checkAd

Panasonic beginnt mit der Lizenzierung von IP-Core für Halbleiter, die dem internationalen Standard IEEE 1901–2020 entsprechen

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
17.03.2021, 03:56  |  327   |   |   

Die Panasonic Corporation hat mit der Lizenzierung des HD-PLCTM 4*1 IP-Core begonnen, der für den Entwurf von Halbleitern mit Technologien und Funktionen erforderlich ist, die dem internationalen Standard IEEE 1901–2020*2 entsprechen. Dieser IP-Core ist die vierte Generation der HD-PLC-Serie. Obwohl HD-PLC herkömmlicherweise Stromleitungen für die Übertragung verwendet haben, ermöglicht diese neue Serie eine Übertragung über vorhandene Metalldrähte wie Steuerleitungen und Koaxialkabel sowie auch Stromleitungen, wodurch das Anwendungsspektrum erweitert wird. Diese neue HD-PLC-Technologie ermöglicht außerdem höhere Geschwindigkeiten, größere Entfernungen und weniger Verkabelung für die kabelgebundene Kommunikation.

Durch die Verwendung dieses IP-Core können Hersteller von Halbleiter- und Peripheriegeräten eine Reihe von IoT-Serviceanforderungen flexibel erfüllen und Produkte herstellen, die diesen Anforderungen entsprechen.

Mit der Digitalisierung einer Vielzahl von Einrichtungen in der Gesellschaft und der Verbindung mit den IoT-Geräten gewinnen Kommunikationstechnologien zunehmend an Bedeutung. Während die Einführung drahtloser Technologien wie 5G und Highspeed-Glasfaser-Internet an Fahrt gewinnt, gibt es einige Standorte, an denen der Zugang zur drahtlosen Kommunikation schwierig ist. Hier spielt die Verwendung vorhandener Metalldrähte in Wänden und Decken von Gebäuden, unterirdischen Einrichtungen und Anlagen als Kommunikationsmedien eine entscheidende Rolle. Dieser IP-Core ist eine Lösung, die die Anforderungen der IoT-Ära schnell erfüllen kann, z. B. schnellere Netzwerke, verbesserte Sicherheit und Internetprotokollnetzwerke. Durch die Kombination des IP-Core mit drahtlosen und anderen Technologien können optimale Netzwerke in einer Reihe von Umgebungen erstellt werden, von Wohnräumen bis hin zu sozialen Infrastrukturen.

Panasonic nutzt seine Erfahrungen und Erfolge mit dem derzeit auf dem Markt befindlichen HD-PLC 3 IP-Core und bietet Benutzern zusätzlich zur Lizenzierung dieses neuen IP-Core eine zentrale Entwicklungsunterstützung. Dies beinhaltet Vorschläge für analoge Front-End-Schaltungen, die für die Montage von Halbleitern von entscheidender Bedeutung sind. Darüber hinaus wird Panasonic als drahtgebundene Highspeed-Kommunikationslösung versuchen, diese Technologie zu nutzen, um die Einführung von IoT-PLC zu erweitern. Panasonic plant, die Technologie letztendlich auf große Netzwerke anzuwenden, die Wohnräume, Gebäude, Fabriken, intelligente Städte und andere soziale Infrastrukturen abdecken.

Seite 1 von 3
Panasonic Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Panasonic beginnt mit der Lizenzierung von IP-Core für Halbleiter, die dem internationalen Standard IEEE 1901–2020 entsprechen Die Panasonic Corporation hat mit der Lizenzierung des HD-PLCTM 4*1 IP-Core begonnen, der für den Entwurf von Halbleitern mit Technologien und Funktionen erforderlich ist, die dem internationalen Standard IEEE 1901–2020*2 entsprechen. Dieser IP-Core …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel