checkAd

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 18.03.2021 - 15.15 Uhr

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.03.2021, 15:20  |  348   |   |   

Wacker Neuson überrascht mit Dividende und Aktienrückkauf - Aktie legt zu

MÜNCHEN - Der Baumaschinen-Hersteller Wacker Neuson will trotz eines Gewinneinbruchs im vergangenen Jahr Geld an seine Aktionäre zurückgeben. Nach einer Nullrunde für das Jahr 2019 sollen die Anteilseigner für 2020 eine Dividende von 60 Cent je Aktie erhalten, teilte das im SDax gelistete Unternehmen überraschend am Donnerstag in München mit. Dies sei deutlich mehr als von Analysten im Schnitt erwartet, hieß es. Zudem will Wacker Neuson für bis zu 53 Millionen Euro eigene Aktien vom Markt zurückkaufen. Dabei soll es um bis zu 3,5 Prozent des Grundkapitals oder gut 2,45 Millionen Papiere gehen. Der Aktienkurs schoss nach den Nachrichten um rund vier Prozent nach oben.

ROUNDUP 3: Pharmazulieferer Sartorius erhöht Prognose - Aktie steigt zweistellig

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu MDAX (Performance)!
Short
Basispreis 34.276,67€
Hebel 14,72
Ask 2,05
Long
Basispreis 30.034,82€
Hebel 14,41
Ask 2,33

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

GÖTTINGEN - Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius profitiert weiterhin kräftig von der Corona-Pandemie. Nach einem starken Jahresstart erhöhte der Konzern die Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Jahr. Beim Umsatz werde jetzt ein um Währungseffekte bereinigter Anstieg von rund 35 Prozent erwartet, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Göttingen mit. Bisher hatte die Prognose bei einem Plus von 19 bis 25 Prozent gelegen. An der Börse sorgten die Nachrichten der Niedersachsen für ein Kursfeuerwerk. Die im MDax notierte Vorzugsaktie legte zweistellig zu.

ROUNDUP: Rheinmetall blickt nach Corona-Delle zuversichtlich nach vorne

DÜSSELDORF - Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall will nach den Corona-Belastungen im vergangenen Jahr 2021 wieder wachsen. Umsatz und Rendite sollen klar zulegen, wie der MDax -Konzern am Donnerstag in Düsseldorf bei der Vorlage ausführlicher Jahreszahlen mitteilte. Unternehmenschef Armin Papperger erhofft sich auch von der kürzlich eingeführten neuen Organisationsstruktur für die kommenden Jahre Wachstumsimpulset. Für die Aktie ging es bergauf.

ROUNDUP: Eckert & Ziegler verdient mehr als erwartet - Aktie auf Rekordhoch

BERLIN - Der Strahlentechnik-Konzern Eckert & Ziegler hat im vergangenen Jahr mehr verdient als erwartet - zumindest je Aktie. Das Ergebnis je Anteil habe 2020 voraussichtlich bei 1,11 Euro gelegen, teilte das im SDax notierte Unternehmen am Mittwochabend in Berlin mit. Der Gewinn je Aktie fiel damit rund elf Prozent höher aus, als das Unternehmen zuletzt prognostiziert hatte. Im Jahr 2019 waren es - an den Aktiensplit angepasst - 1,07 Euro je Anteilsschein gewesen. Die Höhe der Dividende sowie die Prognose für 2021 soll nach der Aufsichtsratssitzung am 25. März bekannt gegeben werden, hieß es weiter. Der vollständige Geschäftsbericht für das vergangene Jahr folge dann am 16. April.


Seite 1 von 3
Wacker Neuson Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 18.03.2021 - 15.15 Uhr Wacker Neuson überrascht mit Dividende und Aktienrückkauf - Aktie legt zu MÜNCHEN - Der Baumaschinen-Hersteller Wacker Neuson will trotz eines Gewinneinbruchs im vergangenen Jahr Geld an seine Aktionäre zurückgeben. Nach einer Nullrunde für das …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel