checkAd

Ballard Power Das darf jetzt nicht passieren!

25.03.2021, 09:55  |  5634   |   |   

Die Aktie des kanadischen Brennstoffzellenherstellers Ballard Power befindet sich mittlerweile in einer heiklen charttechnischen Lage.

Die Aktie des kanadischen Brennstoffzellenherstellers Ballard Power befindet sich mittlerweile in einer heiklen charttechnischen Lage. Der noch Mitte März zu beobachtende Erholungsversuch brachte keine nachhaltige Entspannung und erlangte keine Relevanz, stattdessen entwickelte sich erneut Abgabedruck. Eine eminent wichtige Unterstützung gerät hierbei zunehmend in den Fokus des Handelsgeschehens. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung vom 27.02. hieß es unter anderem „[…] Die Aktie befindet sich in einer spannenden Phase. Die Bemühungen, im Bereich von 27 US-Dollar einen Boden auszubilden, sind unverkennbar. Allerdings ist das Ergebnis noch vergleichsweise übersichtlich. In den nächsten Handelstagen muss es für Ballard Power darum gehen, diese Bemühungen zu verstärken. Insofern sollte es nun im besten Fall nicht mehr unter die 25,0 US-Dollar gehen. Anderenfalls würde eine Ausdehnung der Bewegung auf 21,5 US-Dollar drohen. Auf der Oberseite würde ein Comeback der Aktie oberhalb von 33,0 US-Dollar hingegen die Lage entspannen.“

In der Folgezeit entwickelte sich der damals skizzierte Rücksetzer weiter. Die wichtige Unterstützung bei 25 US-Dollar wurde unterschritten. Auch die 21,5 US-Dollar hielten dem Druck nicht stand. Schließlich gelang es der Aktie, den Abverkauf im Bereich von 20 US-Dollar zu stoppen. Die folgende Erholung führte die Ballard Power noch einmal in den Kursbereich von 27 US-Dollar. Um für eine nachhaltige Entspannung zu sorgen, hätte es für die Aktie darüber hinaus gehen müssen; idealerweise auch über 33 US-Dollar. 

Dazu kam es nicht. Erneut wurde die Aktie von einer Korrekturwelle erfasst. Mittlerweile kommt der Bereich 21,5 / 20,0 US-Dollar als potentielles Bewegungsziel in Reichweite. Unter die 20,0 US-Dollar sollte es tunlichst nicht gehen, verläuft hier doch auch die 200-Tage-Linie. 

Kurzum. Die Lage für Ballard Power wird aus charttechnischer Sicht immer bedrohlicher. Die Aktie nähert sich mit großer Vehemenz dem Bereich 21,5 / 20,0 US-Dollar. Sollte es unter die 20er Marke gehen, wäre eine Neubewertung der Lage erforderlich. Etwaige Erholungen müssen den Wert über die 25,0 US-Dollar bzw. 27,0 US-Dollar führen, um Relevanz zu erlangen.
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Ballard Power Systems.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
SocGen
17.12.2021
15.00
5.00 %
1.45 %
SocGen
17.12.2021
14.00
2.00 %
-4.69 %
JPM
20.08.2021
40.00
-2.00 %
-1.84 %
JPM
20.08.2021
40.00
-5.00 %
1.66 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Ballard Power Systems Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Ballard Power Das darf jetzt nicht passieren! Die Aktie des kanadischen Brennstoffzellenherstellers Ballard Power befindet sich mittlerweile in einer heiklen charttechnischen Lage.

Community