checkAd

Chevron Das wird jetzt wichtig!

22.03.2021, 13:29  |  1022   |   |   

Die Aktie des US-Ölgiganten Chevron gab in den letzten Wochen eine beeindruckende Vorstellung, auch wenn es zuletzt zu Gewinnmitnahmen kam.

Die Aktie des US-Ölgiganten Chevron gab in den letzten Wochen eine beeindruckende Vorstellung, auch wenn es zuletzt zu Gewinnmitnahmen kam. Im Vergleich zu unserer letzten Kommentierung an dieser Stelle hat sich einiges getan. 

In der betreffenden Kommentierung vom 27.02. hieß es unter anderem „[…]Die anziehenden Ölpreise sowie die sich in Bezug auf die Aktien der Ölproduzenten aufhellende Stimmung heizten die Erholung bei Chevron an. Spätestens mit dem Ausbruch über die Marke von 96 US-Dollar unterstrich die Aktie ihre Aufwärtsambitionen. Das zuletzt an dieser Stelle für diesen Fall skizzierte Bewegungsziel bei 103,5 US-Dollar (markantes Hoch aus dem Juni des vergangenen Jahres) wurde daraufhin ebenfalls erreicht bzw. sogar leicht überschritten.  Zuletzt war die Aktie jedoch Gewinnmitnahmen ausgesetzt. Idealerweise spielen sich nun diese oberhalb von 96 US-Dollar ab. Sollte es dennoch darunter gehen, ist Obacht geboten. Bei einem Ausbruch auf ein neues 52-Wochen-Hoch (hierzu müsste die Aktie signifikant über die 105 US-Dollar) würde sich die Aufwärtsbewegung unter charttechnischen Aspekten reaktivieren.“

Das damals thematisierte Konsolidierungsszenario führte Chevron zwar noch einmal temporär unter die 100er Marke, doch der eminent wichtige Unterstützungsbereich von 96 US-Dollar blieb ungefährdet. Die Aktie blieb somit aus charttechnischer Sicht im Spiel.

Die Aktie drehte schließlich wieder nach oben ab und übersprang den Bereich von 103,5 / 105 US-Dollar. Damit installierte sich ein frisches Kaufsignal. Die Aktie nahm noch einmal Schwung auf und lief in den nächsten Widerstandsbereich, der sich von 110 US-Dollar bis 114 US-Dollar erstreckt. Hier setzten allerdings erneut Gewinnmitnahmen ein. 

Kurzum. In der aktuellen Situation / Konstellation ist es wichtig, dass die Aktie den Rücksetzer im besten Fall auf 103,5 US-Dollar begrenzen kann. In jedem Fall sollte es nicht unter die 96 US-Dollar gehen, anderenfalls würde eine Neubewertung der Lage notwendig werden. Auf der Oberseite hat Chevron mit dem Widerstandsbereich von 110 bis 114 US-Dollar ein ganz dickes Brett zu bohren. 
 

Chevron Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Chevron Das wird jetzt wichtig! Die Aktie des US-Ölgiganten Chevron gab in den letzten Wochen eine beeindruckende Vorstellung, auch wenn es zuletzt zu Gewinnmitnahmen kam.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Beste Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel