checkAd

DGAP-News paragon übertrifft Umsatzprognose für 2020 und will Vor-Corona-Niveau bereits im laufenden Jahr übertreffen

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
30.03.2021, 07:00  |  252   |   |   

DGAP-News: paragon GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung
paragon übertrifft Umsatzprognose für 2020 und will Vor-Corona-Niveau bereits im laufenden Jahr übertreffen

30.03.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


paragon übertrifft Umsatzprognose für 2020 und will Vor-Corona-Niveau bereits im laufenden Jahr übertreffen

- Starke Performance im zweiten Halbjahr kompensiert weite Teile der Umsatzausfälle durch Corona - bestes Halbjahr in der Unternehmensgeschichte

- Umsatzrückgang um nur 6 % auf 127,2 Mio. Euro (Vorjahr: 135,9 Mio. Euro) -prognostizierte 110 bis 120 Mio. Euro klar übertroffen

- Ergebnis deutlich gesteigert - vorläufige EBITDA-Marge von paragon-Automotive für das Geschäftsjahr 2020 trotz Corona-bedingter Werksschließungen bei 10,8 % (Vorjahr: 6,7 %)

- Prognose für 2021 nach gutem Jahresstart angehoben: Umsatz mit Automobilkunden bei rund 145 Mio. Euro und 12 bis 15 % EBITDA-Marge - Free Cashflow im zweistelligen Millionen-Bereich erwartet

Delbrück, 30. März 2021 - paragon [ISIN DE0005558696] hat die eigenen Erwartungen übertroffen und die Auswirkungen der Corona-Pandemie hinter sich gelassen. Der Tier1-Zulieferer und Technologiepartner der Automobilindustrie erzielte im Jahr 2020 im Kerngeschäft Automotive nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen einen Umsatz deutlich oberhalb des avisierten Korridors von 110 bis 120 Millionen Euro. Die Ergebnisprognose wurde klar erreicht. Treiber der Entwicklung war vor allem die sehr gute Entwicklung der Geschäftsbereiche Sensorik und Digitale Assistenz. Schon im laufenden Geschäftsjahr plant die Gesellschaft angesichts der konstant hohen Abrufe der Kunden, das Umsatzergebnis des Jahres 2019 zu übertreffen.

"Das paragon-Geschäftsmodell hat den Stresstest durch die Pandemie bestanden. Spätestens im zurückliegenden Jahr 2020 sollte deutlich geworden sein, dass wir mit unserer Positionierung absolut krisenfest aufgestellt sind. Sowohl bei Umsatz, Ergebnis als auch Cashflow sind wir auf dem richtigen Weg. Darauf aufbauend können wir schon in 2021 das Vor-Corona-Jahr 2019 übertreffen", sagt Klaus Dieter Frers, Gründer und CEO von paragon.

Seite 1 von 4
paragon Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Diskussion: Paragon im Aufwind ???

Diskussion: Voltabox AG - Börsengang 2017
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News paragon übertrifft Umsatzprognose für 2020 und will Vor-Corona-Niveau bereits im laufenden Jahr übertreffen DGAP-News: paragon GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung paragon übertrifft Umsatzprognose für 2020 und will Vor-Corona-Niveau bereits im laufenden Jahr übertreffen 30.03.2021 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel