checkAd

NVIDIA NVIDIA-Aktie muss nachsetzen

24.03.2021, 11:40  |  792   |   |   

Seit unserer letzten Kommentierung (26.02.) zu NVIDIA hat sich einiges getan.

Seit unserer letzten Kommentierung (26.02.) zu NVIDIA hat sich einiges getan. Zwischenzeitlich wurde es für die Aktie prekär. Die zuletzt zu beobachtende Erholung hat nun ein wichtiges Stadium erreicht. NVIDIA muss nun nachsetzen…

Rückblick. In der betreffenden Kommentierung hieß es unter anderem „[…] Der Anfang Februar zu beobachtende Vorstoß über die 600 US-Dollar schien die vorherige Seitwärtsbewegung zunächst beendet zu haben. Über Wochen bzw. Monate hinweg bewegte sich die Nvidia-Aktie im Bereich von 500 bis 550 US-Dollar seitwärts. Und genau dieser Kursbereich ist nun nach den gestrigen Kursverlusten wieder aktuell.  Im besten Fall gelingt es Nvidia, die Situation innerhalb dieser Range zu stabilisieren. Das, was jetzt unter allen Umständen nicht passieren darf, ist ein glatter Durchmarsch der Aktie unter die Marke von 500 US-Dollar. Mit Blick auf die Relevanz der 500 US-Dollar wäre das ein herber Rückschlag. Sollte es dennoch hierzu kommen, stünde der Bereich von 470 US-Dollar inkl. 200-Tage-Linie zur Disposition. Mit der Rückeroberung der 550 US-Dollar würde die Aktie die Lage entspannen.“


In der Folgezeit entwickelte der bereits damals zu beobachtende Rücksetzer weiter. Für NVIDIA ging es kurzzeitig unter die Marke von 500 US-Dollar. Kurzzeitig musste der Wert auch eine Schrecksekunde überstehen, als es unter die 470er Marke ging. Die Schleusen schienen sich zu öffnen. Doch die Aktie zeigte Gegenwehr und lancierte eine Erholung.

NVIDIA konnte mittlerweile die 500er Marke zurückerobern und sich zunächst auch darüber festsetzen. Zudem gelang das Comeback oberhalb der 200-Tage-Linie. Das kann jedoch allenfalls als Etappensieg eingestuft werden. Die Aktie muss nachsetzen und in einem nächsten Schritt die 550 US-Dollar zurückerobern. Zuletzt streckte NVIDIA bereits vorsichtig die Fühler in Richtung 550 US-Dollar aus, ohne jedoch einen belastbaren Vorstoß zu wagen. 

Kurzum. Für NVIDIA muss es nun darum gehen, die 550 US-Dollar zu überwinden. Auf der Unterseite hat der Bereich von 500 / 470 US-Dollar (trotz Schrecksekunde) noch einmal an Bedeutung gewonnen. Sollte es signifikant darunter gehen, muss die Lage neu bewertet werden. 
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für NVIDIA.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
GS
17.09.2021
460.00
5.00 %
12.33 %
GS
17.09.2021
400.00
2.00 %
3.33 %
BNP
18.03.2022
820.00
-2.00 %
-1.40 %
BNP
18.03.2022
820.00
-5.00 %
5.22 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

NVIDIA Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

NVIDIA NVIDIA-Aktie muss nachsetzen Seit unserer letzten Kommentierung (26.02.) zu NVIDIA hat sich einiges getan.

Community