checkAd

Compleo fusioniert mit wallbe - Seite 2

Nachrichtenagentur: news aktuell
26.03.2021, 14:45  |  300   |   |   


so Dr. Susanna Zapreva, Vorsitzende des Vorstands der enercity AG. Mit dem
Einstieg bei wallbe im Jahr 2017 hat enercity die strategisch treibende Rolle
bei der Weiterentwicklung des Geschäftes übernommen und wallbe bei der
Entwicklung eines eigenen cloudbasierten Backendsystems für
Installationsunternehmen sowie eines kundenfreundlichen Bezahlsystems stark
unterstützt. Durch die Aufnahme der Weidmüller Mobility Concepts GmbH & Co. KG
aus Paderborn im Jahr 2019 in den Gesellschafterkreis sind zudem die Grundlagen
für die industrielle Massenproduktion geschaffen worden. Anschließend wurde im
Jahr 2020 durch enercity die Suche nach einem Partner gestartet, der das weitere
Wachstum und die strategische Entwicklung des Unternehmens unterstützen sollte.
Mit Compleo ist dies nun gelungen. "Der Zusammenschluss mit Compleo ist die
konsequente Weiterentwicklung der eingeschlagenen E-Mobilitätsstrategie. Beide
Unternehmen zusammen haben eine bessere Zukunft vor sich als jedes einzelne",
sagt Zapreva. "Wir sehen hier einen Anbieter für Elektromobilitätslösungen, der
aufgrund von gebündelten Kräften optimal die Kundenbedürfnisse bedienen kann",
so Zapreva.

Beide Unternehmen bleiben vorerst unter eigenem Namen und in ihrer aktuellen
Aufstellung am Markt. "Wir gehen gemeinsam konsequent und gestärkt diesen
nächsten großen Schritt in die hochdynamischen Zukunftsmärkte der
Elektromobilität", sagt Dr. Dominik Freund, geschäftsführender Gesellschafter
der wallbe GmbH. "Das Team von wallbe freut sich auf die Zusammenarbeit mit
Compleo. Die heutige Ankündigung beweist erneut die Stärke unserer Mannschaft
und unseres Portfolios." Im Laufe der nächsten Zeit wird die künftige
Ausgestaltung des Unternehmens sowie der dazugehörige Zeitplan bekannt gegeben.
Die Führungsmannschaft von Compleo bleibt unverändert. Dr. Dominik Freund
gestaltet als wallbe-Geschäftsführer gemeinsam mit Compleo den weiteren
Erfolgsweg. wallbe-Gründer Lars Ulbricht wird nach 21 Jahren seine Position als
Geschäftsführer niederlegen. Er wird für beide Unternehmen als externer Berater
tätig sein. "Dass Lars Ulbricht seine umfassende Expertise und sein visionäres
Denken, mit dem er wallbe gründete und 21 Jahre lang führte, als externer
Berater in beide Unternehmen einbringt, um unser gemeinsames Wachstum weiterhin
mit uns voranzutreiben, freut uns ganz besonders", so Dr. Dominik Freund über
die geplante Aufstellung. Die Teams und damit die Arbeitsplätze in beiden
Unternehmen bleiben in Gänze erhalten. Das gemeinsame Wachstum benötigt
Seite 2 von 3



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Compleo fusioniert mit wallbe - Seite 2 - Zusammenschluss beschleunigt Wachstumsambitionen beider Unternehmen - Technologien und Produkte ergänzen sich und schaffen Zugang zu neuen Märkten - Aufbau einer führenden Position in Europa angestrebt Die Compleo Charging Solutions AG und die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel