checkAd

Tesla (TSLA) – Kursziel 3.000 USD – was steckt dahinter?

Gastautor: Achim Mautz
23.03.2021, 18:08  |  941   |   |   

Optimismus kommt von der Investmentgesellschaft Ark Invest

 

Breakout Trading-Strategie

 

Symbol: TSLA ISIN: US88160R1014
 

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Tesla Inc.!
Short
Basispreis 703,22€
Hebel 14,81
Ask 3,67
Long
Basispreis 646,25€
Hebel 14,58
Ask 4,00

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

 

Rückblick: Ende Januar hatte der von Elon Musk geleitete Konzern mit seinen Geschäftszahlen die Anleger nicht überzeugen können. Tesla hatte zwar sein sechstes Quartal mit schwarzen Zahlen in Folge geschafft und erstmals ein ganzes Kalenderjahr mit Gewinn abgeschlossen, doch den Tesla-Anlegern war dies zu wenig. Auf die sehr starke Performance-Phase folgte ein tiefer Rücksetzer, welcher die Kurse auch am EMA-50 keine Unterstützung finden ließ.

 

 

Meinung: Die Anleger griffen aber wieder beherzt zu, nachdem das Analysehaus New Street Research Tesla von "neutral" auf "kaufen" hochgestuft hat und das Kursziel von 578 USD auf 900 USD erhöhte. Weiterer Optimismus kommt jetzt von der Investmentgesellschaft Ark Invest, welche die Aktie 2025 bei 3.000 USD sieht. Das Chartbild des Elektroauto-Spezialisten hat sich durch den kräftigen Rebound mittels einer Power-Candle wieder spürbar aufgehellt. Die Gegenbewegung führte die Kurse wieder bis an den 50er EMA, von wo aus diese wieder nach unten abprallten. Bei rund 700 USD hat sich ein Widerstand gebildet. Aktuell spiegeln die Kurse die positiven Analystenschätzungen aber noch nicht wider.
 

 

 

Chart vom 23.03.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 668 USD
 

 

 

 

 

Setup: Wenn der Kurs über 700 USD steigt, und auch der EMA-50 zurückerobert werden konnte, bietet sich der Aufbau einer Long-Position an. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass danach eine weitere dynamische Bewegung nach oben erfolgt. Den Stopp-Loss könnte man nach der Tradeeröffnung unter das letzte Pivot-Tief setzen.

 

 

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

 

 

Meine Meinung zu Tesla ist bullisch

 

 

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in TSLA
 

 

 

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter folgendem Link abrufen können [Link]

 

 

Analyse erstellt im Auftrag von


 

 

 

Tesla Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Tesla (TSLA) – Kursziel 3.000 USD – was steckt dahinter? Optimismus kommt von der Investmentgesellschaft Ark Invest

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel