checkAd

H2REIHE-Update Plug Power erhält – gerade jetzt wichtige – Unterstützung von der SK Group

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
25.03.2021, 12:41  |  1359   |   |   

25.03.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) lst derzeit als Krisenmanager gefordert. Seit letzte Woche Dienstag das Eingeständnis: dass die Bilanzen 2018,2019 und die vorläufigen zahlen 2020 falsch sind und korrigiert werden müssen, die Märkte verunsichert.

Und während es von den bilanzkorrekturen bisher keine neuen Meldungen oder Zwischenstände gibt – auf die der Markt unegduldig wartet – kommt wenigstens eine klare Vertrauensstärkung von einem relativ neuen knapp 10%-Grossaktionär:

Am 07.01.2021 überraschte die Meldung über eine umfassende Kooperation zwischen Plug Power und der südkoreanischen SK Group zur „Eroberung des asiatischen Marktes“. Und gleichzeitig erwarb die SK Group im Rahmen eines Private Placements knapp 10 % der Plug Power Atien zu einem Preis von insgesamt 1,5 Mrd USD. Ohne Discount zum damaligen Aktienkurs an der Börse.

Steinhoff einigt sich mit Conservatorium Holdings und Wiese Firmen endgültig. Nächster Schritt zum grossen Ziel vollzogen.

Nel mit Folgeauftrag von Iwatani und Ammoniak Kooperation mit Haldor Topsoe. Das waren die 2 wichtigsten der 5 Meldungen in den letzten 48 Stunden.

Nordex mit Auftrag aus Mexiko. Auch wenn nur ein zweijähriger Servicevertrag abgeschlossen werden konnte. Immerhin 96 MW.

PfeifferVacuum in 2020 mit stagnierendem Umsatz, sinkenden Gewinnen. Und 2021 vorsichtige 5 % Umsatzplus angestrebt

USU mit rekordmässigen 2020. Weiter so?

zooplus will weiter wachsen –  Pläne bis 2025 sich im Umsatz zu verdoppeln.

Encavis mit 2020er Zahlen leicht über Erwartungen. 2021 nachhaltiges Wachstum mit Spielraum angekündigt. Nach anfänglichen Kurssteigerungen dreht die Aktie in tiefrote Regionen 

Aurelius schlägt 1,00 EUR Dividende vor. Zu wenig?

Pyramid Übernahme jetzt in der Endphase. mic AG mit Term Sheet.

Nach Bekanntwerden des Bilanzskandals kamen Befürchtungen auf, dass die Südkoreaner diesen „Deal“ rückabwickeln könnten -analog zum GM-NIKOLA-Deal der nach Betrugsvorwürfen pulverisiert worden ist

Und genau hier kommt jetzt ein wichitges Signal – auch für die Kapitalmärkte. Offensichtlich steht die SK Group zum Joint Venture Partner. Denn sonst hätte nicht heute Kyungyeol Song, der Direktor für Wachstum der SK E&S Co., Ltd., einem Unternehmen der SK Group, in das Board of Directors der Pllug Power berufen werden können.

Seite 1 von 6




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2REIHE-Update Plug Power erhält – gerade jetzt wichtige – Unterstützung von der SK Group 25.03.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) lst derzeit als Krisenmanager gefordert. Seit letzte Woche Dienstag das Eingeständnis: dass die Bilanzen 2018,2019 und die vorläufigen zahlen 2020 falsch sind und korrigiert …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel