checkAd

EUR/AUD Maybe yes, maybe no

26.03.2021, 07:05  |  248   |   |   

Den letzten markanten Tiefpunkt markierte das Paar EUR/AUD im August 2012 bei 1,16 AUD und vollzog anschließend einen Trendwechsel zur Oberseite. Innerhalb dessen konnte in der Spitze ein Wert von 1,98 AUD markiert werden, seit dem Corona-Crash ist das Paar jedoch wieder deutlich zurückgekommen und in den letzten Wochen auf seinen Aufwärtstrend aufgelaufen. In diesem Bereich kämpft der Wert seit gut zwei Monaten um eine Stabilisierung und womöglich noch anschließende Trendwende. Die Dochte auf der Unterseite stimmen zuversichtlich für ein derartiges Szenario, noch aber müssen bestimmte Triggermarken aktiviert werden, damit es zu einem regulären Kaufsignal kommen kann.

Steiniger Weg

Um als Anleger von einem regulären Kaufsignal bei EUR/AUF profitieren zu können, sollte erst noch ein Kursanstieg mindestens über die Marke von 1,5844 AUD abgewartet werden. Nur dies ließe die Wahrscheinlichkeit auf eine Erholungsbewegung zurück an ein Niveau von 1,6354 AUD merklich anwachsen und ein Long-Engagement beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VQ408V abschließen. Unterhalb eines Kursniveaus von 1,5253 AUD würde dagegen ein Verkaufssignal in Richtung der nächsten markanten Unterstützung bei 1,4950 AUD aufkommen können. Dies würde allerdings mit einem klaren Aufwärtstrendbruch einhergehen und auf längerfristige Sicht weitere Verluste nach sich ziehen.

EUR/AUD (Monatschart in AUD)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1,5667 // 1,5844 // 1,6124 // 1,6355
Unterstützungen: 1,5399 // 1,5253 // 1,4950 // 1,4794
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EUR/AUD Maybe yes, maybe no Den letzten markanten Tiefpunkt markierte das Paar EUR/AUD im August 2012 bei 1,16 AUD und vollzog anschließend einen Trendwechsel zur Oberseite. Innerhalb dessen konnte in der Spitze ein Wert von 1,98 AUD markiert werden, seit dem Corona-Crash ist …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
13.04.21