checkAd

Call auf Adobe 62 Prozent Chance

18.03.2021, 22:18  |  218   |   |   

Adobe gibt am kommenden Dienstag, dem 23 März seine Zahlen für das erste Quartal 2021 bekannt. Es wird für diese Periode ein Umsatz von rund 3,75 Milliarden US-Dollar erwartet, was einer Steigerung um rund 10 Prozent in Bezug auf das vierte Quartal 2020 entspricht. Der Gewinn pro Aktie wird mit 2,78 US-Dollar prognostiziert, was in etwa den 2,81 US-Dollar vom Q4 2020 gleichkommt. Verglichen mit dem verwässerten Ergebnis von Q1 2020 von 1,96 ist dies eine Steigerung von 42 Prozent. Adobe ist auf Wachstum getrimmt und sensibel für die nächste große Markt-Chance, um das hohe Wachstumstempo aufrecht zu erhalten.
.
Zum Chart
.
Langfristig betrachtet konnten die Aktionäre von Adobe sehr viel Freude mit der Aktie haben, nachdem der Kurs seit Mitte 2011 einen übergeordneten Aufwärtstrend ausgebildet hat. Bis ins Jahr 2017 entspricht der Kursanstieg 33% pro Jahr. Danach erreichte der Wert bis März 2020 66 % pro Jahr, nur um nach dem Corona-Sell-Off annualisierte 207 % zu steigen. Seit September 2020 konsolidiert der Kurs in Form einer leicht nach unten gerichteten Seitwärtsrange, wobei die Benchmark Nasdaq 100 in dieser Periode die Notierung der Aktie um 25 Prozent übertroffen hat.
Der Supportbereich bei 425,26 US-Dollar hat den aktuellen Kursrückgang gestoppt und es hat den Anschein, dass der Kurs dem Widerstand im Bereich 463,17 US-Dollar näher kommt, als ein neuerlicher Test der Marke bei 425,26 US-Dollar. Generell weisen die Technologiewerte ein höheres Beta auf und „bauen“ in der aktuellen Unsicherheitsphase höhere Verluste als der breite Markt. Die Veröffentlichung der Zahlen am kommenden Dienstag wird es weisen, ob Adobe den Rückstand der letzten sieben Monate auf die Benchmark Nasdaq 100 wieder verkleinern kann, oder ob der Supportbereich durchbrochen wird.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Adobe!
Long
Basispreis 490,24€
Hebel 14,61
Ask 0,32
Short
Basispreis 558,31€
Hebel 14,61
Ask 0,31

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 463,17 // 503,32 US-Dollar
Unterstützungen: 425,26 // 386,05 US-Dollar
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Call auf Adobe 62 Prozent Chance Adobe gibt am kommenden Dienstag, dem 23 März seine Zahlen für das erste Quartal 2021 bekannt. Es wird für diese Periode ein Umsatz von rund 3,75 Milliarden US-Dollar erwartet, was einer Steigerung um rund 10 Prozent in Bezug auf das vierte Quartal …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel