checkAd

DGAP-Adhoc GK Software SE - Beschlussfassung über Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
25.03.2021, 17:45  |  132   |   |   

DGAP-Ad-hoc: GK Software SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
GK Software SE - Beschlussfassung über Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

25.03.2021 / 17:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Vorstand der GK Software SE hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch eine teilweise Ausnutzung des Genehmigten Kapitals um bis zu Euro 180.000,- durch Ausgabe von bis zu 180.000 neuen auf den Inhaber lautende Stückaktien, entsprechend bis zu 8,8% des bisherigen eingetragenen Grundkapitals, gegen Bareinlagen zu erhöhen. Die neuen Aktien sollen von der ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank, Frankfurt am Main, im Rahmen einer beschleunigten Privatplatzierung ("Accelerated Bookbuilding") ausschließlich institutionellen Anlegern zum Preis von Euro 105,75 zum Erwerb angeboten werden. Die Privatplatzierung wird unmittelbar nach dieser Mitteilung eingeleitet.

Der Netto-Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll vorrangig für die geplante Entwicklung von GK SPOT, einer neuen Cloud-basierten Big-Data-Plattform für den Handel, genutzt werden. Die Gesellschaft erwartet sich davon, ihre marktführende Position der Gesellschaft weiter ausbauen zu können und neue Potenziale für das Cloudgeschäft zu erschließen. Darüber hinaus soll ein weiterer Teil des Erlöses für allgemeine Zwecke des Konzerns, wie beispielsweise die weitere Internationalisierung genutzt werden.

Die Anzahl der auszugebenden Aktien wird nach Abschluss des Accellerated Bookbuilding-Verfahrens festgelegt und bekannt gegeben.

Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im Regulierten Markt/Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden. Die neuen Aktien werden wie die bestehenden Aktien ab dem 01.01.2020 gewinnanteilsberechtigt sein.

Im Rahmen der Transaktion ist auch eine Umplatzierung von Anteilen des Gründungsaktionärs Rainer Gläß in Höhe von bis zu 60.000 Aktien (1/3 der Kapitalerhöhung) vorgesehen. Dies trägt auch den Interessen von Investoren Rechnung, die sich eine weitere Vergrößerung des Freefloats der Gesellschaft wünschen.

GK Software SE
Waldstraße 7
08261 Schöneck
Deutschland
WKN 757142
ISIN DE0007571424
Notiert: Frankfurt (Prime Standard)

(Ende der Insider-Information)




Kontakt:
Investor Relations
GK Software SE
Dr. René Schiller
Tel.: +49 (0)37464-84-264
Fax: +49 (0)37464-84-15
E-Mail: rschiller@gk-software.com

25.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: GK Software SE
Waldstraße 7
08261 Schöneck
Deutschland
Telefon: +49 (0)3 74 64 84 - 0
Fax: +49 (0)3 74 64 84 - 15
E-Mail: info@gk-software.com
Internet: www.gk-software.com
ISIN: DE0007571424
WKN: 757142
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1178594

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1178594  25.03.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1178594&application_name=news&site_id=wallstreetGK Software Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: GK Software
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc GK Software SE - Beschlussfassung über Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital DGAP-Ad-hoc: GK Software SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung GK Software SE - Beschlussfassung über Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital 25.03.2021 / 17:45 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel