checkAd

IBM Das sieht doch wieder besser aus!

17.03.2021, 09:53  |  939   |   |   

Das Erholungsszenario im Technologiesektor manifestiert sich zusehends. Auch IBM nutzte die Gunst der Stunde für einen kleinen Zwischensprint.

Das Erholungsszenario im Technologiesektor manifestiert sich zusehends. Auch IBM nutzte die Gunst der Stunde für einen kleinen Zwischensprint. Nach diversen Fehlversuchen gelang es der Aktie endlich, sich eines massiven Widerstandsclusters zu entledigen. 

Bereits unsere letzte Kommentierung zu IBM am 25.02. überschrieben wir mit „Konsolidierung vor dem Ende?“. Damals hieß es unter anderem „Auf der Oberseite limitierte bislang der Bereich von 124+ US-Dollar die Aktie. In dieser Zone verlaufen auch die 38-Tage-Linie sowie die 200-Tage-Linie. Ein Ausbruch über die 124er Marke hätte somit eine große Bedeutung.  Kurzum. Zuletzt machte sich IBM in Richtung 124 US-Dollar auf. Sollte es der Aktie gelingen, diese Hürde zu meistern, könnte das das Ende der Konsolidierung besiegeln. In diesem Fall stünde einer Ausdehnung der Bewegung auf  127,5 US-Dollar oder gar 130+ US-Dollar nicht mehr viel im Wege. Auf der Unterseite gilt: Bei einem Rutsch unter die 117,4 US-Dollar ist Vorsicht geboten.“


Der Ende Februar zu beobachtende Versuch, das Widerstandscluster um 124 US-Dollar aufzubrechen, schlug fehl. Der Widerstand zwang die Aktie damals zum Verbleib innerhalb der bereits seit Wochen dominierenden Handelsspanne (117,4 US-Dollar bis 124+ US-Dollar). Nach einem kurzen Rücksetzer übersprang IBM diese Hürde dann aber doch. Damit war der Weg in Richtung der skizzierten 127,5 US-Dollar frei. 

Auch dieser Widerstand wurde von der Aktie kürzlich geentert. Aktuell „tastet“ sich IBM in Richtung 130 US-Dollar vor. Nun gilt es! Ein erfolgreicher Ausbruch über die 130 US-Dollar würde der Aktie weiteres Kurspotential auf der Oberseite eröffnen. In diesem Fall würde der Bereich von 135,8 US-Dollar warten.

Das Chartbild hat sich in den letzten Tagen deutlich aufgehellt, doch der Vorstoß wirkt noch etwas fragil und lässt noch Durchschlagskraft vermissen. Insofern wird es spannend, zu beobachten, ob IBM der Ausbruch über die 130er Marke doch noch gelingen wird. Möglicherweise kommt dann auch Zug in die Angelegenheit. Rücksetzer sollten sich im besten auf 124+ US-Dollar und damit auf die Oberseite der ehemaligen Handelsspanne begrenzen. Darunter sollte es nicht gehen, anderenfalls muss die Lage neu bewertet werden. 
 

IBM Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

IBM Das sieht doch wieder besser aus! Das Erholungsszenario im Technologiesektor manifestiert sich zusehends. Auch IBM nutzte die Gunst der Stunde für einen kleinen Zwischensprint.

Community