checkAd

Anlegerverlag Ballard Power: Hochmut kommt vor dem Fall!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
17.03.2021, 14:48  |  490   |   |   

Was ist denn schon wieder bei Ballard Power Systems los? Das Unternehmen aus Kanada, das sich mit der Herstellung von Brennstoffzellen befasst, muss heute wieder eine heftige Kurskorrektur verkraften, die man so ganz gewiss nicht erwartet hatte. Der Kurs rutscht um einige Prozentpunkte ab und reißt bei Ballard Power ein tiefes Loch in die Kasse! Wie geht es nun weiter?

Anleger-Tipp: Die Wasserstoff-Aktien haben einen harten Crash mit großen Verlusten hinter sich. Ob und wann Sie wieder einsteigen können, lesen Sie in unserem kostenlosen und brandaktuellen Sonderreport. Hier kostenlos anfordern!

Man kann aber zum Beispiel momentan recht gute Nachrichten verkünden, auch wenn der Aktienkurs da eine ganz klar andere Sprache spricht. In Neuseeland ist es nun dazu gekommen, dass der erste Elektrobus mit Brennstoffzellen angetrieben wird. Zu Umsätzen wurden jedoch keine Zahlen bekannt. Es zeigt aber, dass Ballard Power größer wird und Kunden generiert!

Nun muss Ballard Power zeigen, dass es auch zukünftig mehr Marktanteile generieren kann und als Vorreiter der Branche gelten kann. Dafür muss man aber erst einmal aus dem Stimmungstief auf dem Aktienmarkt rauskommen, denn die Stimmung der Anleger ist elementar wichtig! Heute muss man allerdings eine Abwertung um 5,06 Prozent auf 20,62 Euro verkraften.

Fazit: Können die Wasserstoff-Aktien sich aus dieser brisanten Lage wieder befreien? Alles über die Krise der Branche und zukünftige Gewinnchancen können Sie unserem neuen Sonderreport entnehmen. Einfach hier downloaden.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Ballard Power: Hochmut kommt vor dem Fall! Was ist denn schon wieder bei Ballard Power Systems los? Das Unternehmen aus Kanada, das sich mit der Herstellung von Brennstoffzellen befasst, muss heute wieder eine heftige Kurskorrektur verkraften, die man so ganz gewiss nicht erwartet hatte. Der Kurs rutscht um einige Prozentpunkte ab und reißt bei Ballard Power ein tiefes Loch in die Kasse! […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel