausragender Innovation und marktführender Technologie im Bereich des mobilen Marketings verbindet. Wir werden potenzielle Kunden während des Verkaufsprozesses wie gewohnt mit einem hohen Maß an Service und Sorgfalt beraten und damit das Vertrauen in unsere Organisation sukzessive weiter ausbauen.“

Über Airship

Tausende der weltweit führenden Marken vertrauen Airship, wenn es darum geht, mit den Verbrauchern engere Verbindungen durch stark kontextbezogene und relevante Interaktionen einzugehen. Nur Airships Customer-Engagement-Plattform verfolgt einen datengesteuerten Mobile-first-Ansatz, der es Marken erlaubt, sich ganz auf die Menschen und ihre Bedürfnisse zu konzentrieren und nicht, welche Marketingkanäle sie nutzen sollten. Airship macht es viel einfacher und effektiver, den Customer-Lifetime-Wert in der Omnichannel-Ära zu steigern.

Mit Billionen von Interaktionen, intelligent orchestriert über mobile Apps, mobile Wallets, SMS, Websites und E-Mails, optimiert Airship in vollem Maße die gesamte Customer Journey über alle digitalen Touchpoints hinweg.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.airship.com, lesen Sie unseren Blog oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Laura Schwarz steigt bei Airship auf Die Customer-Engagement-Plattform für große Marken Airship will ihre Marktführerschaft in der EMEA-Region weiter ausbauen und sowohl im Marktanteil als auch in ihrer Bekanntheit weiter wachsen. Um dieses Ziel konsequent zu verfolgen, legt das …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel