checkAd

InflaRX 2021 kommen viele Daten für Vilobelimab bei COVID-19 und AAV

Nachrichtenquelle: 4investors
25.03.2021, 16:11  |  550   |   |   

InflaRX meldet für das Jahr 2020 geringere Verlust als im Vorjahr. Das operative Minus konnte von 56,8 Millionen Euro auf 33,9 Millionen Euro gesenkt werden. Unter dem Strich liegt der Verlust des Jenaer Biotech-Unternehmens bei knapp 34 Millionen Euro gegenüber 53,3 Millionen Euro im Jahr zuvor. Je InflaRX Aktie bedeutet dies eine Reduktion des Verlustes von 2,05 Euro auf 1,26 Euro. Auslöser der Ergebnisverbesserung sind deutlich ...

Weiterlesen auf 4investors.de
InflaRx Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

InflaRX 2021 kommen viele Daten für Vilobelimab bei COVID-19 und AAV InflaRX meldet für das Jahr 2020 geringere Verlust als im Vorjahr. Das operative Minus konnte von 56,8 Millionen Euro auf 33,9 Millionen Euro gesenkt werden. Unter dem Strich liegt der Verlust des Jenaer Biotech-Unternehmens bei knapp 34 Millionen …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
25.03.21