checkAd

DAX Was für ein Lockdown?

Gastautor: Philip Hopf
24.03.2021, 18:06  |  1124   |   |   

Anders als gefühlt das halbe Sonnensystem, ist der DAX nicht eingesperrt und bewegt sich nach Belieben auf den neuen Levels, welche dem DAX anscheinend gefallen.

HKCM

Anders als gefühlt das halbe Sonnensystem, ist der DAX nicht eingesperrt und bewegt sich nach Belieben auf den neuen Levels, welche dem DAX anscheinend gefallen. Für den DAX heißt es aus  Sicht unserer Primärerwartung aber auch noch abwarten. Als nächsten Schritt sehen wir beim DAX noch einen Abstieg unter 14444 Punkte, der sich bis maximal 14333 erstrecken sollte und bis maximal 14195 Punkte erstrecken darf. Mit Abschluss dieser Bewegung geht es dann aber aufwärts, und wir dürften Notierungen über 15295 Punkten erleben. Übergeordnet ist dies ein erster Schritt auf die 16000er Marke.

Chart 1


Kurzfristig muss noch einmal mit einem Abstieg zwischen 14449 und 14336 Punkte gerechnet werden. Danach erwarten wir einen Anstieg des DAX über 15295 Punkte. Insgesamt dürfen wir nicht unter 14195 Punkte geraten.

Chart 2

 

Im längerfristigen Bild bleiben wir klar bullisch orientiert und erwarten auf Sicht des Gesamtjahres 2021 Ziele im Bereich der 16000 bis 17000 Punkte. Wir werden bald einen nächsten Zielbereich für weitere Long Einstiege hinterlegen und an unseren Verteiler schicken.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein?

Anmeldung:www.hkcmanagement.de

HKCM
DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DAX Was für ein Lockdown? Der Dax scheint sich nicht für irgendwelche Lockdown Fantasien unserer Politiker zu interessieren und steigt munter weiter. Welche Ziele nun als nächstes angelaufen werden lesen Sie hier!

Community

Anzeige