checkAd

DGAP-News Hapag-Lloyd AG plant Emission einer Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.03.2021, 08:16  |  159   |   |   

Hapag-Lloyd AG plant Emission einer Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug

^
DGAP-News: Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission Hapag-Lloyd AG plant Emission einer Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug

23.03.2021 / 08:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Hapag-Lloyd!
Long
Basispreis 172,21€
Hebel 10,84
Ask 1,74
Short
Basispreis 204,33€
Hebel 10,72
Ask 1,78

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

---------------------------------------------------------------------------

Hamburg, 23. März 2021

Hapag-Lloyd AG plant Emission einer Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug

- Anleihevolumen von 300 Millionen Euro geplant

- Erlös dient vorzeitiger Rückführung bestehender Euro-Anleihe

- CO2-Ausstoß der eigenen Flotte soll signifikant sinken

Vorbehaltlich attraktiver Marktbedingungen, plant die Hapag-Lloyd AG eine Sustainability-Linked Unternehmensanleihe in Höhe von 300 Millionen Euro zu begeben, die den Prinzipien der International Capital Market Association (ICMA) entsprechen soll. Deshalb wurde heute ein Bankenkonsortium beauftragt, in Kürze Meetings mit potenziellen Investoren durchzuführen. Die Verifizierung der geplanten Transaktion soll zugleich von unabhängiger Seite durch ein Gutachten in Form einer Secondary Party Opinion des DNV bestätigt werden. Mit dem Erlös dieser möglichen Anleiheemission soll die bestehende Euro Anleihe (ISIN XS1645113322 und ISIN XS1645114056) in Höhe von 300 Millionen Euro und mit Fälligkeit im Jahr 2024 vorzeitig und vollständig zurückgezahlt werden. Wird die neue Sustainability-Linked Unternehmensanleihe erfolgreich platziert, erfolgt die Rückzahlung der bestehenden Anleihe voraussichtlich zum 7. April 2021 zum festgelegten Preis von 102,563 %.

Die Sustainability-Linked Anleihe ist an ein klar definiertes Nachhaltigkeitsziel gebunden: Bis zum Jahr 2030 soll die CO2-Intensität der Hapag-Lloyd eigenen Flotte um 60 % im Vergleich zum Referenzjahr 2008 der International Maritime Organization (IMO) sinken. Hapag-Lloyd will dieses ambitionierte Ziel erreichen, indem neue und effiziente Schiffe gekauft, alte Schiffe ausgemustert, alternative Kraftstoffe verwendet sowie zusätzliche Maßnahmen zur Emissionsreduzierung eingeleitet werden. Die geringeren CO2-Emissionen der eigenen Flotte sollen jährlich nach dem sogenannten Average Efficiency Ratio (AER) Indikator gemessen und veröffentlicht werden: Dieser lag für die Hapag-Lloyd eigene Flotte im Jahr 2008 noch bei einem Wert von 11,68 und soll nunmehr bis zum Jahr 2030 auf 4,67 sinken. Der AER gibt Aufschluss über die CO2-Intensität, gemessen in Gramm CO2 pro Tonnenmeile (gCO2/dwt*nm).


Seite 1 von 4
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Hapag-Lloyd AG plant Emission einer Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug (deutsch) Hapag-Lloyd AG plant Emission einer Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug ^ DGAP-News: Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission Hapag-Lloyd AG plant Emission einer Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug 23.03.2021 / 08:16 Für den Inhalt …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel