checkAd

*** NEUVORSTELLUNG *** KAUFALARM: MANAGER-LEGENDE bekommt über 30 Mio. Kapital für neue Firma! Hier muss man jetzt dabei sein!

Anzeige
Gastautor: Rohstoffradar
20.03.2021, 21:00  |  49380   |   

NEUVORSTELLUNG startet voll durch! Top-Manager sammelt über 30 Mio. ein! Zwei sensationelle KUPFER-SILBER-Rohstoffprojekte können damit kostengünstig und schnell in Produktion gehen! Jetzt von Anfang an dabei sein!

 

BRANDNEUES UNTERNEHMEN mit MEGA-POTENTIAL:

 

„Once in a lifetime“: Solche Chance bekommen Sie nicht oft an der Börse!

+++

Erst wenige Tage an der Börse und bereits ein MEGA Projektportfolio!

+++

Institutionelle Investoren stehen Schlange – über 30. Mio. in der Kasse!

+++

Lomero-Poyatos-Projekt mit historischer Ressource von ca. 2,2 Mio. Unzen Gold plus 44,4 Mio. Unzen Silber sowie KUPFER-JOKER!

+++

Beste Lage in direkter Nachbarschaft zu bereits produzierenden Minen! Kostengünstige Produktions-Aufnahme zeitnah möglich!

+++

Star-Team mit MEGA-MANAGER Serafino Iacono, der den Minengigant Gran Columbia Gold zum führenden Goldproduzenten Kolumbiens aufgebaut hat!

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

wir haben wieder eine Top-Investment ausgegraben, das alle wichtigen Vorgaben für starke Kursgewinne erfüllt!

Und das wichtigste dabei: Die Aktie ist brandneu und noch völlig unbekannt! Sie sind also wirklich von Anfang an dabei! Handeln Sie zügig, bevor der Kurs davon läuft!

Einer der erfolgreichsten Starinvestoren in Nordamerika und erfolgreicher CEO von Sprott U.S. Holdings, Rick Rule, spricht auf Minen-Konferenzen und Interviews gerne über die Essenz seiner jahrzehntelangen Erfahrungen im Rohstoffsektor.

Auch in dem Interview mit Kitco am 14.12.2020 gab Rick Rule, Präsident und CEO von Sprott U.S. Holdings, wertvolle Tipps für Rohstoffinvestoren:

 

 

Die wichtigsten Zitate haben wir Ihnen noch einmal zusammengefasst, das sie extrem wichtig sind!

Goldinvestoren neigen dazu häufig Fehler zu machen, die sich nachteilig auf ein Portfolio auswirken können, einschließlich übermäßiger Diversifizierung, Auswahl von Unternehmen, die sich nicht an ein Anlageziel halten, und dass man auf Managementteams setzt, die auf keine Erfolge in der Vergangenheit nachweisen können.

Wenn ich nur mit den Ross Beatys, den Bob Quartermains, den Robert Friedlands, den Lukas Lundins rumgehangen hätte, mit denen ich alle Geschäfte gemacht habe, als ich 35 war und mich nicht um den Rest des Universums gekümmert hätte, hätte ich weniger hart gearbeitet und mehr Geld verdient.“

 

Somit ist eins klar! Halten Sie sich an den Tipp von einem der erfolgreichsten Edelmetall-Experten und vertrauen Sie nur in Unternehmen, die von absoluten Erfolgsgaranten geführt werden!

 

Was er anfasst wird zu Gold!

Das Unternehmen, was wir Ihnen gleich vorstellen, wird von einer extrem erfolgreichen Unternehmerpersönlichkeit (Serafino Iacono) aus dem Minensektor geleitet und ist erst seit wenigen Tagen wieder an der Börse notiert. 

 

Hier haben Sie somit die einmalige Chance, zu Beginn einer neuen großen Rohstoff-Story mit dabei zu sein. Wir sehen eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass hier ein neuer Rohstoffproduzent in kürzester Zeit aufgebaut wird.

 

STAR-MANAGER Serafino Iacono kann auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte zurückblicken, denn er hat über 4 Milliarden an Kapital für verschiedene Projekte beschafft!

Quelle: Stockcharts.com

 

Serafino Iacono ist Chairman vom größten unterirdischen Gold- und Silberproduzenten in Kolumbien, die Gesellschaft heißt Gran Colombia Gold. Schon seit über 30 Jahren ist er in diversen Rohstoffunternehmen extrem erfolgreich und konnte weltweit über 4 Milliarden Dollar für zahlreiche Rohstoffprojekte einsammeln.

Er hat bereits für bedeutende Explorer und Produzenten in Top-Managementpositionen gearbeitet und er ist weiterhin an zahlreichen Rohstoff- und Geschäftsprojekten in Lateinamerika, Kanada und den Vereinigten Staaten beteiligt.

Gran Colombia produziert Gold aus den Segovia Betrieben, einem Gebiet von ungefähr 9.000 Hektar im Segovia-Remedios Bergbaudistrikt in Antioquia. Diese hochgradigen Minen sind seit über 150 Jahren kontinuierlich in Betrieb und haben in dieser Zeit mehr als geschätzte 5 Millionen Unzen Gold produziert. Der Betrieb in Segovia umfasst die Untertageminen El Silencio, Providencia und Sandra K in der Gemeinde Segovia sowie die Untertagemine Carla in der Gemeinde Remedios, die sich etwa 10 km südöstlich der Minen in Segovia befindet.

Und jetzt wird es Zeit, Ihnen diese aussichtsreiche Erfolgsgeschichte vorzustellen!

 

Denarius Silver Corp. (Ticker: DSLV, WKN: A2QPEY)

 

 

Denarius Silver (WKN: A2QPEY; Ticker: DSLV) besitzt schon jetzt ein fantastisches Bergbauportfolio mit Engagements von der Exploration bis zur kurzfristigen Produktion von Multi-Metall-Assets in Südamerika und Europa, die eine Hebelwirkung über mehrere Märkte hinweg bieten. Bei den Projekten handelt es sich um die Silberprojekte Guia Antigua und Zancudo in historischen Bergbaudistrikten in Kolumbien und das Polymetall-Projekt Lomero-Poyatos in Spanien.

Alle 3 Projekte liegen direkt neben bereits produzierenden Betrieben und verfügen über eine robuste Infrastruktur, um die Projekte schnell voranzutreiben. Durch die direkte Nähe zu erfolgreichen Produzenten und durch die direkte Unterstützung des größten Aktionärs (Gran Colombia Gold mit 36% der Anteile) haben die Projekte wahnsinniges Potential.

 

Die Firmen-Highlights hat das aussichtsreiche Unternehmen in den folgenden 5 Punkten kompakt zusammengefasst:

Quelle: Denarius Silver

 

  1. Diversifiziertes Projekt-Portfolio

Investoren haben die Gelegenheit in ein internationales Bergbau-Portfolio zu investieren, dass von Exploration bis hin mit zu Projekten, die schnell in Produktion gebracht werden können, reicht. Der Fokus liegt dabei auf unterschiedlichen Rohstoffen, die damit eine Hebelwirkung über verschiedene Märkte bieten.

 

  1. Die Projekte liegen in Top-Lage

Die Projekte in Spanien und Kolumbien befinden sich in unmittelbarer Nähe zu produktiven, bestehenden Minen. Eine robuste Infrastruktur ist vorhanden, um die Projekte schnell weiterzuentwickeln.

 

  1. Lange Historie:

Das Team ist von der historischen Produktivität der Bergbauregionen begeistert, in denen die Projektstandorte liegen; insbesondere die Iberischer Pyritgürtel, in dem seit der Römerzeit Rohstoffe abgebaut werden.

 

  1. Hochgradige Lagerstätte

Explorationsprogramme bei allen drei Projekten haben hochgradig Mineralisierung ergeben, die im Einklang mit der langen Geschichte der Konzessionsflächen sowie den ergiebigen benachbarte Lagerstätten sind.

 

  1. Erfahrenes (Management)-Team

Das Unternehmen wird von einem Aufsichtsrat – und Management-Team, dass über internationale Erfahrung und Betriebskompetenz verfügt. Damit können Projekte schnell vorangebracht und Shareholder Value generiert werden.

 

Die Polymetall-Mega-Chance in Europa und in Kolumbien

Denarius Silver (WKN: A2QPEY; Ticker: DSLV) kontrolliert ein spektakuläres Minenportfolio, bestehend aus in der Vergangenheit produzierenden, hochgradigen Minen, die starke Katalysatoren besitzen, um jedes Projekt schnell voranzutreiben! Jedes der 3 Projekte ist ein eigener Company-Maker und somit besitzt diese Aktie unheimliches Potential!

 

Kasse prall gefüllt! Riesiges Investoren-Interesse bei der Finanzierung!

Am 17.03.2021 konnte Denarius direkt mit einem Paukenschlag auf sich aufmerksam machen! In der ersten Pressemitteilung nach dem erfolgreichen Börsengang (LINK zur Pressemitteilung) konnte man über 33,75 Millionen CAD an neuem Geld aus einer Finanzierungsrunde berichten.

Größte Investoren waren mit 10 Millionen CAD der sehr zufriedene Großaktionär Gan Columbia Gold und erstmalig mit 15 Millionen CAD die KSAC Europe Investments. Dabei handelt es sich um eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von King Street Capital, eine über 16 Milliarden USD schwere, global agierende Investmentfirma. Diese beiden Investoren bilden nun mit 27,3% bzw. 16,3% die Ankerinvestoren an Denarius Silver!

Damit besitzt Denarius Silver nun genügend Geld, um den Kauf des spanischen Lomero-Poyatos-Projekts abschließen zu können!

 

Gran Colombia Gold hat mit einem Unternehmensanteil von 27,3% volles Vertrauen in Denarius Silver! Der Ankerinvestor möchte mit diesem IPO hoch hinaus und viel Geld verdienen! Machen Sie es ihnen gleich und investieren Sie von Anfang an in diese Erfolgsgeschichte!

 

Das Projekt Guía Antigua in Kolumbien

 

Das Projekt Guía Antigua ist ein früherer Silberproduzent, der direkt an die Vorzeigemine Segovia von Gran Colombia Gold angrenzt. 2019 wurden in der Segovia Mine über 214.000 Unzen Gold zu AISC von 607 USD produziert. Die nicht weit davon entfernte Mine Guia Antigua hat in der Vergangenheit über 78.000 Unzen Silber mit einem Durchschnittsgehalt von 404 g/t Silber produziert.

 

Quelle: Denarius Silver

 

Großartige Synergie-Möglichkeiten mit direktem Nachbarn und Produzenten Gran Colombia (Aktueller Börsenwert 363,7 Mio. CAD)

Das Guia-Antigua-Projekt liegt innerhalb des Bergbaugebiets RPP-140 und umfasst die Explorations-, Erschließungs- und Abbaurechte für ein 386 Hektar großes Gebiet, das sich im östlichen Teil des Segovia-Bergbautitels von Gran Colombia befindet. Hauptfokus ist die Guía-Antigua-Ader, die außerhalb der Gebiete liegt, die mit den Bergbaubetrieben und Explorationsaktivitäten von Gran Colombia in Verbindung stehen.

Das Projekt Guia Antigua befindet sich 130 Kilometer nordöstlich von Medellín im Bergbaurevier Segovia-Remedios im Department Antioquia im Nordwesten Kolumbiens und liegt etwa fünf Kilometer östlich der Stadt und des Bergbauzentrums Segovia.

 

Riesiges Potenzial des Adersystems:

  • Zwischen 2014 und 2016 produzierte die Mine Guia Antigua insgesamt 78.558 Unzen Silber und 1.174 Unzen Gold aus 6.034 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Erzgehalt von 404,90 g/t Silber und 6,05 g/t Gold
  • 2018 identifizierte ein Bohrprogramm 3 neue Adern und hervorragende Gehalte, einschließlich eines hochmineralisierten Abschnitts mit 3.268 g/t Silber, 8,57 g/t Gold über eine Bohrlänge von 1,2 Meter
  • Die Ader Guia Antigua ist der aktuelle Schwerpunkt des Projekts Guia Antigua, das in Geologie, Struktur, Aderstil und Mineralogie den Adern des hochgradigen Segovia-Betriebs ähnlich ist
  • Systematischer Anstieg des Silbergehalts und des Silber-Gold-Verhältnisses von Westen nach Osten im Minentitel Segovia
  • Frühe Explorationen deuten auf ein sehr starkes Potenzial für weitere Entdeckungen in diesem Gebiet hin
  • Das Guia Antigua Projekt beinhaltet die historische Silber-Gold-produzierende Guia Antigua Mine, die artisanale Minenerschließungsarbeiten auf zwei Ebenen über eine Streichlänge von 150 Meter beinhaltet

 

Direkter Projekt-Nachbar ist der sehr erfolgreiche

Goldproduzent Gran Colombia Gold!

Quelle: Denarius Silver

 

Ebenfalls im Segovia Bergbaubezirk, betreibt Gran Colombia Gold Corp. den Abbau, die Verarbeitung und die Produktion von Gold aus ihren Vorzeigebetrieben El Silencio, Providencia und Sandra K im angrenzenden, westlichen Teil des Bergbautitels RPP-140. 2019 wurden hier über 214.000 Unzen Gold zu AISC von 607 USD produziert.

Diese hochgradigen Minen sind seit über 150 Jahren kontinuierlich in Betrieb und haben in dieser Zeit etwa 5 Millionen Unzen Gold produziert.

 

Jede Menge NEWS-FLOW garantiert! Exploration hat bereits begonnen!

Bereits in diesem Monat beginnt Denarius mit Explorations-Diamantbohrungen in der Ader Guia Antigua und anderen Adern. Insgesamt sind 15 Löcher von je 200 Meter Länge für insgesamt 3.000 Meter geplant.

 

Zancudo Projekt in Kolumbien

 

Quelle: Denarius Silver

 

Das zweite Projekt von Denarius in Kolumbien ist das Projekt Zancudo. Das Zancudo-Projekt besteht aus einer 1.052 Hektar großen Bergbaukonzession und umfasst eine historische Goldmine (die Mine Independencia), die sich im mittleren Cauca-Goldgürtel befindet.

Die geschätzte historische Gesamtproduktion, die auf das Jahr 1793 zurückgeht, beläuft sich auf 1,5 bis 2 Millionen Unzen Goldäquivalent mit einem Gewinnungsgrad von 14,6 g/t Gold und 108 g/t Silber. In der Mine Independencia wurde ein epithermales Adersystem mit mittlerer Sulfidierung über eine Streichlänge von 3,5 km und in einer Tiefe von etwa 300 m abgebaut.

 

Auch dieses Projekt ist umzingelt von außergewöhnlichen Gold und Silber Lagerstätten der größten Produzenten der Welt! GoldMining ist direkter Nachbar und besitzt 9,6 Millionen Unzen Goldäquivalent an Ressourcen

 

Quelle: Denarius Silver

 

Gran Colombia erwarb Zancudo im Jahr 2010 und führte in den Jahren 2011 und 2012 ein 14.000 Meter umfassendes Bohrprogramm durch. Im März 2017 unterzeichnete Gran Colombia ein Optionsabkommen mit IAMGOLD Corp. für die Exploration und den potenziellen Kauf einer Beteiligung (bis zu 70%) von IAMGOLD an Zancudo. Durch den Erwerb des Projekts durch Denarius Silver von Gran Colombia geht dieses Optionsabkommen nun auf Denarius über.

 

Auch hier, riesiges Potenzial des Adersystems:

  • Die Gesamtproduktion des Titiribí-Distrikts wurde auf 1,5 bis 2,0 Millionen Unzen Goldäquivalent geschätzt.

 

  • Befindet sich in der Nähe des Titiribí-Projekts von GoldMining (M&I Ressource von 6,2 Millionen Unzen Goldäquivalent und Inferred mit 3,4 Millionen Unzen Goldäquivalent).

 

  • Von 2017 bis 2019 hat IAMGOLD insgesamt 16.224 Meter an Bohrungen durchgeführt und über 4 Millionen USD seiner Explorationsverpflichtung getätigt.

 

  • Explorationsplan 2021: Weitere Bohrungen durch die COVID19 bedingte Aussetzung des Explorationsprogramms 2020; weitere Bohrziele und Oberflächen werden untersucht.

 

  • Investition von weiteren 6 Millionen USD Explorationsausgaben durch IAMGOLD in Richtung Projektoption / Machbarkeit.

 

 

Fazit für neue Denarius Silver Aktionäre:

Die Erschließungskosten werden von IAMGOLD getragen und die Aktionäre könnten am Ende eine 30%ige Beteiligung an einer produzierenden Mine erhalten, wenn IAMGOLDs Erschließungskampagne erfolgreich ist.

 

Das Lomero-Poyatos Projekt in Spanien

 

Das Lomero-Poyatos-Projekt in der Provinz Huelva in Südspanien ist das neueste Projekt. Es beinhaltet viele verschiedene Metalle (Polymetalle) und liegt innerhalb des iberischen Pyritgürtels, der einer der größten Bezirke mit pyrithaltigen Massivsulfidlagerstätten der Welt ist. Der Standort der Projektlagerstätte besitzt eine hervorragende Infrastruktur und liegt nur 7 Kilometer entfernt zum Matsa Joint Venture-Projekt, das über Verarbeitungsanlagen mit einer Kapazität von 4,4 Mio. Tonnen Kupfer- und Polymetallerz pro Jahr verfügt.

Quelle: Denarius Silver

 

Enormer Vorteil: Bereits historische Ressourcen vorhanden

Die von den früheren Eigentümern durchgeführten Explorationen weisen auf eine historische abgeleitete Ressource von 22,17 Millionen Tonnen mit 3,08 g/t Gold, 62,38 g/t Silber, 0,90% Kupfer, 0,85% Blei und 3,05% Zink hin.

 

 

Die Lagerstätte enthält einen Kupferäquivalentgehalt von 4,93 % oder 2,412 Milliarden Pfund Kupferäquivalent

Die Lagerstätte, speziell die Konzession Rubia, ist in der Tiefe und entlang des Streichs weiterhin offen und es wurde bereits ein Unternehmen mit der Planung eines Explorationsprogramms beauftragt, um die abgeleitete Ressourcenbasis zu bestätigen und das Potenzial bei Lomero-Poyatos weiter zu erkunden.

 

Dieses Projekt allein hat bereits ein Ten-Bagger Potential!!

Das Projekt befindet sich direkt neben den größten Produzenten in Spanien. Nur 7 Kilometer entfernt befindet sich die Kupfer Mine Matsa, die seit Februar 2021 für 2 Milliarden USD zum Verkauf steht! Somit hat man gleich mal eine Größenordnung einer zukünftigen Marktkapitalisierung im Falle einer erfolgreichen Produktion!

 

Zur erfolgreichen Produktion ist es also nicht mehr weit! Die nötige Infrastruktur steht bereit! Und die historischen Ressourcen (22,17 Millionen Tonnen mit einem Kupferäquivalent von 4,93% oder 2,412 Milliarden Pfund Kupferäquivalent) sind erst der Anfang.

 

Quelle: Denarius Silver

 

Die direkten Nachbarn Freeport-McMoRan und Betreiber der Matsa Mine sind bereits in Produktion und besitzen große und nicht voll ausgelastete Verarbeitungsanlagen:

  • Freeport-McMoRan: Drittgrößte Kupferhütte und Raffinerie in Europa; 1 Mio. Tonnen Kapazität pro Jahr

 

  • Matsa-Mine: Kapazität zur Verarbeitung von 4,4 Mio. Tonnen Kupfer- und polymetallischem Erz pro Jahr

 

  • Zugang zur Verschiffung des Erz durch direkte Hafenanbindung in Huelva

 

Somit bieten sich 2 Szenarien! Entweder besteht die Möglichkeit, dass man auf Kontraktbasis dieses Verarbeitungsanlagen mitbenutzen kann, um so extrem viel Geld für den Neubau einer Raffinerie einzusparen, oder das Lomero-Poyatos-Projekt wird gleich Übernahmekandidat Nummer 1 für diese Weltklassefirmen. Am benötigten Cash sollte es zumindest nicht scheitern!

 

Das 22.000 Meter Bohrprogramm für 2021 steht bereits!

  • Verifizierung: Weitere 14 Verifizierungsbohrungen mit ca. 2.500 Meter

 

  • Infill-Bohrungen: 59 Bohrungen mit knapp 15.000 Meter sind geplant zur Kontrolle früherer Bohrungen, um mehr Sicherheit über die Ressourcen zu erlangen

 

  • Erweiterungsbohrungen: 15 Bohrungen mit rund 4.500 Meter sind geplant, da die Lagerstätte in der Tiefe und entlang des Streichens noch offen ist

 

 

Hier entsteht in kürzester Zeit der nächste Rohstoffproduzent – und damit sollte eine Neubewertung der Aktie einsetzen! Die drei Projekte im Denarius-Portfolio bieten massives Aufwärtspotenzial.

 

Zusammenfassung der Investment-Highlights:

  • Die Projekte befinden sich alle in unmittelbarer Nähe zu produzierenden Minen und verfügen über eine robuste Infrastrukturanbindung, um die aussichtsreichen Projekte (in Spanien und Kolumbien) schnellstmöglich voranzutreiben;

 

  • Hervorragende Synergieeffekte beim „Guia Antigua Projekt“ mit Gran Colombia: Der extrem produktive Segovia-Betrieb auf dem benachbarten Grundstück, nur wenige Kilometer entfernt, schafft einen große Vorteil für den Abbau der Ader Guia Antigua, einschließlich des Zugangs zur Aufbereitungsanlage und der gesamten vorhandenen Infrastruktur.

 

  • Keine Probleme mit der Einholung von Genehmigungen, da die Explorationen bereits komplett genehmigt sind.

 

  • Die Explorationsprogramme, die von den vorherigen Eigentümern auf allen drei Projekten durchgeführt wurden, haben hochgradige Mineralisierungen ergeben, die mit der langen Geschichte der Konzessionsflächen sowie den ertragsreichen benachbarten Lagerstätten übereinstimmen.

 

  • Fortführung bzw. Neustart von Explorationsbohrungen haben auf den einzelnen Projekten bereits begonnen.

 

  • Starke Cash-Position und erfolgreiches Weltklasse-Management um Serafino Iacono. Er kann eine Erfolgsbilanz bei der Schaffung von Aktionärsvermögen durch Exploration, Entwicklung und Abbau von Projekten nachweisen. So hat er über 4 Milliarden $ an Kapital in den letzten Jahren einsammeln können.

 

  • Denarius Silver ist ein solider M&A Übernahmekandidat

 

  • Starke Aktionärsbasis: 27,3% im Besitz von Gran Colombia Gold.

 

  • Signifikanter Newsflow in den nächsten Wochen und Monaten zu erwarten!

 

 

Weitere Infos finden Sie auch auf der Webseite des Unternehmens. Hier können Sie sich Ihr eigenes Bild zu diesem interessanten Explorer machen: LINK

 

Sie sehen, dieses neue Unternehmen bietet alles, was sich smarte Anleger nur wünschen können: Top Explorationsprojekte in perfekte geografische Lage. Und hinter Denarius Silver steht ein renommiertes und erfahrenes Management mit Serafino Iacono als Executive Chairman an der Spitze.

Verpassen Sie nicht bei dieser seltenen Einstiegs-Chance mit solidem Vervielfachungspotential von Anfang an dabei zu sein! Kaufen Sie, bevor die Masse auf den Zug aufspringt!

 

 

Name:

Denarius Silver

WKN:

A2QPEY 

ISIN:

CA2482341062

Börsenkürzel Deutschland:

682

Börsenkürzel Kanada:

DSLV

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,61 CAD (TSX-V) bzw. 0,424 € (Tradegate)

 

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse TSX-V: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse TSX Venture deutlich höher als an deutschen Börsen sind. Denarius Silver handelt in Deutschland an den Börsenplätzen in Frankfurt, Stuttgart und Tradegate. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.

 


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Rohstoffradar-Team

 

 

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer / Risikohinweisen

Die Firma Financial Research & Publication Ltd. ist Betreiber der Webseiten:

Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd. übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen.

Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte und Beiträgen sind Aktien, die mit großen Kursrisiken verbunden sind und deshalb für unerfahrene oder risikoaverse Anleger nicht geeignet sind. Dies gilt insbesondere für alle Over The Counter (OTC), d. h. außerhalb einer überwachten Börse oder eines geregelten Marktes oder im sog. Freiverkehr gehandelten Aktien. Ähnliches gilt für die Aktien, die an der australischen Börse (ASX), an kanadischen Börsen (z.B. in Toronto oder Vancouver) oder am Alternative Investment Market (AIM), einem Segment der Londoner Börse, gehandelt werden. Die von uns analysierten oder vorgestellten Aktien werden häufig auf einem dieser Märkte gehandelt, bei denen es sich um Segmente der höchsten Risikoklasse handelt. Titel, die dort gehandelt werden, sind jederzeit von der Möglichkeit eines Totalverlustes, von hoher Volatilität und der Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit und insbesondere Veräußerbarkeit auf Grund geringer Handelsvolumina bedroht. Hohen Kurschancen stehen gewaltige Risiken gegenüber.

Alle Informationen, die auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstiger Veröffentlichungen enthalten sind, stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Verkauf oder Kauf von Anlagen oder für andere Transaktionen dar. Es sind auch keine Empfehlungen im Rahmen einer Anlageberatung.

Veröffentlichte Publikationen enthalten lediglich eine unverbindliche Meinungsäußerung zu den angesprochenen Anlageinstrumenten und den Marktverhältnissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Publikation. Eine Einschätzung zur Firma, insbesondere zu Aktienkurszielen kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Daten und Informationen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Webseiteninhalte übernimmt der Herausgeber / Autor keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit der in den Berichten enthaltenen Informationen bzw. für Verluste, die sich aus eventuellen Fehlern, Auslassungen oder Ungenauigkeiten ergeben könnten. Haftungsansprüche gegen Financial Research & Publication Ltd. bzw. den Autoren, welche sich auf Schäden ideeller oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Autors bzw. Financial Research & Publication Ltd. vor. Insbesondere übernimmt Financial Research & Publication Ltd. keine Garantie dafür, dass genannte Prognosen eintreffen oder Kursziele / mögliche zukünftige Firmenwerte erreicht werden. Ferner bilden weder diese Veröffentlichung noch die in ihren enthaltenden Informationen die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen, Markteinschätzungen und anderweitige Informationen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung dar. Die Hintergrundinformationen, Handelsanregungen und Markteinschätzungen, die Financial Research & Publication Ltd. auf ihren „Webseiten“ veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, aber auch nicht von Rohstoffen, Devisen, sonstigen Wertpapieren oder strukturierten und derivativen Finanzprodukten dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd. ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd. oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd. können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Pacific Empire Minerals wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Entweder Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Denarius Silver wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.  Verfasser / Redakteur / Auftraggeber / Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd.

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@rohstoffradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

 

 

Denarius Silver Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

*** NEUVORSTELLUNG *** KAUFALARM: MANAGER-LEGENDE bekommt über 30 Mio. Kapital für neue Firma! Hier muss man jetzt dabei sein! BRANDNEUES UNTERNEHMEN mit MEGA-POTENTIAL: „Once in a lifetime“: Solche Chance bekommen Sie nicht oft an der Börse! Erst wenige Tage an der Börse und bereits ein MEGA Projektportfolio! Institutionelle Investoren stehen Schlange – über 30. Mio in der Kasse! Lomero-Poyatos-Projekt mit historischer Ressource von ca. 2,2 Mio. Unzen Gold plus 44,4 Mio. Unzen Silber sowie KUPFER-JOKER! Beste Lage in direkter Nachbarschaft zu bereits produzierenden Minen! Kostengünstige Produktions-Aufnahme zeitnah möglich! Star-Team mit MEGA-MANAGER Serafino Iacono, der den Minengigant Gran Columbia Gold zum führenden Goldproduzenten Kolumbiens aufgebaut hat!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel