checkAd

Britischer Tabakkonzern Imperial Brands bestätigt Gewinnziel

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.03.2021, 09:36  |  286   |   |   

BRISTOL (dpa-AFX) - Der britische Tabakkonzern Imperial Brands sieht sich bei den Jahreszielen auf Kurs. Die Geschäfte entwickelten sich gut, teilte der Hersteller von Marken wie Blu, Kool oder West am Dienstag in Bristol mit. Imperial Brands rechne im laufenden Geschäftsjahr 2020/21 (Ende September) weiter mit einem Anstieg des operativen Gewinns aus eigener Kraft im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich. Dabei klammert das Unternehmen Währungseffekte aus.

Im ersten Halbjahr soll das Ergebnis mindestens im mittleren einstelligen Bereich wachsen, teilte das Unternehmen weiter mit. Dabei profitiere Imperial Brands vor allem von einem geringeren Verlust bei Produkten der nächsten Generation (NGP), zu denen unter anderem E-Zigaretten gehören, und einem höheren Gewinn in der Logistik.

Der währungsbereinigte Umsatz aus eigener Kraft soll in den ersten sechs Monaten um mindestens ein Prozent zulegen. Dazu beitragen sollen eine bessere Preisgestaltung im Tabakbereich sowie höhere Erlöse etwa bei NGP-Produkten im Vergleich zum schwachen Vorjahr. Die Zahlen für das erste Halbjahr wollen die Briten am 18. Mai vorlegen./mne/ssc/jha/




Imperial Brands Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diskussion: Imperial Brands

Diskussion: Mit Rohrkrepierer dem Abgrund entgegen?
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Britischer Tabakkonzern Imperial Brands bestätigt Gewinnziel Der britische Tabakkonzern Imperial Brands sieht sich bei den Jahreszielen auf Kurs. Die Geschäfte entwickelten sich gut, teilte der Hersteller von Marken wie Blu, Kool oder West am Dienstag in Bristol mit. Imperial Brands rechne im laufenden …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel