checkAd

Palladium Edelmetall bricht aus, aber…

22.03.2021, 14:32  |  1312   |   |   

In unserer Kommentierung vom 17.03. thematisierten wir die überaus spannende Konstellation bei Palladium.

In unserer Kommentierung vom 17.03. thematisierten wir die überaus spannende Konstellation bei Palladium. Das Edelmetall war an den Bereich von 2.500 US-Dollar und damit an die Oberseite der bis dato dominierenden Handelsspanne herangerückt. Es fehlte nur noch die Initialzündung. 

In der betreffenden Kommentierung hieß es unter anderem „[…] Der eingangs thematisierte Preisanstieg führte Palladium in Richtung 2.500 US-Dollar. Aktuell versucht sich das Edelmetall daran, ein Ausbruchsszenario zu kreieren. Aus charttechnischer Sicht könnte ein signifikanter Ausbruch über die 2.500 US-Dollar ein starkes Kaufsignal generieren und dem Edelmetall den Weg in Richtung 2.800+ US-Dollar ebnen.  Rücksetzer sollten weiterhin auf den Bereich von 2.250 / 2.000 US-Dollar begrenzt bleiben. Anderenfalls wäre eine Neubewertung der Lage erforderlich.  Die aktuelle Stärke des US-Dollars als potentieller Belastungsfaktor für Palladium wurde zuletzt durch die angespannte Lage auf der Angebotsseite (über)kompensiert. Nun gilt es für das Edelmetall!“

Kurz darauf kreierte Palladium das Ausbruchsszenario. Palladium zündete den Turbo und jagte bis tief in den Preisbereich von 2.700+ US-Dollar. Ein Angriff auf das markante Hoch von Anfang März 2020 blieb jedoch aus. Mittlerweile sieht sich das Edelmetall Gewinnmitnahmen ausgesetzt. Damit befindet sich der Ausbruch in einem wichtigen Stadium. 

Aus bullischer Sicht wäre es ideal, wenn es Palladium weiterhin gelingen würde, den aktuellen Rücksetzer auf das Ausbruchsniveau von 2.500 US-Dollar begrenzen zu können. Sollte es signifikant darunter gehen, würde das Ausbruchsszenario samt installiertem Kaufsignal neutralisiert werden. 

Kurzum. Solange sich die Konsolidierung oberhalb von 2.500 US-Dollar abspielen sollte, ist alles im grünen Bereich. Sollte es jedoch darunter gehen, muss eine Neubewertung der Situation erfolgen. Auf der Oberseite würde ein Ausbruch auf ein neues Hoch jenseits der 2.875 US-Dollar für ein frisches (und starkes) Signal sorgen… 
 

Palladium jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Palladium Edelmetall bricht aus, aber… In unserer Kommentierung vom 17.03. thematisierten wir die überaus spannende Konstellation bei Palladium.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends