checkAd

SPANNUNG STEIGT.... NEWS-FEUERWERK! Neues Ressourcen-Update kann jetzt jeden Tag kommen! AKTIE vor SPRUNG!

Anzeige
Gastautor: Aktienexplorer
26.03.2021, 07:43  |  19421   |   

West Mining vereint das Who-is-Who der Minenbranche an Investoren, Explorationsleitern und Kapitalmarktprofis unter einem Dach! Werden Sie Teil dieses äußerst spannenden Story! Korrektur eröffnet super Einstiegsniveau!

 

Neues Ressourcen-Update kann den Kurs zügig explodieren lassen

+++

Nächste TOP-NEWS: Weiterer Personal-Kracher

+++

Dank hochmoderner Technologie sollten schon bald neue Kupfer- und Goldfunde gemeldet werden!

 

Liebe Leser(innen),

bei unserem neuen Kupfer/Gold-Pick WEST MINING CORP. (WKN: A2QKPS) haben wir Ihnen wahrlich nicht zu viel versprochen, als wir erst kürzlich gemutmaßt haben, dass eine Flut an positiven Unternehmensmeldungen anstehen könnte. Die Firma wartete mit einem echten News-Feuerwerk auf!

Und DAS BESTE kommt erst noch: NEUES RESSORUCEN-UPDATE wird nun jeden Tag erwartet! Dies könnte die Aktie massiv befeuern! Zudem kommt man aktuell extrem güntig in den Wert! Die Zeichen stehen also auf schnelle Kursgewinne!

Es ist noch keine drei Wochen her, dass West Mining keinen geringeren als Sheldon Inventash für sein Beirat gewinnen konnte. Noch viel besser: Mr. Inventash ist auch noch Aktionär von West Mining und hat somit doppelten Grund, sich richtig ins Zeug zu legen, um vom zukünftigen Unternehmenserfolg maximal zu profitieren! In zwei Jahrzehnten schuf Herr Inwentash durch frühzeitige Investitionen in Queenston Mining (von Osisko Mining Corp. für 550 Mio. USD übernommen!), Aurelian Resources (von Kinross für 1,2 Mrd. USD übernommen!) und Gold Eagle Mines (von Goldcorp für 1,5 Milliarden US-Dollar übernommen!) einen signifikanten Shareholder Value!

Und nur ein paar Tage später vermeldet West Mining einerseits einen weiteren Personal-Kracher, der es in sich hat und andererseits den Einsatz hochmoderner Technologien zur Aufdeckung neuer Kupfer- und Goldvorkommen - erste Gesteinsproben offenbaren hier bereits riesiges Explorationspotenzial!

Wir wiederholen uns deshalb gerne: Geben Sie keine Aktien aus der Hand sondern kaufen Sie in der aktuellen Konsolidierungsphase nach. Es dürfte sich schon bald auszahlen, da wir jeden Tag mit weiteren positiven Newsflow rechnen!

 

 

TOP-PERSONAL-NOTIZ:  40 jähriger Erfahrungsschatz

Die nächsten Meilensteine stehen bereits vor der Tür!

 

Linda Dandy, P. Geo. (Professional Geoscientist), wurde zum Vice President of Exploration ernannt. Die Geowissenschaftlerin ist seit über 40 Jahren in allen Aspekten der Mineralienexploration und -erschließung tätig. Während dieser Zeit hat sie als Beraterin für große Bergbauunternehmen sowie Junior-Ressourceunternehmen und das Bergbauministerium von British Columbia gearbeitet. Ein Karriere-Highlight umfasst die Exploration, Erschließung und Genehmigung der Yellowjacket Goldmine im Norden von British Columbia.

Diese Frau ist folglich genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Nicholas Houghton, President und CEO von West Mining kommentiert deshalb in voller Vorfreude:

„Wir freuen uns sehr, dass Linda unser Explorationsteam leiten und betreuen wird. Linda war während des gesamten aktiven Explorationsprozesses bereits eng mit Kena, unserem Vorzeigeprojekt, verbunden und kennt die darunter liegenden geologischen Formationen, die es beherbergt. Das Projekt Kena Copper Gold weist über 37 Kilometer an Bohrungen, die mittels moderner Exploration in den letzten 20 Jahren durchgeführt wurden, auf und bleibt in alle Richtungen und in der Tiefe offen. Unter Lindas Leitung werden wir dieses Vorzeigeprojekt mit einem bevorstehenden Bohrprogramm weiter vorantreiben, um dieses potentielle Weltklasse-Asset weiter abzustecken.“

Linda Dandy hat bereits den Großteil der früheren Explorations- und Bohrprogramme des Kena Projekts direkt geleitet, braucht also keine große Einarbeitungszeit sondern kann direkt loslegen! Die Planung für 2021 ist bereits in vollem Gange und die Ziele umfassen u.a.:

  • Definition, Datenerfassung und Diamantbohrung der großen geochemischen und geophysikalischen Anomalien der Kena Copper Zone
  • Step-Out-Diamantbohrungen von zuvor identifizierten hochwertigen Goldzielen auf dem Daylight Projekt
  • Fertigstellung einer aktuellen Gold-Ressourcenschätzung für die Kena Gold und Gold Mountain Zonen

Ø Infill- und Step-Out-Bohrungen der Kena Gold und Gold Mountain Zonen mit dem Ziel der Ressourcenausweitung

 

Hier geht’s zur Pressemitteilung:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13616633-west-mining-corp-e ...

 

 

Einsatz hochmoderner Technologien zur Hebung noch unbekannter Kupfer- und Goldvorkommen!

Anfang dieser Woche teilte West Mining darüber hinaus mit, dass es Ironmask Exploration Services mit der Durchführung drohnenbasierter Fotogrammetrie- und LiDAR-Untersuchungen sowie eines umfangreichen geochemischen Probenahmeprogramms in dem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Junker beauftragt hat. Dieses Explorationsprogramm ist darauf ausgelegt, die historischen Gold- und Kupferanomalien im Konzessionsgebiet Junker nachzuverfolgen.

Die Junker-Liegenschaft befindet sich in Toodoggone in British Columbia, der als "Golden Horseshoe" Teil des weltberühmten Goldenen Dreiecks bekannt ist. Im Jahr 2004 hat bereits ein Explorationsprogramm, das aus einem Feldprobenprogramm besteht, in pyritischen Quarzadern 0,1 Prozent Kupfer, 1,08 Gramm pro Tonne Gold, 0,2% Blei und 8,64 g pro Tonne Silber analysiert. Hier lohnt vor allem ein Blick auf die unmittelbaren Nachbarn!

 

Quelle: West Mining Corp.

 

Denn im Bezirk Golden Horseshoe in British Columbia befinden sich mehrere historische Goldminen, unter anderem die Mine Kemess South von Centerra Gold Inc. und die Mine Lawyers von Benchmark Metals Inc. Die historische Produktion in der Mine Kemess South (1998-2010) belief sich auf 92 Millionen Gramm Gold, 4,8 Millionen Gramm Silber und 335 Millionen Kilogramm Kupfer aus 228,7 Millionen Tonnen aufbereitetem Material.

In der Mine Lawyers (1989-1992) wurden 5,4 Millionen Gramm Gold und 113 Millionen Gramm Silber aus 570.000 Tonnen abgebautem Material produziert. Die letzten Bohrungen von Benchmark im Projekt Lawyers  ergaben 52,91 Meter mit sensationellen 5,95 g/t Gold und 130,93 g/t Silber und 4,47 Meter mit 58,72 g/t Gold und 958,39 g/t Silber.

Wenn im Junker Projektgebiet nur annähernd solche Resourcen aufgedeckt werden, musss man kein Prophet sein, dass West Mining sich im Kurs vervielfachen muss!

Das Konzessionsgebiet Junker mit einer Fläche von über 2.100 Hektar ist unterlagert von Meeressedimenten und Vulkangestein der Hazelton-Gruppe aus dem Unteren und Mittleren Jura. Im Jahr 2004 entnahm Stealth Minerals 19 Gesteinsproben und 13 Schluffproben für geochemische Analysen. Die Gesteinsproben wurden aus Geschiebe und Subcrops entnommen und mittels PIMA-Spektroskopie analysiert mit folgenden beeindruckenden Ergebnissen:

 

    • Eine Schwemmprobe aus Quarz mit Pyrit ergab 1,28 g/t Gold und 1,69 g/t Silber (Probe 151456).
    • Eine Probe aus dem Subcrop eines pyritischen Quarzgangs ergab 0,1 % Kupfer und 1,08 g/t Gold (Probe 151405).
    • Eine dazitische Subcrop-Probe, die dünne Quarzschnüre mit Pyrit enthielt, ergab 4 % Kupfer und 8,64 g/t Silber (Probe 151401).

 

Nicholas Houghton, President und CEO von West Mining, merkt dazu an:

„Wir freuen uns außerordentlich über den Einsatz der hochmodernen Technologie von Ironmask zur weiteren Definition und Abgrenzung der bereits gemeldeten Gold- und Kupferentdeckungen in unserem Projekt Junker. Das Explorations-/Zielfindungsprogramm mit Einsatz der drohnenbasierten LiDAR-Technologie und der RFA-Handanalyse (Röntgenfluoreszenzanalyse) ermöglicht es dem Unternehmen, das Projekt rasch voranzubringen. Die Ergebnisse aus diesen Programmen werden West bei der Identifizierung möglicher Bohrziele für ein bevorstehendes Bohrprogramm unterstützen.“

 

Hier geht’s zur Pressemitteilung:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13669689-west-mining-beauft ...

 

Flagschiffprojekt mit Millionen Unzen an nachgewiesenem Gold!

Das Hauptaugenmerk von West Mining gilt nach wie vor dem Kena Daylight Gold-, Silber- und Kupferprojekt im Bergbaugebiet Nelson im Südosten von British Columbia gerichtet, mitten in der Bergbauregion „The Golden Arc“ mit ihrer 125 Jahren Historie.

Das Gebiet ist mit einer hervoragenden Logistik und Infrastruktur ausgestattet, Bahn und Strom befinden sich in unmittelbarer Nähe, zudem ist das bergbauliche Hoheitsgebiet nur 10 km auf der Autobahn von der Stadt Nelson entfernt, womit man idealen Zugang zu lokalen  Arbeitskräften, Dienstleistungs- und Versorgungsunternnehmen hat!

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die nur 45 Minuten südwestlich an einer asphaltierten Autobahn bei Rossland gelegene Schmelze des Minengiganten Teck Resources (früher Cominco), der eine Marktkapitalisisierung von mehr als 14 Mrd. CAD auf die Waage bringt!

 

Quelle: West Mining Corp.

Auf einem gewaltigen Areal von rund 22.000 Hektar befinden sich mehrere historische Goldminen und bekannte Gold- und Kupfer-Zonen, die ein außergewöhnliches Potenzial für zusätzliche Entdeckungen und Erweiterungen der bekannten Zonen bieten.

Schaut man sich das Projektgebiet genauer an, so trifft man dort auf mehrere Goldzonen mit Bonanza-Graden. Historische Bohrungen weisen hier Goldgrade in einzelnen Bohrabschnitten von sensationellen bis zu 240,07 g / t Gold auf!!!

Wichtig für Sie als Investoren:

Die historische Resourcenschätzung wird bereits in Kürze upgedated wird! Die Voraussetzungen hierfür wurden in den letzten Wochen geschaffen, denn West Mining Corp. beauftragte die renommierte Firma Moose Mountain Technical Services mit der Aktualisierung der historischen Ressource bei Kena.

Die darauffolgende Umwandlung der historischen in eine aktuelle NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung dieses Projekts, die das riesige Potenzial von Kena ans Tageslicht befördern wird!

 

Quelle: West Mining Corp.

 

Um schon mal eine Idee zu bekommen, was einen hier erwartet: die historische Resourcenschätzung suggeriert das Vorhandensein einer Goldlagerstätte mit mehreren Millionen Unzen Gold, wie Sie nachfolgender tabellerischer Auflistung entnehmen können! Hierfür wurden mehr als 37.000 Bohrmeter durch Diamantbohrungen in 156 Bohrlöchern herangezogen!

Und jetzt halten Sie sich bitte fest:

Die Goldmineralisierungen beginnen nur 4 Meter unterhalb der Oberfläche! Damit sind die Strip-Ratio-Kosten für eine „Open-Pit-Produktion“ maximal günstig! Es gibt also kaum teuren Abraum abzutragen, bevor man ans Gold gelangt!

Die Lagerstätte ist zudem entlang des Streichens und in der Tiefe immer noch offen und bietet viel Raum für weitere Entdeckungen! Darüber hinaus wurden bereits große ungetestete Kupfer-Gold-Porphyr-Ziele am südlichen Ende des Grundstücks ausgemacht.

 

Quelle: West Mining Corp.

 

 

Warum uns WEST MINING CORP. (WKN: A2QKPS) so gut gefällt:

 

  • Vier äußerst vielversprechende Projekte mit vielen Millionen Unzen an historischen Resourcen

 

  • Goldmineralisierung beginnt bereits 4 Meter unter der Oberfläche

 

  • Neues Resourcenupdate wird schon in Kürze bekannt gegeben

 

  • Erfolgreiche Finanzierungsrunde mit 6,6 Mio. völlig überzeichnet

 

  • Mehrfach ausgezeichnete Minen-Legenden, Geologen und Kapitalmarktprofis an Board

 

  • Äußerst bergbaufreundliche Region in Kanada mit hervorragender Infrastruktur

 

  • Zusätzlich Kupfer und Cobalt Fantasie noch längst nicht eingepreist

 

  • Erstklassiges Übernahmeziel durch die Nachbarn bei Bestätigung der historischen Funde

 

  • Management und Investoren-Superstar Sheldon Inventash signifikant am Unternehmen beteiligt

 

 

Zielsetzung: Goldmine im Distrikt Maßstab

 

Bei WEST MINING (WKN: A2QKPS) geht es weiter Schlag auf Schlag. Soviel Elan lieben wir bei Explorationsunternehmen!

Nach der deutlich überzeichneten Finanzierungsrunde über 6,6 Mio. CAD, dem neusten Personal-Coup mit Super-Investor und Trüffelschwein Sheldon Inventash sowie der Beauftragung von Moose Mountain Technical Services für ein Update der historischen Resourcenschätzungen folgte nun mit Linda Dandy ein weiterer Personal-Kracher!

Wenn man die zeitliche Vorgaben von West Mining in einer aktuellen Investorenpräsentation betrachtet, sollte es in diesem Tempo weitergehen.

Neben dem geochemischen Probenahmeprogramm im Junker Projekt steht im Jahr 2021 allen voran ein umfassendes Explorationsprogramm im Kena Daylight Projekt, dem eine brandaktuell und neue Resourcenschätzung gemäß dem National Instrument 43-101 Standard folgen wird!

Die Gesellschaft hat ein klares Ziel vor Augen: eine neue Goldmine im Distrikt Maßstab zu formen! Unsere Meinung dazu: DIE SCHAFFEN DAS!

 

Herzlichst,

Ihr Team von Aktienexplorer

 

 

Falls Sie den Aktienexplorer heute das erste Mal lesen, dann vergessen Sie nicht, sich unter http://www.aktienexplorer.comin unseren kostenlosen Verteiler einzutragen, damit Sie den nächsten Aktien-Tipp vor allen anderen erhalten.

 

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseite: aktienexplorer.com im Folgenden „Webseite“ genannt.

Die Inhalte der „Webseite“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

 

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wider. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

 

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

 

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

 

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf der „Webseite“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

 

Für die Berichterstattung über das in diesem Artikel besprochene Unternehmen West Mining Corp. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

 

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: hello@aktienexplorer.com

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

 

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

West Mining Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


Disclaimer

SPANNUNG STEIGT.... NEWS-FEUERWERK! Neues Ressourcen-Update kann jetzt jeden Tag kommen! AKTIE vor SPRUNG! Neues Ressourcen-Update kann den Kurs zügig explodieren lassen +++ Nächste TOP-NEWS: Weiterer Personal-Kracher gemeldet +++ Dank hochmoderner Technologie sollten schon bald neue Kupfer- und Goldfunde gemeldet werden!

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel