checkAd

Neuer Aktien-Hype um Kinokette User bereit für den Short Squeeze bei AMC – Hexensabbat und US-Stimulus-Schecks sollen es richten

17.03.2021, 15:27  |  43884   |   |   

Die mit 1.400 US-Dollar dotierten Konsumschecks, die US-Amerikaner seit Samstag erhalten, könnten bei AMC für Kurskapriolen sorgen. Auf der Plattform Reddit reiben sich User bereits die Hände. Und sie sind nicht allein!

Auch unsere User im AMC-Forum auf wallstreet:online sind auf den Geschmack gekommen. Sie debattieren bereits über Ein- und Ausstiegsniveaus: Ein Stimmungsbild aus der Community:

ElonMusk: „Ich finde es gut, dass wir schon mal das Gamestop-Ereignis durchgelebt haben. Viele sind noch gieriger geworden: Sie werden hier nicht bei 20 US-Dollar je Aktie oder bei irgendetwas unter dreistellig rausgehen. Die Mentalität auf Reichtum ist da und wir sehen hier gute Chancen, wenn man alles mitverfolgt und gut einsteigt! AMC ist ein einmaliges Erlebnis, was man nicht immer erleben kann!“

AMC Entertainment Holdings Registered (A)

ogams601: „Kursanstieg hin oder her – ich werde hier jedenfalls keine einzige meiner 300 Shares unter dreistellig verkaufen sowie der ein oder andere es hier schon wieder getan hat. Dafür sind das Potenzial und der momentane Hype in den USA, wo der Kurs nun mal gemacht wird, einfach zu positiv, aussichtsvoll und verlockend! Hold and enjoy! Alles andere kommt für mich jedenfalls nicht in Frage.“

MrCracker: „Ihr habt gerade selbst in der Hand, ob ihr am Ende Gollum oder Gordon Gekko seid. Also entweder ihr hüpft aufgeregt wie ein Flummi durch eure Wohnung oder lehnt euch lässig zurück, weil ihr wisst, was ihr tut, und dass euch am Ende alles in die Hände fällt.“

DrBio: „Angeblich sind 22 Millionen Aktien short – das macht eine Quote von 22 Prozent. Das ist eine gute Basis für einen Short Squeeze. Aber weit entfernt von der ehemals 125 Prozent Short-Quote bei Gamestop. Allerdings kommt der große Derivate-Verfall am Freitag. Da könnte nochmal Bewegung reinkommen. Dürfte nicht der einzige Short Squeeze bleiben. Die Big Player haben stupid money unterschätzt. Also mein Ziel diese Woche liegt bei 50 US-Dollar.“

„Und dann erst kommt der Short Squeeze“

Franz Beckenbauer: „Keine Ahnung wie du auf 22 Millionen kommst, aber es zählen nicht nur Prozente sondern auch der Gegenwert. Theoretische 22 Millionen Shorts haben einen Wert von 308 Millionen US-Dollar (bei einem Kurs von 14 US-Dollar je Aktie). Gamestop war damals völlig übershortet. Jetzt sind dort circa 10 Millionen Aktien short. Bei einem Kurs von damals 200 US-Dollar sind das zwei Milliarden US-Dollar. Und das tut denen sicherlich mehr weh als die Short-Summe bei AMC. Daher ist ein steigender Kurs bei ordentlich Volumen wichtig. Um Calls auszulösen, die den Kurs durch Eindeckung wieder weiter rauf bringen. Was wiederum neue Calls auslöst und im Verbund der vielen Kleinanleger in einer (hoffentlich) Aufwärtsspirale mündet. Und dann erst kommt der Short Squeeze.“

boersentrader95: „Der ein oder andere wird es nicht durchziehen. Doch bei so einem hohen Handelsvolumen werden die paar tausend Stück, die dann geworfen werden, den Kurs nicht beeinflussen. In Amerika wird der Kurs gemacht. Doch solange die Chance auf den Squeeze besteht, wäre es dumm seine Anteile abzugeben. Aber das muss eben jeder selbst entscheiden. … Hier blickt wirklich keiner mehr durch. Aber das macht es so interessant. “

Valueandi: „Am Freitag ist der Hexensabbat. Sollte die Aktie über 16 US-Dollar schließen, müssen fast 30 Millionen Aktien geliefert werden. Der Gamma Squeeze und danach der Short Squeeze könnten bereits am Montag da sein.“

Laut einer Umfrage der Deutschen Bank könnten etwa 170 Milliarden US-Dollar aus den Stimulus-Schecks in den Aktienmarkt fließen. Darüber wie repräsentativ die Umfrage mit 400 Teilnehmern ist, lässt sich streiten. Wir werden sehen, ob der Hexensabbat und die US-Einmalzahlungen die AMC-Aktie zum „Rotieren“ bringen.

Autor: Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion


Seite 1 von 2
AMC Entertainment Holdings Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Neuer Aktien-Hype um Kinokette User bereit für den Short Squeeze bei AMC – Hexensabbat und US-Stimulus-Schecks sollen es richten Die mit 1.400 US-Dollar dotierten Konsumschecks, die US-Amerikaner seit Samstag erhalten, könnten bei AMC für Kurskapriolen sorgen. Auf der Plattform Reddit reiben sich User bereits die Hände. Und sie sind nicht allein!

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel