checkAd

Ximen Mining absolviert geophysikalische VTEM-Flugmessung über den Konzessionsgebieten Bud-Elk und Providence, Historisches Bergbaurevier Greenwood, British Columbia

Nachrichtenquelle: IRW Press
17.03.2021, 14:03  |  188   |   |   

Vancouver, British Columbia, 17. März 2021 – Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FWB: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das „Unternehmen“ oder „Ximen“ - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/ximen-mining-co ...) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen über seinen Konzessionsgebieten bei Greenwood im Süden der kanadischen Provinz British Columbia einen geophysikalischen Messflug absolviert hat.

 

Die helikoptergestützte VTEM-Messung/magnetische Messung über den Konzessionsgebieten Providence und Bud-Elk wurde nunmehr abgeschlossen. Die Messergebnisse werden voraussichtlich in den kommenden Wochen vorliegen und sind für die 2021 vom Unternehmen geplanten Explorationsprogramme richtungsweisend. Es wird erwartet, dass im Zuge der Messung mit Massivsulfidvorkommen in Verbindung stehende leitfähige Körper, mit Skarnkörpern assoziierte magnetische Körper sowie damit verbundene magnetische Intrusionen abgegrenzt werden konnten. Die Ergebnisse sollen die Auswertung von geologischen Strukturen mit Bezug zu einer Erzgangmineralisierung ermöglichen.

 

Konzessionsgebiet Providence

 

 

Massivsulfid mit 0,23 % Kupfer & 3,4 g/t Silber

 

 

Erzgangquarz aus historischer Mine mit 3,87 g/t Gold und 100 g/t Silber

 

Ximens Konzessionsgebiet Providence erstreckt sich über mehrere Mineralvorkommen und historische Abbaustätten, zu denen auch die Mine Freemont zählt. Hier wurden im Jahr 2020 bei Probenahmen Erzgehalte von 435 Gramm Silber pro Tonne (12,7 Unzen pro Tonne) und 4,4 Gramm Gold pro Tonne mit einem Bleianteil von 0,22 % ermittelt (siehe Pressemeldung vom 19. Oktober 2020). Das Konzessionsgebiet beherbergt außerdem eine Massivsulfidmineralisierung, aus der bereits Probenmaterial mit 0,23 % Kupfer und 3,4 g/t Silber gewonnen wurde (Stichprobe 2018). Darüber hinaus hat Ximen bei Bohrungen in seiner an die historische Mine Providence angrenzenden Liegenschaft im Jahr 2020 einen 0,7 Meter breiten Abschnitt mit 178 Gramm Silber pro Tonne durchörtert (siehe Pressemitteilung vom 22. Februar). Dies lässt auf einen möglichen Ausläufer der Lagerstätte Providence bis hinein in das Konzessionsgebiet Ximen schließen. Aus der historischen Silbermine Providence wurden laut Aufzeichnungen 10.426 Tonnen Material gefördert, in denen 1.368.075 Unzen Silber, 5.896 Unzen Gold, 402.690 Pfund Blei und 260.086 Pfund Zink enthalten waren (Aufzeichnungen: BC Minfile).

Seite 1 von 4
Ximen Mining Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Ximen Mining absolviert geophysikalische VTEM-Flugmessung über den Konzessionsgebieten Bud-Elk und Providence, Historisches Bergbaurevier Greenwood, British Columbia Vancouver, British Columbia, 17. März 2021 – Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FWB: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das „Unternehmen“ oder „Ximen“ - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/ximen-mining-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel