checkAd

Cypress Development - 13 gute Gründe für unseren Top-Pick aus dem Lithium-Sektor

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
25.03.2021, 10:59  |  1305   |   

Sehr geehrte Leser,

kürzlich explodierte der Kurs eines Explorationsunternehmens nach der Ankündigung der Akquisition eines Early Stage-Lithiumprojektes binnen weniger Stunden unter hohem Handelsvolumen auf Tradegate von 0,07 Euro auf 0,4699 Euro in der Spitze. Obwohl diese Firma in unseren Augen absolut nichts zu bieten hat, zeigt sich sehr klar, dass Lithium ganz weit oben auf dem Einkaufszettel der Investoren steht.

Wollen Sie Ihren Einsatz mit einem qualitativ hochwertigen Lithium-Unternehmen innerhalb von 12-18 Monaten versechsfachen?

Dann gehört Cypress Development Corp. (WKN: A14L95) unbedingt in Ihr Depot, denn der aktuelle Börsenwert unseres Top-Picks beträgt nur 113,0 Millionen USD. Im Vergleich dazu liegt der After-Tax Net Present Value (Nachsteuer-Nettokapitalwert) des Cypress-Projektes, auf Basis eines Kurses von 12.000 USD pro Tonne Lithiumcarbonat, nämlich bei über 1,6 Milliarden USD. Diese Unterbewertung ist frappierend. Blicken wir aber zuerst einmal auf die Marktsituation.

Der Automobilzulieferer ZF sieht für das Jahr 2030 den Anteil elektrifizierter Antriebe am Neuwagenmarkt bei 51 Prozent. In der Folgezeit wird der Elektro-Antrieb zunehmend den Verbrenner verdrängen. Im Jahr 2040 soll sein Marktanteil bei weltweit 93 Prozent, 2050 bei 100 Prozent liegen (Quelle: www.wiwo.de/technologie/mobilitaet/e-mobility/zf-prognose-e-antrieb-ab-2030-weltweit-nummer-eins-/27019092.html).

Für 2030 sind weltweit Batteriezellenwerke mit mehr als 2.000 Gigawattstunden Kapazität angekündigt. Batterien machen etwa 30 Prozent der Kosten eines Elektroautos aus. Während BMW und VW einen Elektroanteil von 50 Prozent bzw. 70 Prozent anstreben, wird es bei Jaguar und Ford in Europa nur noch Elektrofahrzeuge geben. Kalifornien, der größte US-Fahrzeugmarkt, will bis 2035 die mit fossilen Brennstoffen betriebenen Motoren komplett verbieten.


Quelle: www.mining.com

Wolfgang Bernhart, Elektromobilitäts-Experte bei der Unternehmensberatung Roland Berger, fragt sich aber zurecht, woher das Lithium für all diese Batteriezellen kommen soll. Seine interessanten Ausführungen können Sie im folgenden Interview lesen: www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/elektroauto-bei-batterien-und-rohstoffen-drohen-engpaesse-recycling-wird-nicht-ausreichen-a-56a6c93a-2e9e-4db0-9a11-7e968473ce55.

Der neue US-Präsident Biden will sowohl die Elektrifizierung von Fahrzeugen fördern als auch die Abhängigkeit des Landes von China bei Seltenen Erden, Lithium und anderen Rohstoffen, die zur Herstellung von Batterien für Elektrofahrzeuge (EVs) benötigt werden, reduzieren. Die USA sind nach China der zweitgrößte Markt für Elektrofahrzeuge.

Hunderte von Milliarden Dollar fließen bei den Automobilkonzernen in die Elektrifizierung ihrer Flotten - deren Investoren wollen aber Sicherheit, dass es keine Versorgungsengpässe mit Rohstoffen geben wird. Kein Wunder also, dass sich Autohersteller, Automobilzulieferer sowie Batteriehersteller Liefervereinbarungen direkt mit angehenden Lithium-Produzenten sichern wollen. Bestes Beispiel: die Aktie von Piedmont Lithium explodierte nach einem Deal mit Tesla um 90 Prozent.

Während der Markt für Elektrofahrzeuge weiter wächst, steigen die Preise für damit verbundenen Rohstoffe, wie z. B. Lithium. Die Biden-Administration plant, die gesamte US-Regierungsflotte - etwa 640.000 Fahrzeuge - zu elektrifizieren. Allein dieser Plan könnte eine 12-fache Steigerung der US-Lithium-Produktion bis 2030 erfordern. Das wiederum heizt Spekulationen um Fusionen und Übernahmen im Lithium-Sektor an. Der Lithium-Produzent Albemarle stockte Anfang Februar 2021 seine Kriegskasse auf und sammelte satte 1,5 Mrd. USD ein. Genau hier kommt unser Top-Pick ins Spiel.

13 gute Gründe für Cypress Development

 - Cypress hält 100 Prozent an einem weit fortgeschrittenen Lithium-Explorationsprojekt im Clayton Valley (Nevada, USA) mit einem After-Tax Net Present Value in Höhe von 1,05 Milliarden USD auf Grundlage eines Preises von 9.500 USD pro Tonne Lithiumcarbonat (laut vorläufiger Erstbewertung (PEA) im Mai 2020).

 - Als angehender Lithium-Produzent ist Cypress im Vergleich zur Peer Group extrem unterbewertet und wird mit einem Abschlag von 85 Prozent gehandelt, wie man bei Epstein Research eindrucksvoll sehen kann:
www.epsteinresearch.com/about

 - Cypress hat ein großes und oberflächennahes Vorkommen mit lithiumhaltigem Tongestein und sehr günstigem Abfall-Ton-Abraumverhältnis nachgewiesen. Die Minenlebensdauer liegt bei über 40 Jahren.

 - Eine weitere Steigerung der gesamten gemessene und angezeigten Ressourcenschätzung auf 5,2 Millionen Tonnen Lithiumcarbonat-Äquivalent wurde im August 2020 vermeldet.

 - Eine umweltfreundliche und erfolgreich getestete Extraktionsmethode ohne Einsatz von Schwefelsäure sollte die eh schon niedrigen Produktionskosten weiter senken. Diese Extraktionsmethode favorisiert Tesla übrigens auch:
www.jadecove.com/research/teslasaltclay

 - Das Cypress-Projekt liegt direkt neben der Silver Peak-Lithium-Sole-Mine des großen Lithium-Produzenten Albemarle (17,1 Milliarden USD Börsenwert).
 - Eine Gigafactory von Tesla - Giga Nevada - befindet sich bei Reno und damit in der Nähe des Cypress-Projektes.

 - Der Lithium-Kurs ist in den vergangenen Wochen auf 12.880 USD geklettert, womit sich der faire Wert des Cypress-Projektes im Vergleich zu den PEA-Ergebnissen noch einmal signifikant erhöht.

 - Laut dem Fraser Institute war Nevada die internationale Top-Region für Bergbauinvestitionen im Jahr 2020. Darüber hinaus gibt es diesem US-Bundesstaat zahlreiche in Betrieb befindliche Minen, eine gute Infrastruktur, Strom sowie erfahrene Explorations- und Unterstützungsdienste.

 - Bei der kürzlich abgeschlossenen und 20 Millionen CAD schweren Finanzierungsrunde sind erstmals institutionelle Investoren eingestiegen. Damit hat Cypress mehr als genug Geld, um alle Schritte bis zur Produktionsentscheidung eigenständig durchzuführen. Dazu zählt der Bau einer Pilot-Anlage, ein weiteres Bohrprogramm, die Sicherung von Wasserrechten und der Abschluss einer wirtschaftlichen Machbarkeitsstudie.

 - Die Ergebnisse der Pilot-Extraktionsanlage sollten die Aufmerksamkeit von potenziellen Abnehmern wecken und könnten zeitnah zu einem Abnahme- und Liefervertrag (Offtake-Agreement) führen.

 - Die kommerzielle Lithium-Produktion soll im Jahr 2024 starten.

 - Es besteht Übernahmefantasie, da der benachbarte Lithiumkonzern Albemarle kaum Interesse an Konkurrenz in seinem Vorgarten haben dürfte. Dafür spricht auch, dass Albemarle nun auch mit der Exploration lithiumhaltigem Tongesteins beginnen und Technologien evaluieren wird, welche die Rentabilität der Lithiumproduktion aus Tonressourcen in der Region beschleunigen könnte.

Auf Basis eines Kurses von 12.000 USD pro Tonne Lithiumcarbonat steigt der After-Tax Net Present Value des Cypress-Projekts auf über 1,6 Milliarden USD und schießt damit im nachfolgenden Ranking auf Platz 2. Im Vergleich dazu liegt der aktuelle Börsenwert von Cypress bei nur 113,0 Millionen USD.


Quelle: www.batteryjuniors.com/project-comparison

FAZIT: Unter Berücksichtigung von rund 120,4 Mio. ausstehenden Aktien liegt der Börsenwert von Cypress Development Corp. (WKN: A14L95) derzeit bei rund 142,1 Mio. CAD.

Die triftigen Gründe, warum Cypress Development unser Top-Pick im Lithium-Sektor ist, haben wir oben ausführlich dargelegt. Wir spekulieren darauf, dass Cypress vor Produktionsstart übernommen werden dürfte. Nachbar Albemarle könnte Cash, Aktien oder eine Mischung von beidem auf den Tisch von Cypress legen, um diesen Stachel aus seinem eigenen Fleisch zu entfernen.

Dem ist nicht viel hinzuzufügen, außer dass Cypress auch noch Seltene Erden bei seinem Projekt gefunden hat, die ebenfalls extrahiert werden können! Cypress dürfte die umweltfreundlichste Lithium-Mine mit dem geringsten CO2-Fußabdruck in den USA werden - genau das sucht Elon Musk von Tesla.

Der sehr erfahrene Cypress-CEO, Dr. Bill Willoughby, erklärt Ihnen im folgenden Video das Wichtigste zum Clayton Valley Lithium-Projekt in Nevada.


Quelle: www.youtube.com/watch?v=AKLIBYXklKY

Wir sehen das Kursziel für die Aktie von Cypress Development Corp. (WKN: A14L95) auf Sicht von 12-18 Monaten bei 7,20 CAD. Auf Basis der vollverwässerten Aktienanzahl entspricht dies einer Bewertung von 1,06 Milliarden CAD bzw. 840,0 Millionen USD. In den kommenden Wochen und Monaten rechnen wir mit einem starken und kontinuierlichen Newsflow.

Die Cypress Development-Aktie kann spesengünstig auf Tradegate oder direkt in Kanada gehandelt werden. Bitte limitieren Sie stets Ihre Kaufaufträge.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre PROFITEER-Redaktion

Bildquellen: www.cypressdevelopmentcorp.com,
www.mining.com,
www.epsteinresearch.com/about,
www.batteryjuniors.com/project-comparison,
www.youtube.com/watch?v=AKLIBYXklKY

Denken Sie daran, auch unsere Website ( www.beprofiteer.com) zu besuchen, um dort regelmäßig brandaktuelle Updates, News und Gerüchte außerhalb der regulären Ausgaben des PROFITEERs zu erhalten.




Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Cypress Development Corp. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens Cypress Development Corp. und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Die in dieser Publikationen von PROFITEER/shareribs.com angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!

Cypress Development Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Cypress Development - 13 gute Gründe für unseren Top-Pick aus dem Lithium-Sektor Sehr geehrte Leser,kürzlich explodierte der Kurs eines Explorationsunternehmens nach der Ankündigung der Akquisition eines Early Stage-Lithiumprojektes binnen weniger Stunden unter hohem Handelsvolumen auf Tradegate von 0,07 Euro auf 0,4699 Euro in …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel